zur Startseite
Passwort vergessen?
 

 

Die Nachtschicht macht zu

Die Disko Nachtschicht im Freiburger Bermudadreieck schließt und wird umgebaut. Im Herbst soll es weitergehen – mit einem neuen Pächter, Räng Teng Teng-Betreiber Christian Rotzler.



Auf der Website der Diskothek kann man es lesen: Am Samstag, da ist "Schicht im Schacht", heißt es. Und: "Wir schließen am 29.6.13". Die Betreiber bedanken sich bei den Gästen für die Treue und für unvergessliche Partys. Mehr "Halli-Galli ab Herbst ’13" wird noch versprochen - wohl auch ein Hinweis auf den neuen Namen der Diskothek.

Dass Veränderungen in der größten Diskothek der Freiburger Altstadt anstehen, bestätigt auch der Verpächter, die Brauerei Ganter. Die Verhandlungen mit dem neuen Betreiber sind abgeschlossen, der Vertrag unterschrieben.

Christian Rotzler, der das Great Räng Teng Teng an der Grünwälderstraße betreibt, wird die Nachtschicht gemeinsam mit seiner Partnerin Linda Bruinenberg zusätzlich zu seinem bestehenden Lokal führen. Bei Ganter ist man sehr zufrieden: "Da bekommen wir einen guten Pächter, der sich in der Szene und im Nachtgeschäft gut auskennt und der sich in den vergangenen Jahren schon bewiesen hat", sagt Detlef Frankenberger, Geschäftsführer der Brauerei.

Brandschutz muss verbessert werden

Christian Rotzler sagt, die neue Nachtschicht werde Freiburgs Partyladen bleiben, Veränderungen innen werde es allenfalls in Nuancen geben, sagt er. Die Diskothek soll auch völlig getrennt vom Räng Teng Teng laufen: "Es geht auch um ein ganz anderes Zielpublikum", so Rotzler. "Wir werden in der Nachtschicht ein ganz anderes Gesicht zeigen", fügt er noch hinzu. Halli Galli könnte in der Tat ein möglicher Name sein – ganz entschieden sei es aber noch nicht.

Zunächst muss aber das Lokal im Bermuda-Dreieck umgebaut werden. Beim Brandschutz wird nachbessert, zwei zusätzliche Brandschutztüren müssen eingebaut werden, heißt es.

Die "Nachtschicht" gehört – unter wechselnden Namen – zu den alteingesessenen und größten Freiburger Diskotheken. Die heutigen Betreiber führten seit Februar 2007 Regie in dem Lokal an der Kaiser-Joseph-Straße, als sie das damalige "Glamour" übernommen und in "Nachtschicht" umgetauft hatten. Vor dem Wechsel damals war die Disko schon für 150.000 Euro umfassend saniert worden.



   




Artikel als E-Mail verschicken Artikel auf Facebook weiterempfehlen Artikel twittern Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen Diesen Artikel bei del.icio.us bookmarken
 



Kommentare
Anzahl der Kommentare: 20
Freitag, 28.06.13 15:16
 

Das ist ja mal geil. Das könnte mit einem Schlag die Idiotendichte im Bermudadreieck um 50% verringern! Wenn dann noch der Burger King schließen würde... *träum*

Freitag, 28.06.13 15:17
 

Man soll den Tag nicht vor dem Abend loben
;-)

JBM
Freitag, 28.06.13 15:20
 

Ich verlange das Exit mit seinen 1-Mark-Abenden zurück! Hach, damals...


JBM hat den Kommentar am 28.06.2013 um 15:26 bearbeitet
Freitag, 28.06.13 15:59
 

ich vermiss die drunken chicken veranstaltungen oder wie die hießen...

Freitag, 28.06.13 16:02
 

... das wievielte Aus in den letzten 12 Jahren ist das nun?
Wieso eigentlich? Immer wenn ich da mal abends am WE vorbei kam, war da eine Schlange. Waren die Türsteher so kritisch dass keiner mehr rein kam? Oder haben die o.g. "Idioten" nicht mehr hin gefunden?

Freitag, 28.06.13 16:32
 

Die Ahnenreihe wird weitergeführt:

Alt Freiburg Nr. 1
Cha-Cha
Circus
Subway
Sub248
Exit
Glamour
Nachtschicht
Halli Galli

PS: Ein bisschen witzig, dass das Teil auch schon mal "Circus" hieß. Passt wunderbar zu "Halli Galli".


supermanuel hat den Kommentar am 28.06.2013 um 16:33 bearbeitet
Freitag, 28.06.13 20:49
 

Und noch 3(!!!!) Clubs in Freiburg die zur Neupacht anstehen...
http://tinyurl.com/nqrcrzb

Freitag, 28.06.13 22:00
 

mit der BeatBar ist der Herr Rotzler aber schon auch noch verbandelt...?

Samstag, 29.06.13 00:52
 

Circus... ,Subway....

Kann man eigentlich noch irgendwo in Freiburg Stromgitarren Musik hören und tanzen?

Habe den Eindruck überall kommt oberflächliches Elektrogedudel.

Samstag, 29.06.13 02:38
 

der laden und sein publikum gehören da hin. da sind immer schon nur 16-22jährige rein (alle anderen ungeplant). nachtschicht hielt doch relativ lange wenn man mit den anderen vergleicht. ändern wird sich sowieso wieder nur der name.

@Will: dafür gibts wohl mehr als genug. abgesehen davon lief in der nachtschicht nur im kleinen raum elektronische musik.

