zur Startseite
Passwort vergessen?
 

 

Freiburger DJ-Namenskunde: Steve XLS

Nachtschicht oder Waldsee? Schlagerschicht oder tageins? Das sind die existenziellen Fragen eines jeden Montagabends. Wer sich für Ersteres, Nachtschicht und Schlagerschicht, entscheidet, begibt sich in die erfahrenen Auflegehände von Stephan Ehry alias DJ Steve XLS. Wie sein DJ-Name entstanden ist, wie er neue Musik bekommt, welches seine Lieblingsclubs sind, erfahrt ihr in der heutigen DJ-Namenskunde.

DJ Steve XLS


Stell dich doch mal kurz vor: Wie heißt du richtig, was machst du, woher kommst du, wie alt bist du?


Geboren wurde ich als Stephan Ehry vor etwas mehr als 40 Jahren in Freiburg, bin seit 25 Jahren Hauptberuflich Deejay und habe bis Berlin so gut wie in fast jeder Stadt schon einmal aufgelegt.

Wie ist dein DJ-Name entstanden? Gibt's eine lustige Geschichte dazu?


Mein DJ-Name ist vor etwa zwanzig Jahren entstanden. Stephan Ehry fand ich nicht so DJ-tauglich, also machte ich aus Stephan Steve. Als ich dann in Steinen bei Lörrach in der Discothek Fun als Resident DJ engagiert wurde, nannte sich plötzlich auch irgend so ein DJ "Steve". Immer wieder wurde ich darauf angesprochen. Meine best Homies und ich sind nachts mal wieder in meinem kleinen Studio gesessen und haben überlegt, ob wir meinen DJ Namen so ändern können, dass die ganzen Leute immer noch ganz genau wissen, wo und wann ich auflege.

Da ich für beste Sprüche immer zu haben bin und meine Homies immer zum lachen gebracht habe, meinten sie immer "Oh Steve du bist echt XL". Ich meinte darauf "na ja XL ist rießig wollen wir mal nicht übertreiben und nennen das ganze absofort DJ Steve XLS".

Was für Musik spielst du?


Was die Musik angeht, habe ich noch nie stur meinen Stiefel runtergeballert, sondern gehe auch heute noch immer gerne auf Wünsche der Gäste ein. Am liebsten spiele ich House und Electro. Montags bin ich jetzt schon wieder über 5 Jahre fest in der Nachtschicht in Freiburg und spiele die legendäre Schlagerschicht, die im übrigen immer noch bestens läuft.

Vinyl, CD oder digital, was bevorzugt und warum?


Ich bevorzuge zum Auflegen 100% Timecode-Vinyls mit dem Traktor Scratch Pro. Warum? Da ich ja reichlich mit mp3 bemustert werde, passt das bestens. Außerdem: Vinyl-Schlepperei , CDs brennen, und so weiter ist Schnee von gestern. Von den unendlichen Möglichkeiten des digitalen Auflegens möchte ich jetzt erst gar nicht anfangen.

Wo sieht man dich privat ausgehen? Hast du Lieblingsclubs?


Privat sieht man mich eher auf dem Sportplatz bei meinen 2 Jungs, die erfolgreich beim SV Weil in einer U-Auswahl Fußball spielen. Den echten Lieblingsclub habe ich nicht, ich spiele da wo, ich mich wohl fühle. Obwohl ich sagen muss, dass ich im Atlantis in Herbolzheim sehr gerne auflege. Eine gute Anlage ist wichtig. Leider ist das nicht überall so. Im Atlantis ist das jedoch vorhanden.

Wo kaufst du deine Musik?


Bei deejay.de oder Beatport, aber zum Glück bin ich in so vielen Platten-Pools drin, die mich fast täglich mit neuen Songs versorgen, dass ich nicht oft meinen Sound kaufen muss. Natürlich, wenn ich was dringend brauche und es nicht bekomme, gehe ich auf Deejay.de oder Beatport. Dann wird es eben gekauft.

Skurrilster Auftritt?


Einen wirklich skurrilen Auftritt hatte ich erst vor rund einem Monat in Zürich mit Tacabro und Lucenzo. Vor 3500 Leuten als Headliner-DJ aufzulegen, ist galaktisch. Das nächste big Event habe ich am 8. Dezember diesen Jahres mit Mickie Krause in Zürich. Und das wird mit Sicherheit wieder sehr skurril.

