Unfall

Auf Freiburgs Ochsenbrücke hat’s gekracht – Polizei sucht Zeugen

bz

Auf der Freiburger Ochsenbrücke sind zwei Autos zusammengekracht. Wie es dazu kam, da widersprechen sich die beiden Fahrer. Jetzt sucht die Polizei Zeugen.

Eine 34-Jährige ist am Donnerstag kurz nach 6.30 Uhr im Freiburger Stadtteil Haslach mit ihrem Renault Mégane auf der Eschholzstraße in in Richtung Carl-Kistner-Straße gefahren. Ein 27-Jähriger fuhr mit seinem BMW in die entgegengesetzte Richtung. Auf der Ochsenbrücke wollte der Mann nach links zur B 31a abbiegen und kollidierte dabei mit dem Mégane.


Die beiden Fahrer wurden nicht verletzt, aber es entstand ein Sachschaden von insgesamt etwa 1500 Euro, teilt die Polizei mit.

Sie such nun Zeugen des Unfalls, weil die beiden Fahrer widersprüchliche Angaben machten. Sie können sich beim Polizeirevier Freiburg-Nord unter der Telefonnummer 0761 / 882-4221 melden.