zur Startseite
Passwort vergessen?
 

 

Die Freiburgerin Anni macht beim Bachelor mit - weil Bobbele es nicht bringen

Ann-Kathrin Burth sagt, die große Liebe™ findet sie in Freiburg nicht. Also setzt sie jetzt auf die RTL-Kuppelshow. Was Du so über die 24-Jährige wissen musst:



Die Freiburgerin Ann-Kathrin Burth macht bei der RTL-Kuppelshow "Der Bachelor" mit. Was muss man über die 24-Jährige wissen? Nun, sie hat zehn Finger - und dafür 1300 Nagellack-Flaschen. Außerdem: Sie ist ein großer Fan von "Sex and the City", mag vor allem Nymphomanin Samantha Jones.

Ein "Staat-Sex-amen", das braucht man wohl für die Bewerbung bei RTL. Dieses Wortspiel hat "Anni" auf Instagram gepostet. Es sei symbolisch, sagt sie, für ihr Diplom, das sie nach einem dreijährigen Rechtspflege-Studium gemacht habe.



Jetzt arbeitet die Freiburgerin als Rechtspflegerin im öffentlichen Justizdienst, ist bald Beamtin. Die Dreharbeiten fanden während ihres Urlaubs statt. Zwei Monate lang haben Anni, der Bachelor und die übrigen Teilnehmerinnen der Show im vergangenen Herbst in Florida die neue Staffel aufgezeichnet.

Schon in ihrem Vorstellungsvideo bei RTL kündigt sie an: Bei ihr gebe es "100 Shades of Grey"! Wie das gemeint ist? Vielleicht als Anspielung auf die Erotik-Schmonzette von Autorin E. L. James? Naja. Die 24-Jährige rudert zurück. Sie habe lediglich ihre unterschiedlichen Facetten deutlich machen wollen. So sei sie nicht "nur" Bachelor-Kandidatin, aber auch nicht "nur" Beamtin. Beeindruckend!

Was so eine facettenreiche Frau wohl für die letzte Rose tun würde? So genau will sich Anni da gar nicht festlegen, druckst herum. "Wenn irgendwas in die eine oder andere Richtung passiert, dann passiert es und ist dann auch richtig so."

Immerhin: Im Gegensatz zur ehemaligen Bachelor-Kandidatin Sarah Nowak habe sie nicht vor, im Playboy zu enden. Das vertrage sich auch gar nicht mal so gut mit ihrem Job als Rechtspflegerin. Schließlich arbeite sie doch für den Staat! "Da darf man sich gewisse Sachen nicht leisten", sagt Anni. Beim Bachelor mitzumachen scheint gerade noch okay zu sein.


Video: Not Profane - Summer Love



Auf Instagram scheint sich die Freiburgerin am liebsten im Bikini zu zeigen. So auch in einem Musikvideo des Electro-Pop-Musikers Not Profane, in dem sie zum ersten Mal vor der Kamera stand. "Das sei aber was anderes, als sich ganz nackt für ein Magazin auszuziehen", sagt Anni. Im Bikini sei man schließlich auch im Schwimmbad zu sehen - oder in der Dreisam:



"Mir geht es bei der Sendung darum, den Mann fürs Leben zu finden", sagt Anni. Wer der Bachelor der diesjährigen Staffeln sein wird, ist allerdings noch nicht offiziell bekannt. Bild.de handelt den Berliner Leonard Freier als heißen Kandidaten. Braunhaarig und blauäugig - würde das Annis Typ entsprechen? "Da möchte ich mich nicht genau festlegen!"

Die große Liebe - in Freiburg fände man die ihrer Erfahrung nach nicht. Seit zwei Jahren schon ist die Blondine allein. "Viele Männer wollen sich heutzutage nicht mehr binden, weil sie einfach zu viele Optionen und Möglichkeiten haben, die sie auch ohne eine feste Beziehung ausschöpfen können", klagt sie.

Und Tinder? Nein, das sei auch nichts für Anni. "Dort findet man nur Männer, die ihren Marktwert testen wollen", sagt sie - als eine von 22 Kandidatinnen, die nun in einer Fernsehsendung vor den Augen ganz Deutschlands um das Herz eines einzelnen Junggessellen kämpfen. Good point!

Ihre Freunde und Familien fänden die Teilnahmen an der der RTL-Serie super. Unterstützen und mit ihr leiden werde wohl doch nicht jeder. Mitunter stufe man sie als "Tussi" ein - oder als arrogant, so Anni. "Wenn man mich aber richtig kennt, weiß man, dass das ganz bestimmt nicht der Fall ist."



Ab dem 27. Januar kannst Du auf RTL sehen, ob der Bachelor Anni glücklicher machen kann als die Freiburger Jungs. Und andersrum.




