zur Startseite
Passwort vergessen?
 

 

Merkwürdiges Eigentumsdelikt: Frau beim Bilderdiebstahl im Hotel erwischt

Montagmorgen um kurz vor 10 Uhr versuchte eine 45-jährige Schweizerin drei Bilder zu klauen, die im Zimmer eines Hotels in der Freiburger Innenstadt hingen. Der Wert der Bilder: rund 1500 Euro.

Die Frau hatte in der Nacht von Sonntag auf Montag in jenem Hotel übernachtet. Offenbar haben ihr dabei die drei Bilder so gut gefallen, dass sie sie in eine Decke einwickelte und stehlen wollte. Die Belegschaft des Hotels bemerkte dies und informierte sofort das Polizeirevier Freiburg-Nord.

Ermittler des Innenstadtreviers stellten die Personalien der Bilderdiebin fest und leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen Diebstahls ein. Außerdem wurde eine Sicherheitsleistung in Höhe von 250 Euro erhoben.



Weitere merkwürdige Eigentumsdelikte aus der Regio:



[Symbolbild:© dred2010 - Fotolia.com]




Artikel als E-Mail verschicken Artikel auf Facebook weiterempfehlen Artikel twittern Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen Diesen Artikel bei del.icio.us bookmarken
 



Kommentare
Keine Kommentare
Kommentare geschlossen
 





» siegel

Versuchspersonen gesucht (Sozialpsychologie)
Hallo, es werden Versu...

» fudder-redaktion

re: Spam auf fudder
gesperrt - danke für den ...

» Lumiere

re: Spam auf fudder
Dlove2014

» Biber

re: Probanden für Studie gesucht, 30 Euro!
Ich stelle mir das so vor...

» laz4056

re: Wissen, das oft erst kommt, wenn alles zu spät ist
Ach, wie ist das blöde ;)

» christianhauck

re: Wissen, das oft erst kommt, wenn alles zu spät ist
Du scheinst Dich in Deine...

» URPS

Wissen, das oft erst kommt, wenn alles zu spät ist
Denkfehler haben meist di...

» URPS

re: Petition gegen Markus Lanz
Offensichtlich hatten auc...

» PC_Ente

Das Bananenbaby ist da
Sieh an, sieh an. Sie hat...

» Jan555

re: Die besten Videospiele aller Zeiten
Wenn ich die Zeit, die ic...