Aktuelle Top Ten?


01. Scotty - Let the beat hit em (saxxy dub mix)
02. R.I.O. Feat. U jean - Summer Jam (Extended)
03. DJ KUBA & NE!TAN ft. Flip Da Scrip - Party Hard (REMIX)
04. Player & Remady - Super Bomb Game Over (Mash-Up)
05. Paolo Ortelli - Montecarlo Party (Mash-Up)
06. Karmin - Hello (Wave Rocket Remix)
07. Psy - Gangnam Style (Mash up)
08. Remady Feat. Manu-L & J-Son - Single Ladies (Extended)
09. Dj Antoine vs. Mad Mark - Broadway (Dj Antoine vs Mad Mark)
10. Bingo Players - Get On The Move (Original Mix)

Internet:


Facebook: DJ Steve XLS

Webseite: DJ Steve XLS


Nächster Gig:

Montags: Schlagerschicht, Nachtschicht Freiburg
Donnerstag: Donnerstag Escalaction, Atlantis, Herbolzheim





Bisher erschienen: DJs aus Freiburg (A-Z):




Artikel als E-Mail verschicken Artikel auf Facebook weiterempfehlen Artikel twittern Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen Diesen Artikel bei del.icio.us bookmarken
 



Kommentare
Anzahl der Kommentare: 23
Montag, 19.11.12 09:41
 

frisur.

Montag, 19.11.12 09:46
 

Das bringt nochmal ins Gedächtnis, warum ich mich, wenn überhaupt, immer für's Waldsee entscheide.

Montag, 19.11.12 10:03
 

Da friert's mich gleich irgendwie..., sorry


Kathleen hat den Kommentar am 19.11.2012 um 10:11 bearbeitet
Montag, 19.11.12 10:18
 

Tja also das provoziert mich schon alles ein wenig aber ab 10 Jahren Altersunterschied ist wohl ein wenig Respekt angebracht.
Ich würde mich dann darauf beschränken, kurz nachzufragen ob sich Formulierungen "Meine best Homies (...)" tatsächlich in seiner Alltagssprache wiederfinden. Falls nicht würde ich es als etwas anbiedernd empfinden. Allerdings falls ja.. Bombe! Klau ich mir direkt

Montag, 19.11.12 15:21
 

@ tricky

Wann kommst du und Martina Topley-Bird mal nach Freiburg und spielt mir Maxinquaye 10 mal rauf und runter?;)

Dienstag, 20.11.12 22:14
 

:/

Mittwoch, 21.11.12 13:54
 

[EDITIERT]
hats in 4 jahren Schlagerschicht die ich besuche nicht einmal geschafft seine [EDITIERT] 0-8-15-Playlist auszuweiten oder zu verändern und bringt jedes mal auf den Punkt genau die selben unlustigen, vom Sinn her eher schwachen und teilweise sogar überdruchschnittlich niveaulosen Sprüche.
Die Liebe zum Schlager ist der einzige Grund warum ich weiterhin hingeh, der DJ is es definitiv NICHT -_-
Und auf den Artikel bezogen:
Sorry, wir einfallsreich ist die ABleitung von Stephan auf Steve bitte ?? gääääähn...


*Dieser Kommentar wurde wegen Verstoß gegen die fudder-Netiquette editiert. *

EK
Mittwoch, 21.11.12 14:06
 

mongo...behindert.....lieber einfallslos, als ableismus zu verbreiten.

Mittwoch, 21.11.12 15:04
 


*Dieser Kommentar wurde wegen Verstoß gegen die fudder-Netiquette entfernt*

EK
Mittwoch, 21.11.12 15:44
 

verstehe ich nicht...ein mongo ist ein mongo wie eine schwuchtel eine schwuchtel ist und ein kanake ein kanake?
die leute,die solche begriffe verwenden, werden bestimmt nicht jemanden als "du mensch mit down-syndrom" (vgl. kanake=mensch) beschimpfen...sondern benutzen kleingeistig "mongo".
warum man, wenn man auf diese umstände aufmerksam macht, dann auch noch als pseudo politisch korrekt bezeichnet wird, ist aussage genug.