[Foto: Stefan Gregorowius/RTL]
#spon_reise_gegenlicht





Artikel auf Facebook weiterempfehlen Artikel twittern Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen Diesen Artikel bei del.icio.us bookmarken
 



Kommentare
Anzahl der Kommentare: 21
Donnerstag, 14.01.16 19:26
 

Immerhin: Im Gegensatz zur ehemaligen Bachelor-Kandidatin Sarah Nowak habe sie nicht vor, im Playboy zu enden. Das vertrage sich auch gar nicht mal so gut mit ihrem Job als Rechtspflegerin. Schließlich arbeite sie doch für den Staat! "Da darf man sich gewisse Sachen nicht leisten", sagt Anni. Beim Bachelor mitzumachen scheint gerade noch okay zu sein.


aha ist klar... und die große Liebe will sie finden...

Denke ihr gehts eher darum berühmt zu werden. Aber jeder so wie er mag. Ich guck mir so nen Rotz net an.

Donnerstag, 14.01.16 19:52
 

"Die große Liebe - in Freiburg fände man die ihrer Erfahrung nach nicht. Seit zwei Jahren schon ist die Blondine allein. "Viele Männer wollen sich heutzutage nicht mehr binden, weil sie einfach zu viele Optionen und Möglichkeiten haben, die sie auch ohne eine feste Beziehung ausschöpfen können", klagt sie."
ach, in anderen Städten ist das anders? Wohl kaum. Und falls doch, umziehen soll da helfen.

Statt dessen sucht sie die grooße Liebe in einer Kuppelshow bei einem selbstverliebten Typen, der sich mehr für sich selbst und seinen Marktwert interessiert als für irgend eines der Mädchen. Is klar.
Die Ansprüche an Staatsbeamte waren auch schon mal höher ...

Donnerstag, 14.01.16 19:53
 

> Dort findet man nur Männer, die ihren Marktwert testen wollen
Hmm, wenn man selber nicht gut aussieht aber nur die bestaussehendsten Männer haben will kommts einem wohl so vor.

Wenn man bei 200.000 Menschen keinen findet ists die schuld von 200.000 Menschen. Wie heißt dieses symptom nochmal, wenn immer alle anderen schuld sind?

Donnerstag, 14.01.16 20:18
 

Immerhin: Im Gegensatz zur ehemaligen Bachelor-Kandidatin Sarah Nowak habe sie nicht vor, im Playboy zu enden. Das vertrage sich auch gar nicht mal so gut mit ihrem Job als Rechtspflegerin. Schließlich arbeite sie doch für den Staat! "Da darf man sich gewisse Sachen nicht leisten"

Wenn die Kohle auf dem Tisch liegt, öffnet sich die Bluse von allein.
Da haben sich schon so viele Polizistinnen, Soldatinnen ja sogar Politikerinnen oder Ex-Frauen von Politikern nackig gemacht...
Und als Bachelor-Kandidatin macht man sich ohnehin zur Quoten-Prostituierten. Für Kohle in die Arme eine Selbstdarstellers...

Donnerstag, 14.01.16 20:34
 

Recht hat sie, in Freiburg hat man es schwer den Traumamann
zu finden

Donnerstag, 14.01.16 20:35
 

Das Wortspiel mit dem Examen ist genial!

Donnerstag, 14.01.16 23:41
 

Wer in Freiburg nicht die große Liebe findet, hat sich einfach nur extrem blöd angestellt. Zum Beispiel die bindungswilligen Männer durch arrogantes Tussi-Gehabe vertrieben. Oder mit lustigen Kommentaren (hihi..."100 Shades of Grey"...hihi). Ob das in einer anderen Stadt anders ausgeht?

Ich hoffe, sie ist im echten Leben wirklich anders als hier dargestellt.


asdf hat den Kommentar am 14.01.2016 um 23:46 bearbeitet
Freitag, 15.01.16 01:57
 

1300 Flaschen Nagellack sind 1300 Gründe gegen eine Beziehung. Zudem: Rechtspflegerin. Worüber kann man sich da abends oder im Urlaub unterhalten? Mit 24? Ziemlich uncool. Als gleichaltriger Student waren mir die Philosophiestudentinnen lieber. Da konnte man bis zum Sonnenaufgang auf Hochsitzen im Sternwald zu Noam Chomsky knutschen.

Freitag, 15.01.16 06:26
 

wunderbar geschrieben, laura! satire könnte dein steckenpferd werden.

Freitag, 15.01.16 06:56
 

Ein Bild mit einer zweideutigen Botschaft erreicht 11 gefällt mir und ein obligatorisches Bikinifoto immerhin 47..

