zur Startseite
Passwort vergessen?
 

 

Wohin an Silvester? Acht Ausgehtipps für Freiburg und Basel

Techno? Blues? Electro? Womit soll das neue Jahr 2013 begrüßt werden? Fudders großer Silvesterplaner hilft bei der EntscheidungsfindungGroßer Rave oder intimer Club, verrauchte Kneipe oder gediegene Bar – spätestens am Montagnachmittag sollte die Entscheidung gefallen sein, auf welcher Party man das Jahr 2013 begrüßen möchte. Eine Auswahl der Veranstaltungen für die Silvesternacht in Freiburg und der Region:

Alle Termine

 

Silvester im Kagan: Freiburgs Million Dollar View



68 Meter über Freiburgs Innenstadt, großzügig verglaste Fronten – wer an Silvester hoch hinaus will und das neue Jahr erhaben über dem Trubel der Stadt begrüßen möchte, ist im Kagan am richtigen Ort. Im siebzehnten und achtzehnten Stockwerk des Freiburger Bahnhofsturms öffnet sich dem feierhungrigen Gast eine unvergleichliche Rundumsicht über alle Teile der Stadt und ihre Umgebung – der Standortvorteil schlechthin, um das faszinierende und gleichzeitig vergängliche Farbenspiel der Silvesterfeuerwerke am Nachthimmel zu bewundern.

Musikalisch wird die Reise in das Neue Jahr von Kagan Resident Slin Project begleitet. Einst Teil des DJ- und Produzenten-Duos Steamrockers, arbeitet Slin Project inzwischen mit namhaften Musikern wie dem Schweizer Star-DJ Christopher S. zusammen. Entsprechend auch der Soundtrack für die erste Nacht des Jahres: Electro-House mit einem Hauch von Rhythm and Blues und einer Prise Pop.

Kagan Silvester Night
, VVK 20 Euro, AK 25 Euro; Beginn 21 Uhr



Soulvester im Ruefetto: Unprätentiös und unwiderstehlich




Tief hinab in den Untergrund der Freiburger Clubkultur muss sich begeben, wer an der „Soulvester Edition“ der renommierten Rebeat Funk Night teilnehmen möchte. Veranstaltet wird diese Partyreihe von Ricardo Magnus alias Thelonious Fonk und Marc Haering a.k.a. Wah Wah Anatol. Seit nunmehr neun Jahren huldigen sie unter dem Backsteingewölbe des Ruefetto der synkopierten, schwarzamerikanischen Tanzmusik der sechziger und siebziger Jahre.

Auch an Silvester liegt ihr Hauptaugenmerk ausschließlich auf der Musik. Soul- und Funkhymnen, einprägsame Bassfiguren eines William „Bootsy“ Collins“ oder scharfe Bläsersätze eines Maceo Parker, gepresst auf schwarzes Vinyl, werden gespielt. Besondere Dekoration oder ausgefallene Drinks wird es nicht geben. Raum und Musik sind sich selbst genug. Unprätentiös und unwiderstehlich.

Rebeat Funk Night – The Big Soulvester Edition,  Eintritt: 7 Euro; Beginn 0.30 Uhr

Electronic Sensation: Von Ekstase zu Ekstase



Schwere Kickdrums im Viervierteltakt, brachiale Bässe und ekstatische Snaregewitter geben im Alten Stinnes Areal den Rhythmus vor, zu dem das alte Jahr verabschiedet und das neue willkommen geheißen wird. Auf der Electronic Sensation, Freiburgs größter Silvesterparty, legen bereits ab 22 Uhr neben Dimitri Dilano, Mandibula und Chris Veron nahezu alle Elektro- und Techno-Disc-Jockeys der Region auf.

Angeführt wird das musikalische Programm von vier Elektronikmusikern, die in den vergangenen Jahren von den Freiburger Nachtschwärmern immer bis zur letzten Minute gefeiert wurden. Dies sind zum einen der Slowene Umek und Francisco Fereira alias The Advent, beides Vertreter eines harten, druckvollen Techno-Sounds, der auf nicht mehr und nicht weniger als Ekstase-Augenblicke im Minutentakt abzielt. Zum anderen spielen Dominik Eulberg, mit seinem Album „Flora und Fauna“ einst der Liebling des Techno-Feuilletons, sowie der Münchener Tobias Lützenkirchen, der mit seinem Song „Drei Tage Wach“ den ganzen Feierwahnsinn mit einer guten Portion Selbstironie parodiert hat.

Damit nicht genug: Die Electronic Sensation findet zeitgleich auch in Offenburgs neuem Club Freiraum statt. Dort steht unter anderem der Berliner Disc-Jockey Wankelmut, mit seiner Asaf Avidan-Adaption „One Day (Reckoning Song)“ Chartstürmer des Jahres 2012, an den Plattentellern. Das Ticket berechtigt zum Einlass in Freiburg und Offenburg und ermöglicht somit eine Reise von Ekstase zu Ekstase.

Die Freiburger Nacht –  Electronic Sensation, VVK 15 Euro, AK 20 Euro; Beginn 22 Uhr

Waldsee: Rauschende Party

 

Kulinarisch bunt und musikalisch vielseitig endet das alte Jahr 2012 im Waldsee. Das Küchenteam serviert Köstlichkeiten wie Heidschnuckenpastete an Wildpreiselbeerspiegel, Hechtklößchen auf Kresseschaum und Mangold-Schafskäseroulade an Safransauce, und im Anschluss daran erfreut das Move To Groove-DJ-Team mit Klassikern der siebziger, achtziger und neunziger Jahre sowie aktuellen Charthits. Die Plätze fürs Silvestermenü sind zwar bereits ausverkauft, aber das ist kein Grund, um auf die rauschende Partynacht am malerischen Waldsee zu verzichten.

Silvesterparty
, Eintritt: 58 Euro (Menü & Party), 5 Euro (Party); Beginn 18 Uhr.

Hemingway Bar: Chicago Swing



Ortswechsel. Szenenwechsel. Zeitwechsel. Die Hemingway Bar lädt in der Nacht des Jahres zu einer Zeitreise in die wilden, aufregenden zwanziger Jahre ein. Genauer: in die schillernden Zwischenwelten der US-amerikanischen Großstadt Chicago, in denen Al Capone das Sagen hatte. Das eingespielte Bartender-Team serviert klassische Cocktails und Longdrinks dieser Epoche, die oft auf Gin- oder Rum-Basis aufbauen. Letzteres, da die Karibikinsel Kuba zu Zeiten der Prohibition ein beliebtes Reiseziel vieler US-amerikanischer Staatsbürger war.

An den Plattentellern stehen bereit: Der Freiburger Hank The DJ sowie Jan Clausen aus Hamburg, die mit ihrer Auswahl an Jazz, Blues und Boogie zum Tanzen verführen werden. Wer zu Silvester sein Abendkleid im Charlestonstil, wer seinen Smoking mit schwarzer Fliege ausführen möchte, ist hier richtig.

20er-Jahre Gangster-Party, VVK 10 Euro, AK 15 Euro; Beginn 21 Uhr.

Silvester in der Katze: Abenteuerspielplatz



Das neue Jahr hat längst begonnen, und du hast immer noch genug Feierenergie im Leib? Dann nichts wie ab auf Freiburgs derzeit quirligsten und buntesten Abenteuerspielplatz für Erwachsene: Schmitz Katze, gelegen im Kreativquartier in der Haslacherstraße. Zusammen mit dem Freiburger Nachtmagazin Subculture laden die Betreiber ein, den Jahreswechsel bis weit in den Neujahrstag hinein zu begehen.

Subsonisch tiefen House und punktgaren, reduzierten Techno legen KRS, Constar, Ryan Pilcher und Miss Bumblebee auf. Für rhythmisch betonten Tech House sorgen Eiskaltes Händchen und Bobsket, während Thorsten Leucht und  Jan Ehret sich zwischen impulsivem und melodischem Techno bewegen werden. Ausgefallene Drinks und eine romantisch verspielte Dekoration runden die Nacht und den Tag ab.

Silvester in Schmitz Katze,  Eintritt: 12 Euro; Beginn 0.30 Uhr.



Europapark Dome: Singen an Silvester



Möchtest du mit deinen Freunden zu Silvester  Karaoke singen, tanzen und feiern? Dann auf in den Europapark zur großen Silvesterparty. Der Traumpalast wandelt sich für diese eine Nacht zu deiner eigenen Showbühne. Nimm das Mikrophon, interpretiere Songs mit deiner persönlichen Note und rocke die Bühne beim Karaoke.