Samstag, 29.06.13 08:57
 

Ja, wo sollen denn dann die ganzen Dorfkinder ausm Umkreis in dieser (leider zu kurzen) Zeit feiern gehen?

Wenn ich am morgen früh auf den ersten Zug gehe ist die Stadt noch immer voll mit den Besoffenen, die auf die Züge warten.

Schade, dass Ganter da nicht selbst einen Ausschank einrichtet, der zu einer normalen Zeit schließt...

Samstag, 29.06.13 09:57
 

@Placebos_Muse

Warst du noch nie in der Beat Bar oder im Räng? Da kannst du aber Gift drauf nehmen, dass sich diesmal nicht nur der Name ändern wird, das ist ja das gute.

Samstag, 29.06.13 12:06
 

@der typ über mir: wer lesen kann ist klar im vorteil:

(...) Die Diskothek soll auch völlig getrennt vom Räng Teng Teng laufen: "Es geht auch um ein ganz anderes Zielpublikum", so Rotzler. "Wir werden in der Nachtschicht ein ganz anderes Gesicht zeigen", (...)

wenn die ne disco der größe mit dem konzept vom räng aufziehen würden, können sie sehr schnell wieder zu machen.

Samstag, 29.06.13 13:22
 

Endlich zu!!

Sonntag, 30.06.13 19:52
 

@der typ zwei über mir:

Ach, und daraus schließt du dann, dass dieses "ganz andere Gesicht" dann einfach nur die Nachtschicht mit anderem Besitzer sein wird? Das ganze dann auch mit dem gleichen Publikum, obwohl zwischen dem Räng-Publikum und dem der Nachtschicht Welten liegen? Das Räng und die Beat Bar waren *die* Erlöser der letzten Jahre, was das ansonsten nicht besonders originelle Nachtleben in Freiburg anbelangt. Ich bin mir sicher, die werden sich auch hier nicht lumpen lassen.

Sonntag, 30.06.13 20:22
 

rein grundflächenmäßig alle 3 locations in einen topf zu werfen kratzt deine argumentation an...ich bezeifel mal, dass der "anviesierte" freiburger (also der querschnitt der sympathischen hier in der stadt) bereit ist, jedes wochenende viel geld dort liegen zu lassen, das macht der nämlich iwie nicht so gerne. angesichts der größe zu erwarten, da kommt was anderes ausser massenkompatibler (hier neutral gemeint) mainstreamunterhaltung mi rein ist bissl utopisch. aber da lass ich mich beizeiten auch gerne vom gegenteil überzeugen. wünschenswert wäre es.

aber, jetzt mal ganz naiv gefragt, was ist am grtt und an der bb originell? absolut kein diss in richtung der beiden locations. bin nur ein bisschen ratlos:)

Sonntag, 30.06.13 20:24
 

Die Türer vor dem Räng können dann den Abgewiesenen sagen, geht doch ins Halli Galli, daß paßt eher zu Euch.... so bleibt das Räng, das Räng und der "neue" Laden die Kinder- und Stadldisco Freiburgs...
Steuerung der Kundenströme....

Sonntag, 30.06.13 20:48
 

das neue picc war ziemlich whoa als ich kürzlich das erste mal drin war. kein laden den ich so in freiburg erwartet hätte.

Montag, 01.07.13 16:53
 

@der typ drei über mir: seit den anfangszeiten vom exit hat sich das publikum nie geändert. jetzt hör mal auf läden zu vergleichen: nur weil der besitzer der selbe ist, kann das publikum doch trotzdem komplett verschieden sein. is so ne art multitasking oder zweiklassen-sortiment vom besitzer. du vergleichst ja auch nicht edeka mit treff3000.

die erlösung haben das räng und die bb übrigens nicht gebracht. dieser satz sagt schon ausreichend aus, dass du in freiburgs ausgehszene noch nicht besonders lange einblick hast. atlantik, walfisch, eimer, picc106, vielleicht sogar ein bißchen der schlappen gehen / gingen alle in die selbe richtung.

Donnerstag, 04.07.13 16:08
 

ach ja, Circus und ChaCha - das waren noch Zeiten (träum)

Um einen Kommentar zu verfassen, benötigst du ein fudder-Profil. Registriere dich kostenlos oben rechts auf fudder.






Diese Funktion steht nur für eingeloggte fudder-User zur Verfügung.

» fudder-Netiquette





» siegel

Versuchspersonen gesucht (Sozialpsychologie)
Hallo, es werden Versu...

» fudder-redaktion

re: Spam auf fudder
gesperrt - danke für den ...

» Lumiere

re: Spam auf fudder
Dlove2014

» Biber

re: Probanden für Studie gesucht, 30 Euro!
Ich stelle mir das so vor...

» laz4056

re: Wissen, das oft erst kommt, wenn alles zu spät ist
Ach, wie ist das blöde ;)

» christianhauck

re: Wissen, das oft erst kommt, wenn alles zu spät ist
Du scheinst Dich in Deine...

» URPS

Wissen, das oft erst kommt, wenn alles zu spät ist
Denkfehler haben meist di...

» URPS

re: Petition gegen Markus Lanz
Offensichtlich hatten auc...

» PC_Ente

Das Bananenbaby ist da
Sieh an, sieh an. Sie hat...

» Jan555

re: Die besten Videospiele aller Zeiten
Wenn ich die Zeit, die ic...