Und wenn ich dann noch Sätze höre wie "Mir geht es bei der Sendung darum, den Mann fürs Leben zu finden", brech ich noch mehr ab..

Ihr sei der kurze Ruhm den sie durch RTL erlangt gegönnt. Lasst ihr die paar Tage in Florida und den bezahlten Urlaub in einer Villa mit viel Party und Alkohol, vielleicht trifft sie ja ihren Traummann.. vielleicht den Kameramann oder Poolboy..


DaDude hat den Kommentar am 15.01.2016 um 07:00 bearbeitet
Freitag, 15.01.16 08:54
 

"1300 Flaschen Nagellack sind 1300 Gründe gegen eine Beziehung."


!!!

Und ich glaube, dass der Playboy deutlich mehr Niveau (sofern man überhaupt dieses Wort dafür ([miss-]brauchen sollte) bietet als diese Show ...

Freitag, 15.01.16 09:26
 

"Was Du über die 24-Jährige wissen musst:"

kurz gesagt: NICHTS !!!!

Freitag, 15.01.16 09:28
 

bei aller fragwürdigkeit des sendungskonzepts, dieses portrait ist keine gelungene satire, sondern von vornhinein als zug durch den kakao angelegt. ja, die frau könnte was besseres aus ihrem leben machen. aber dass sie studiert hat trotzdem (?) oberflächlich ist sollte doch drin sein.

Freitag, 15.01.16 09:42
 

Spieglein Spieglein and der Wand......schlimm diese Zeit wo man Anfang 20 noch nicht weiß wer man eigentlich ist und wo es hingeht, sich selbst überschätzt und sich für ein scheiß format zum Affen macht. Aber hey, aus Fehlern lernt man. Irgendwann merkt auch sie dass es mehr gibt als Nagellack und die Selbstinszenierung, die unzähligen Body-Pics die man denkt ins Netz stellen zu müssen, likes sammeln usw. Irgendwann wird es ihr vielleicht auch mal jemand sagen, dass sie nicht die hübscheste im ganzen Land ist...Spieglein Spieglein

Freitag, 15.01.16 13:35
 

und wo sind eigentlich die Flußkrebse wenn man sie mal braucht :-(

Freitag, 15.01.16 13:56
 

Zitat:
"Irgendwann wird es ihr vielleicht auch mal jemand sagen, dass sie nicht die hübscheste im ganzen Land ist...Spieglein Spieglein..."

Und wer definiert das eigentlich überhaupt ?

Für mich (!) ist meine (!) Liebste die Hübscheste - und ich hoffe dass das in jeder Partnerschaft genau so ist !

Freitag, 15.01.16 14:40
 

Wahre Schönheit kommt von innen, Ware Schönheit kommt von RTL.

Samstag, 16.01.16 18:54
 

Universitätskinder bringens nicht!
muss schon Elisabeth sein
noch besser Dr Heger!

Sonntag, 17.01.16 15:54
 

Na, ja. Eine RTL-Sendung, die die Welt nicht wirklich benoetigt.
Auch wenn ich durchaus mag, wenn Frau sich nett macht, 1300 Nagellackflaschen wuerden mein Interesse eher laehmen.
Was macht das Maedel denn ansonsten interessant?

Donnerstag, 28.01.16 20:19
 

Wahrscheinlich -farblich passend- ein Paar Schuhe im Schuhschrank -äh...Schuhzimmer- zu jeder Nagellackflasche.

Montag, 01.02.16 20:54
 

Hat sich doch ganz gut verkauft in der ersten Folge

Um einen Kommentar zu verfassen, benötigst du ein fudder-Profil. Registriere dich kostenlos oben rechts auf fudder.






Diese Funktion steht nur für eingeloggte fudder-User zur Verfügung.

» fudder-Netiquette





» Lieselotte

re: Sojaprodukte - gesunde Ernährung?
@Bella92, ja, da hast du ...

» Lieselotte

re: re: Lieblingsserie
Orange is the New Bla...

» Lieselotte

re: re: Lieblingsserie
Orange is the New Bla...

» Bella92

re: Sojaprodukte - gesunde Ernährung?
@Layana: Das ist so aber ...

» Bella92

re: re: re: Lieblingsbuch
Also ich lese ja total ge...

» Bella92

re: Der Hobbit-Die Filme
Also gerade den ersten He...

» Bella92

re: Lieblingsserie
Ich schaue gerade die neu...

» Bella92

re: re: re: Schuhe zum Ausgehen: Angesagte "Allrounder"?
Ich muss ja sagen, dass i...

» Bella92

re: Fusion Festival 2014: Live & DJ-Sets
Hast du denn ein Ticket? ...

» vdp1100

re: Was hört ihr gerade?
Vor ein paar Tagen durch ...