Auf ex und ab in den Arrest

David Weigend

In Müllheim betrat ein 39 Jahre alter Mann trotz Hausverbots am Dreikönigstag um 15 Uhr ein Bäckerei-Café. Er ignorierte die Aufforderung der Verkäuferin, dass er das Geschäft verlassen solle. An der Getränkeauslage trank er zwei Bier und einen Piccolo auf ex.

Danach bediente er sich mit Spirituosen und nahm zum Trinken an einem Tisch Platz. Erst nach Erscheinen der Polizei war er zahlungswillig und bereit, das Café zu verlassen.

Weil er aber falsche Personalien angab und zudem mit mehr als zwei Promille alkoholisiert war, wurde er in Gewahrsam genommen. Neben der Rechnung für das Ausschlafen des Rausches in der Arrestzelle bekommt der Mann auch eine Anzeige.