fudder-Anzeige

Auf der Messe Offenburg kannst Du wieder zum Kind werden

fudder-Anzeige

Schlittschuh laufen, Trampolin springen und Segway fahren – in der Messehalle 1 in Offenburg kannst du kurz so tun, als wärst du nie erwachsen geworden. Warum du dir den Spaß dringend anschauen solltest:

Auf ganzen 1.800 Quadratmetern Eisfläche kann sich in der Offenburger Messehalle jeder ausprobieren. Egal ob Du in Schlittschuhen nicht mal einwandfrei sitzen kannst oder die nächste Kati Witt bist – hier gibt es das richtige Programm für alle. In regelmäßigen Abständen finden auch Eisdisko, Ice-Freestyle-Contest und die Meisterschaft zum Offenburger Eislauf-Champion statt. Schlittschuhe können ausgeliehen werden, die eigenen Schlittschuhe dürfen Besucher für kleines Geld direkt in der Halle nachschleifen lassen.


Wer seinen Untergrund weniger hart und dafür mehr elastisch mag, der ist nebenan im Sprungpark der Messehalle 1A perfekt aufgehoben. Über 700 Quadratmeter Sprunglandschaft laden hier zu Salti und Pirouetten ein. Unter anderem gibt es außerdem eine Basketball-Arena, drei Luftkissen-Sprungbahnen und ein Bungee-Trampolin. Wer sich am Eingang für 2,50 Euro ein Paar rutschfeste Socken leiht, darf loslegen.

Statt also die Feiertage komplett faul auf der Couch rumzuliegen, kannst du den Gänsebraten mit Klößen direkt wieder abtrainieren. An Heiligabend bleiben Eislaufhalle und Sprungpark zwar geschlossen, an den beiden Weihnachtsfeiertagen öffnen sie aber jeweils von 14 bis 20 Uhr ihre Türen.
Was: Eislaufhalle, Segway-Parcours und Sprungpark
Wo: Messehalle 1 in Offenburg
Wann: täglich von 10 bis 20 Uhr, 23.12.,30.12. und 6.1. Eisdisko von 18 bis 22 Uhr, am 1. Und 2. Weihnachtsfeiertag und am 1.1. von 14 bis 20 Uhr geöffnet, Heiligabend geschlossen
Eintritt: Eislaufen kostet für Erwachsene 4,50 Euro, Jugendliche 3 Euro, Kinder unter 6 Jahren 1,50 Euro, der Sprungpark kostet für Erwachsene 9 Euro, Jugendliche zahlen 7 Euro und Kinder 5 Euro
Webseite: www.eislaufhalle-offenburg.de, oder www.sprung-park.de