zur Startseite
Passwort vergessen?
 

 

Comic-Check: Die Chronik der Unsterblichen

Andrej Delany traut seinen Augen kaum. Vor ihm kniet sein Sohn, durchbohrt von einem Speer der Inquisition. Ein dunkler Rachefeldzug nimmt seinen Lauf, quer durch die phantastisch-mittelalterliche Welt der Chronik der Unsterblichen.

Die Chronik der Unsterblichen - Andrej und Sohn
Comic-CheckEigentlich wollte Andrej Delany nie wieder nach Borsa zurückkehren. Das kleine Dorf in den Karpaten ist ihm seit seinem vierzehnten Lebensjahr zuwider – seit ihn die Dorfbewohner mit Knüppeln und Steinen vertrieben haben, weil sie ihn für einen Hexer hielten. Nichtsdestotrotz hat er sich entschieden, seinen Sohn Marius an diesem Ort zu verstecken.

In der Obhut von Pater Toros wähnte er ihn in Sicherheit. Jetzt steht Andrej seinem Sohn gegenüber und traut seinen Augen kaum. Sein Junge ist mit beiden Händen an ein Bett gefesselt, sein Körper ist blutüberströmt und in seiner Brust steckt ein Speer. Das Dorf wurde von der Inquisition heimgesucht. Wen sie nicht töteten, den nahmen sie gefangen und verschleppten ihn. Marius haben sie zurückgelassen. Er hätte die Reise eh nicht überstanden. Seit zwei Tagen leidet er schreckliche Qualen.

Die Chronik der Unsterblichen - Andrej und SohnAndrej sieht sich gezwungen, ihn mit einem letzten Schwertstich zu erlösen: „Ich bin gekommen, um dich mitzunehmen … ins Paradies.“ Tags darauf beerdigt er seinen Sohn unter einer alten Eiche. Von hier an entspinnt sich eine brutale und düstere Rachegeschichte. Andrej macht sich auf die Suche nach dem Inquisitor und drei Rittern in goldenen Rüstungen. Sie sind für den Tod seines Sohnes und für die Vernichtung des Dorfes verantwortlich. Begleitet wird Andrej von Frederic, einem Jungen, der durch einen glücklichen Zufall das Massaker von Borsa überlebt hat.

'Die Chronik der Unsterblichen' ist eine Roman-Reihe von Wolfgang Hohlbein, in der mittelalterliche und fantastische Elemente miteinander verwoben werden. Reale historische Ereignisse kommen darin ebenso vor wie Vampire und andere Fabelwesen. Inzwischen umfasst die Roman-Reihe 17 Bände. Der erste erschien 1999 im Ullstein-Verlag, mittlerweile läuft die Reihe bei Egmont Lyx.

Der erste Band der Romanvorlage trägt den Titel 'Am Abgrund' und wurde von Thomas von Kummant und Benjamin von Eckartsberg als Comic umgesetzt. Das erste Comic-Album erschien im Oktober 2004 und wurde ein Jahr später auf der Frankfurter Buchmesse mit dem Sondermann 2005 ausgezeichnet. Danach begann das lange Warten auf Band 2. Im Juni 2011 erschien dann das zweite Comic-Album, circa sieben Jahre später. Damit ist der Roman 'Am Abgrund' abgeschlossen, es harren 16 weitere ihrer Umsetzung als Comic.

Nicht nur in Deutschland war der Comic 'Die Chronik der Unsterblichen' sehr erfolgreich, sondern auch in Frankreich. Dort wurden beide Alben bei Éditions Paquet veröffentlicht. Thomas von Kummant und Benjamin von Eckartsberg, die beide der Münchener Ateliergemeinschaft 'Die Artillerie' angehören, zeigen in 'Die Chronik der Unsterblichen' ihr ganzes Können. Nicht nur, dass die im Prinzip recht simple Story spannend erzählt ist. Grafisch sind beide Alben atemberaubend und gehören sicherlich zum Besten, was in den vergangenen Jahren in Sachen Comic in Deutschland produziert wurde.

Auch 'Ria' (erschienen im Splitter Verlag) und 'Steam Noir' (bei Cross Cult) sind in der jüngsten Vergangenheit diesen Weg gegangen: Unterhaltsame Fantasy, grafisch höchst anspruchsvoll, von hiesigen Künstlern produziert, geeignet für eine internationale Vermarktung.

Schade nur, dass die Comic-Fassung von 'Die Chronik der Unsterblichen' wohl niemals abgeschlossen werden wird. Hohlbein schreibt die Romane schneller, als von Kummant zeichnen kann. Macht aber nix. Wer wissen will, wie die Geschichte weitergeht, kann ja zu den Romanen greifen.

La Chronique des Immortels
Quelle: YouTube


Die Chronik der Unsterblichen – Am Abgrund I
Ehapa Comic Collection
Zeichnungen: Thomas von Kummant
Szenario: Benjamin von Eckartsberg
Hardcover, farbig
56 Seiten
12 Euro

Die Chronik der Unsterblichen – Am Abgrund II
Ehapa Comic Collection
Zeichnungen: Thomas von Kummant
Szenario: Benjamin von Eckartsberg
Hardcover, farbig
88 Seiten
14,95 Euro




[Bilder: Promo]




Artikel als E-Mail verschicken Artikel auf Facebook weiterempfehlen Artikel twittern Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen Diesen Artikel bei del.icio.us bookmarken
 



Kommentare
Keine Kommentare
Um einen Kommentar zu verfassen, benötigst du ein fudder-Profil. Registriere dich kostenlos oben rechts auf fudder.






Diese Funktion steht nur für eingeloggte fudder-User zur Verfügung.

» fudder-Netiquette





» fudder-redaktion

re: Coole Namen von Bars und Clubs
cooler Barname aus Zürich...

» fudder-redaktion

Water Challenge der "Eckepfätzer" Freiburg
was kann jetzt noch komme...

» fudder-redaktion

Wie schnell würdest du in einem Horrorfilm sterben
Na? http://www.chacha....

» PC_Ente

Klimamarsch in FR am Sa, 20.09.2014 14:00
http://www.badische-zeitu...

» PC_Ente

re: Mahnwache für Frieden in Freiburg und Offenburg
Erklär uns doch bitte m...

» fudder-redaktion

re: Der coolste Tweet auf Twitter
und einer der coolsten Tw...

» fudder-redaktion

Der coolste Tweet auf Twitter
https://twitter.com/tim...

» Wolke

re: Mahnwache für Frieden in Freiburg und Offenburg
ente gut , alles gut... :...

» bak

re: Mahnwache für Frieden in Freiburg und Offenburg
PC Ente, du hast ja auch ...