Auf den Spuren von Sven Väth

Sophie Guggenberger

Electronic Sensation - so lautet der Name einer neuen Partyreihe für Freiburgs Feiervolk. Zukünftig sollen hier regelmäßig Top-Acts der elektronischen Musikszene erscheinen. Headliner George Morel, Gayle San und DJane Julietta werden am Samstag, den 26. Mai 2007, die erste Electronic Sensation im ehemaligen Stinnes Baumarkt eröffnen. Vor vielen Jahren legte hier bereits Sven Väth auf. Daniel Schmidt und Holger Probst, zwei der Organisatoren, beschreiben auf fudder die Besonderheit dieser Location (mit Freikartenverlosung).



Das Dreiergespann - Daniel Schmidt, Holger Probst und Michael Kugler - hat lange Zeit das Parkhaus in Kenzingen geführt. Seit der Schließung war das Trio auf der Suche nach neuen Räumlichkeiten, um wieder regelmäßige Veranstaltungen im Stil der Partyreihen Big Bang, Techno Giants oder Techno Masters durchführen zu können. "Es ist gar nicht mal so einfach in Freiburg was geeignetes zu finden. Viele Gespräche mit Pächtern bereits bestehender Locations, wie der Brauerei Ganter, haben stattgefunden", schildert Daniel Schmidt. Die drei Macher wollten aber keine bereits bekannte Location anmieten, sondern "etwas interessantes, neuartiges".


Mit der Electronic Sensation eröffnen sich für Freiburg wiederentdeckte Veranstaltungswelten. "Eine neue Location in Freiburg, die es so in der Art noch nicht gab!", schwärmt Daniel. Die Tanz- und Feierhallen befinden sich in den Räumlichkeiten des ehemaligen Stinnes Baumarkts im Industriegebiet Freiburg-Nord, in denen vor einigen Jahren (1999/2000) bereits zwei erfolgreiche Veranstaltungen u.a. mit Sven Väth stattfanden.

"In ungenutzten Lagerhallen beim ehemaligen Stinnes Baumarkt machen wir erstmals eine Veranstaltung auf zwei Floors rund um die elektronische Musik, mit drei internationalen DJs, so wie zahlreichem lokalem Support", erzählt Daniel. "Desweiteren werden wir versuchen, was das Booking, die Ton- und Lichtanlage betrifft, vorne mit dabei zu sein. Auch wollen wir logistisch nicht die Fehler machen, wie sie auf anderen Partys immer wieder auftauchen." Lange Warteschlangen an den Bars wollen die Organisatoren beispielsweise vermeiden. Zudem sollen faire Eintritts- und Getränkepreise die erwarteten 1700 Gäste zum Mitfeiern animieren.

Headliner des House-Floors ist DJ und Producer George Morel. Technoide Klänge und Techhouse/Elektro werden von den beiden DJanes Gayle San und Julietta serviert. Die Lokalmatadore Alexander Purkart, Robert Heart, Phuture Traxx, Chris Milla, Audiotraffic DJ-Team, Bee Lincoln, Chris Veron und Patt stehen zudem unterstützend an den Plattendrehern. "Der Dekonaut" aus Nordrhein-Westfalen, der beispielsweise das Butan in Wuppertal oder das U60311 in Frankfurt mit seinen Deko-Kreationen verschönert, wird sicher auch das neue Partyareal hübsch dekorieren - ganz frei nach Schnauze.

Bereits im Jahr 2000 wurden einige Bereiche vom ehemaligen Stinnes Baumarkt zum heutigen Funpark umgebaut. Bei der Electronic Sensation am Samstag, 26. Mai 2007, dürfen dort die noch ungenutzten Flächen gebührend eingeweiht werden. Bis dahin müssen die drei Jungs aber noch einiges an Organisationsarbeit leisten: "Wir müssen uns um einen komplett neuen Eingangsbereich kümmern, Wände herausreißen, durchbrechen und neue hochziehen. Zudem werden wir neue Ton- und Lichtanlagen installieren", so Holger Probst.

Internationale Live-Acts aus dem Electro-Bereich sollen hier in Zukunft regelmäßig die Freiburger Electrogemeinde anlocken. Daniel: "Wenn die Veranstaltung gut anläuft, wovon wir ausgehen, wollen wir die Reihe alle 8-10 Wochen durchführen. Wer eine gute Party haben will, ist herzlich willkommen!"

Verlosung

fudder verlost 3 x 1 Gästelistenplatz für die "Electronic Sensation" am Samstag, den 26. Mai 2007. Um zu gewinnen, bitte einfach eine eMail mit dem Stichwort "Electronic Sensation" und eurem Namen an info@fudder.de senden. Einsendeschluss ist der 24. Mai (Donnerstagabend).

Mehr dazu:

Was: Electronic Sensation
Wann: Samstag, 26. Mai 2007, 22.00-05.00 Uhr & anschließende Afterhour im F-Club auf zwei 2 Floors
Wo: ehemaliger Stinnes Baumarkt, Industriegebiet Freiburg-Nord, Hans-Bunte-Straße, 79108 Freiburg (bei Toom Baumarkt)

DJs / Lineup: George Morel (Strictly Rhythm), Gayle San (Equator Records), Julietta (München) // Alexander Purkart, Robert Heart, Phuture Traxx, Chris Milla, Audiotraffic DJ-Team, Bee Lincoln, Chris Veron, Patt
Musikstil: House, Techno, Elektro, Techhouse & Minimal

Specials: Deko von "Der Dekonaut" (Butan Wuppertal / U60311 FFM), zwei verschiedene Floors (Techno/Techhouse + House & Elektro), Nice Drink Prices, Afterhour im F-Club auf 2 Floors (House & Elektro/Techhouse), Shuttlebus von Weil, Lörrach, Müllheim nach Freiburg und zurück (Anmeldung via bee.lincoln@web.de)

Eintritt: Frühkommer-Rabatt (21.00-22.30 Uhr) 7,00 Euro // VVK 9,50 Euro (+ VVK-Geb.) // AK 13 Euro