zur Startseite
Passwort vergessen?
 

 

Playlist Preview: Quincy Jointz in Schmitz Katze

Immer schnell, immer schweißtreibend, immer sexy - so sind die Partynächte der Global Booty Shake. Von Januar an wird diese Veranstaltungsreihe regelmäßig in Schmitz Katze durchgeführt. Resident-DJ Quincy Jointz verrrät in der heutigen Playlist Preview, mit welchen Stücken er die Winterkälte in tropische Hitze verwandeln wird.


Jorge Ben Jor - Take It Easy My Brother Charles (Qdup Re-Rub)

Einer meiner All-time-Favorites. Die Nummer bringt generell immer ein Lächeln in mein Gesicht und viele Leute zum Tanzen. Hab dazu super Erinnerung an meinen Brasilientrip vor Jahren. QDUP Foundation aus Washington haben den Song fett für den Dancefloor gepimpt.


Quincy Jointz pres. Geriba feat. MC Fava – Blast (Kowalski Remix)

Der Remix stammt von der brandneuen „Jointz Venture Remixed EP-Vol. 1“. Da haben Top-Produzenten Songs von meinem letztjährigen Album bearbeitet. Fünf Topremixe in fünf verschiedenen Styles. Schwer einen Favoriten auszuwählen. Der Kowalski-Remix passt am besten zu Global Booty Shake.  MC Fava vom Breakbeat Movement/Jungle Club hat die Vocals zu diesem Ohrwurm beigesteuert.

CMC & Silenta - Yeah That's Right (feat. Mystro & Malenda)

Unser Gast-DJ CMC aus Sound Georgen ist natürlich auch mit einem Song vertreten. „Yeah that´s right“ ist mein Favorit von seinem super Album, dass er mit Silenta gemacht hat. Unglaublich in welcher Konstanz die Jungs einen Hammertune nach dem anderen raushauen. International gehören CMC & Silenta zu der Elite der NuFunk/Ghetto Funk-Produzenten. Schade, dass das in Freiburg kaum einer mitbekommt und auch zu schätzen weiß. Naja, der Prophet im eigenen Land und so. Im Dezember haben CMC und ich gemeinsam in der Schweiz aufgelegt und den Club unter anderem mit „Yeah that´s right“ gerockt. Die Vorfreude auf das gemeinsame Auflegen ist groß.


Quincy Jointz – Boogiehton Down (feat. Ragga Twins)

Latin-Musik gefällt mir schon lange. Zum Auflegen macht mir Moombahton von allen Latin-Styles momentan am meisten Spaß. Da lag es nahe, auch mal solche Songs zu produzieren. Das Ergebnis ist eine wilde Mischung aus Moombahton, derb-prolligen Mitschrei-Refrain und starken Vocals von den Ragga-Twins.


Harvey K-Tel – Hotstylin´

Feiner Mash-up-tune. „Here comes the hotstepper“ von Ini Kamoze mit fetten Beats und skanking Reggae-vibes. Eigentlich will ich das Original nicht mehr so oft hören. Aber diese Version ist einfach wie für meine DJ-Sets gemacht. Harvey K-Tel überzeugt ein weiteres Mal mehr.


Enea feat. MC Fava – Smile

Enea wird dieses Mal auf dem House-Floor auflegen. Seine Vielseitigkeit begeistert mich immer wieder. „Smile“ ist einer von Eneas super Drum´n´Bass-Songs. Die Vocals kommen von Freiburgs finest MC Fava. Das sorgt für ein breites Lächeln und für ordentlich Tempo  auf dem Floor. Das wird sicherlich nicht der einzige Drum´n´Bass-Song bei Global Booty Shake bleiben.


Sister Nancy - Bam Bam (DJ Fashen Remix)

„Bam Bam“ von Sister Nancy ist wohl unkaputtbar. Im Original super, im Fort Knox Five gigantisch und nun von DJ Fashen in Richtung B-More verwandelt. Einer der Partygranaten, die unser Mann FunkMessiah bei seiner monatlichen Yum Yum Nacht im Jazzhaus abfeuert. Eine Partyreihe, die ich auch dringend empfehlen möchte.


Linda Lyndell - What a Man (fdel mix)

Eigentlich komme ich musikalisch vom Hip Hop und Funk. Das hört man meinen meisten eigenen Songs auch an – allein schon wegen der funky Samples. Deshalb werde ich natürlich auch solche Songs am Freitag spielen. FDEL hat den genialen Song „What a man“ dezent einem Face-lifting unterzogen. Klingt frisch und groovt enorm.


Krafty Kuts & Featurecast – Monkey Dance (Krafty Kuts Twist and Skank Mix)

Die Nummer steht stellvertretend für uplifting Breakbeats. Hier mit Ska und irgendwie auch Swing-Einflüssen. Für´s Anhören zu Hause oder im Auto wäre mir das zu nervig, aber im Club funktioniert das bestens. Erinnert mich auch immer wieder an das phänomenale Krafty Kuts DJ-Set im KGB Klub letztes Jahr.


MustBeat Crew - Boogie Woogie

Der Titel „Boogie Woogie“ führt soundmäßig auf die falsche Fährte. Es wird zwar von Boogie Woogie kurz gesungen aber eigentlich ist das eine Mischung aus Latin, Swing und Breakbeats. Gute Laune garantiert. Die MustBeat Crew stammt aus Budapest und sorgt dort mit ihren Clubnächten und Produktionen ordentlich für Alarm.





Was: Global Booty Shake w/ Quincy Jointz, CMC & Silenta Soundsystem, Enea, Funk Messiah, MC Fava
Wann: Freitag, 18. Januar 2012, 22 Uhr.
Wo: Schmitz Katze
Eintritt: 5 Euro bis 24 Uhr, danach 7 Euro.





Artikel als E-Mail verschicken Artikel auf Facebook weiterempfehlen Artikel twittern Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen Diesen Artikel bei del.icio.us bookmarken
 



Kommentare
Anzahl der Kommentare: 3
Freitag, 18.01.13 12:01
 

Einfach schön! :-)

Freitag, 18.01.13 12:13
 

Danke, Bobb.

Freitag, 18.01.13 12:14
 

zur Einstimmung auf heute Abend:
Der neue Global Booty Shake Mix zum Downloaden

http://www.facebook.com/Quincy.Jointz.Music/app_178091127385

free Download

Um einen Kommentar zu verfassen, benötigst du ein fudder-Profil. Registriere dich kostenlos oben rechts auf fudder.






Diese Funktion steht nur für eingeloggte fudder-User zur Verfügung.

» fudder-Netiquette





» siegel

Versuchspersonen gesucht (Sozialpsychologie)
Hallo, es werden Versu...

» fudder-redaktion

re: Spam auf fudder
gesperrt - danke für den ...

» Lumiere

re: Spam auf fudder
Dlove2014

» Biber

re: Probanden für Studie gesucht, 30 Euro!
Ich stelle mir das so vor...

» laz4056

re: Wissen, das oft erst kommt, wenn alles zu spät ist
Ach, wie ist das blöde ;)

» christianhauck

re: Wissen, das oft erst kommt, wenn alles zu spät ist
Du scheinst Dich in Deine...

» URPS

Wissen, das oft erst kommt, wenn alles zu spät ist
Denkfehler haben meist di...

» URPS

re: Petition gegen Markus Lanz
Offensichtlich hatten auc...

» PC_Ente

Das Bananenbaby ist da
Sieh an, sieh an. Sie hat...

» Jan555

re: Die besten Videospiele aller Zeiten
Wenn ich die Zeit, die ic...