Auf den Bauch gemalt

Carolin Buchheim

Phil Hansen ist Künstler. Er hat gerade ein Bild von Kim Jong Il auf eine Leinwand aus 6000 Pflastern gemalt, und zwar mit seinem eigenen Blut, und hat auch ein paar tolle Zeichnungen von Chirurgen bei Operationen. Seine vielleicht besten Bilder hat er aber ganz woanders hingemalt: Auf seinen Bauch. Und zwar gleich 30 Stück übereinander.



Phil nennt das Werk, dass er auf seinem Bauch gemalt hat Influence: 30 Bilder von Dingen oder Menschen, die ihn und seine Kunst beeinflusst haben. Freunde genauso wie Künstler, Diktatoren und Wissenschaftler. Während des Malens hat er sich filmen lassen.


Danach hat er das Bild von seinem Bauch abgenommen und einen Scherenschnittvon sich selbst darauf angefertigt.

Klasse.

Mehr dazu: