zur Startseite
Passwort vergessen?
 

 

Heiligabend: Polizei und Feuerwehr löschen brennende Couch beim KG II

Ein Brand unter den Arkaden des Kollegiengebäudes II der Uni Freiburg hat einen Schaden von 1500 Euro verursacht. Polizei und Feuerwehr löschten die Flammen. Die Brandursache ist unklar.

Der Vorfall wurde am 24. Dezember gegen 19.30 Uhr gemeldet. Eine Couch, die unter den Arkaden des Gebäudes stand, sowie eine Plakatwand am Gebäude brannten. Beamte des gegenüberliegenden Polizeireviers Freiburg-Nord rückten mit zwei Feuerlöschern an und dämmten die Flammen ein, den Rest erledigte die Feuerwehr. Diese verschaffte sich auch Zutritt zum Gebäude. Das Feuer hatte jedoch nicht auf die Räume des KG II übergegriffen. Durch die entstandene Hitze barsten zwei Oberlichtfenster, außerdem wurde die Wand verrußt.

Die Polizei kontrollierte die Personalien mehrerer Wohnsitzloser, als deren Treffpunkt das KG II seit langem gilt. Dies hatte in jüngster Zeit zu einer Kontroverse geführt, nachdem sich Studierende der Fachbereiche Jura und Volkswirtschaftslehre über das Verhalten der Obdachlosen beschwert hatten. Zur Brandursache konnte die Polizei zunächst keine Angaben machen. Das Polizeirevier Nord (0761.8824221) ermittelt.





[Foto: BZ-Archiv / Ingo Schneider]




Artikel auf Facebook weiterempfehlen Artikel twittern Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen Diesen Artikel bei del.icio.us bookmarken
 



Kommentare
Keine Kommentare
Kommentare geschlossen
 





» Halali

Sänger/ -in gesucht
Hey, wir sind für unsere...

» Halali

Sänger/ -in gesucht
Hey, wir sind für unsere...

» Halali

Sänger/ -in gesucht
Hey, wir sind für unsere...

» Necronomicon

re: Unbekannte schlagen junge Frau vor dem Konzerthaus nieder
Glaube dem Opfer ist das ...

» Paprika

re: Schlüsselbund verloren
Ich habe auch vor einer W...

» Marks

re: Was hört ihr gerade?
The Disposable Heroes of ...