Die DJs Tom de la Cruz und Chris David bitten bereits ab 22 Uhr zum Tanz. Kurz vor Mitternacht wird das alte Jahr ausgezählt und das neue Jahr 2013 mit einem gigantischen Feuerwerk empfangen und bis weit in die Morgenstunden gebührend gefeiert. Diverse Bars und Cocktailstände sorgen mit Drinks und Snacks für die willkommene Erfrischung.

Silvester-Party im Europapark-Dome, Eintritt 25 Euro, Beginn 22 Uhr.

Big Bang in Basel: Megasause mit Savas


Zwischen zwei Silvesterveranstaltungen unter einem Hallendach wählen kann, wer die letzt Nacht des alten Jahres in der St. Jakobshalle in Basel verbringt. Dort finden die Events „Big Bang“ und „Hardsoundz“ statt. Erstgenannte Party, laut Angaben der Veranstalter die größte Silvesterparty der Schweiz, setzt auf die großen Stars der Popwelt. Der deutsche Hip-Hop-Künstler Kool Savas macht im Rahmen seiner Warum Rappst Du-Tour einen Abstecher in den im Volksmund liebevoll „Joggeli-Halle“ genannten Veranstaltungsort.

Mit dem US-Amerikaner Rocky Rock tritt der offizielle Tour-Disc Jockey der Band Black Eyed Peas auf. Schließlich werden die Österreicher Tobias Rieser und Adrian Held erwartet. Gemeinsam starteten sie im Sommer 2011 unter dem Pseudonym Klangkarussell durch. Ihr Song „Sonnentanz“ war. Harte Klangkost gibt es hingegen in Halle 2.

Silvester-Party in der St. Jakobshalle, VVK 46 Euro, VIP-Ticket 116 Euro, 21 Uhr.





Mehr als 70 weitere Partytipps für Freiburg und Südbaden:








[Teaserbild: dpa; Rest: Veranstalter]




Artikel als E-Mail verschicken Artikel auf Facebook weiterempfehlen Artikel twittern Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen Diesen Artikel bei del.icio.us bookmarken
 



Kommentare
Anzahl der Kommentare: 5
Samstag, 29.12.12 12:27
 

ich zitiere an dieser stelle immer wieder gerne dorothy gale: "Es ist nirgends so schön wie daheim!"

Samstag, 29.12.12 13:26
 

definiere daheim. ich bin in freiburg daheim

Samstag, 29.12.12 15:06
 

Silvester ist auch so ein Ding der meist enttäuschten Erwartungen. Da rennt alles los mit dem Gedanken es muß die ultimative Party werden, blos weil sich die Jahreszahl ändert und dann gehts am morgen wieder nach Hause mit dem Gedanken: Eigentlich wars wie jedes WE....

Samstag, 29.12.12 19:50
 

Einfach arbeiten. Party ist so gut, wie man sie macht, und Geld gibt's auch noch dafür. Jahr für Jahr. ;)

Sonntag, 30.12.12 16:44
 

definition daheim: mit den besten freunden in den eigenen 4 wänden. kostet weniger, keine ungebetenen gäste (von polizei mal abgesehen), das essen und die musik die man mag. größter vorteil: kein warten aufs taxi...

ich persönlich freu mich wie jedes jahr auf ne coole party. allen anderen natürlich viel glück, dass sie in die richtige location geraten.

ich hatte 2010/11 im jazzhaus mal ganz gute erfahrungen gemacht.

Um einen Kommentar zu verfassen, benötigst du ein fudder-Profil. Registriere dich kostenlos oben rechts auf fudder.






Diese Funktion steht nur für eingeloggte fudder-User zur Verfügung.

» fudder-Netiquette





» ShinjiIkari

re: Suche Schaufensterpuppe
Ok das hat natürlich was....

» grundel

re: Aus Easy Sports wurden Sportpark City Club´s
Hallo Jan, danke für ...

» Tatoocheck

re: Suche Schaufensterpuppe
Oft zu teuer, kann nicht ...

» ShinjiIkari

re: Suche Schaufensterpuppe
Mal bei E-bay gucken ?

» Alvarez

Geige mit Bogen und Kasten gestohlen - Finderlohn!
Hallo zusammen, am ver...

» Tatoocheck

Suche Schaufensterpuppe
Ich suche eine Schaufenst...

» Tatoocheck

re: Mahnwache für Frieden in Freiburg und Offenburg
Ich habe auch Angst vor K...

» mza

re: Mahnwache für Frieden in Freiburg und Offenburg
ohh die antifa macht auch...

» Johncom

re: Mahnwache für Frieden in Freiburg und Offenburg
In einigen Städten in...