Mittwoch, 21.11.12 15:54
 

naja, sagen wir mal so, wenn du bei solch nem umgangssprachlichen umfung gerne deine zeit verplemperst, dann wünsch ich dir viel spass dabei ;)
es gibt auch leute, die regen sich schon auf, wenn ne fliege an ihr fenster kackt^^

EK
Mittwoch, 21.11.12 16:04
 

gerade das es wohl mittlerweile en vogue bzw. umgangssprachlich ok ist, solche begriffe zu verwenden, werde ich nicht müde, die leute darauf hinzuweisen, dass es eben nicht ok ist. das hat auch nichts mit pc-romatik oder ähnlichem zu tuen. habe keinen bock darauf, dass die leute nur noch auf grund ihres geringen bildungsstandes oder aus gleichmütigkeit mit rassistischen und diskriminierenden wörtern um sich werfen.
viel spass macht das nicht.
du verplemperst deine zeit damit, mein verhalten zu kritisieren bzw. ins lächerliche zu ziehen. merkst was?

Mittwoch, 21.11.12 16:20
 

Behindert als Beschimpfung zu benutzen ist heute normal geworden aber ehrlich gesagt absolut unmöglich. Aber es sagt heute jeder zu jedem, wegen jeder Kleinigkeit. Was nur halten die Leute davon die es wirklich sind....

Mittwoch, 21.11.12 16:32
 

Die Kommentare von S'Vögele und Askinhead wurde wegen Verstoß gegen die Netiquette editiert. Beleidigungen und Ableismus sind auf fudder unerwünscht.

Mittwoch, 21.11.12 16:44
 

Danke, Caro!

Mittwoch, 21.11.12 17:18
 

META: Ich finde den Begriff Ableismus übrigens fast genau so doof wie Ableismus. Gibt's da ein besseres Wort für?

Mittwoch, 21.11.12 20:42
 

dann schick ich dem steve halt mal nen liebesbrief per post wenn man nicht mal mehr hier seine meinung ausdrücken kann. ausdrücke hin oder her.

Donnerstag, 22.11.12 00:22
 

Btw: Behindert ist man nicht, behindert wird man.

Wenn sich jemand mit Trisomie 21 selbst als Mongo bezeichnet ist das genauso ok wie wenn Dr. Dre seine Niggaz in Compton grüßt.
Wenn aber ein Vögele daher geflogen kommt und den "DJ" Steve xyz als behinderten Mongo bezeichnet, ist dies
1. eine nicht hinzunehmende Herabwürdigung von Menschen mit Down-Syndrom sowie Menschen mit Behinderung und
2. gar nicht ok.

Oder so ähnlich.

Donnerstag, 22.11.12 01:30
 

man muss auf der anderen seite sehen dass es natürlich einen kulturellen verlust darstellt nun eine möglichkeit weniger zur verfügung zu haben intelligenz, soziale fähigkeiten und guten geschmack eines mitmenschen in abrede zu stellen. es ist vielleicht nicht unspannend zu kartieren auf welche gebiete die sprache sozusagen ausweicht wenn immer mehr klassiker - ethnien usw - nicht mehr zur verfügung stehen. wie wenn du einen flusslauf blockierst, irgendwohin fließt die scheiße. frage mich was für einen textkorpus man als linguist wohl auswerten würde um die frequenz in der alltagssprache verwendeter schimpfwörter zu untersuchen.

EK
Donnerstag, 22.11.12 08:55
 

s'vögele:deine meinung steht nach wie vor weiter oben-nur ohne verachtendes vokabular. wenn es ohne dieses einfach nicht geht, findest du bestimmt einschlägige foren, wo du dich in der dir eigenen form äussern kannst.

Donnerstag, 22.11.12 14:36
 

"behindert" als schimpfwort ist zweifelsfrei ein verachtendes vokabular, aber man sollte dabei nicht vergessen, dass die heute eher harmlos anmutenden schimpfwörter "idiot", "schwachkopf", "dummkopf" und "trottel" eigentlich den gleichen hintergrund haben. sie bezeichnen nämlich geistig bzw anders behinderte.
klassische schimpfwörter sind heute so abgenutzt, dass sie (zumindest ausserhalb des stgb) ihre wirkung nicht mehr wirklich erzielen, daher neigt der sprecher dazu sein vokabular zu aktualisieren, damit es wieder "scharf" wird.
natürlich könnte man seine abneigung auch durch nicht diskriminierende ausdrücke darstellen, die sich auf fäkalien, tiere oder sexuelles beziehen. aber wenn man sich nicht hauptsächlichst auf persönliche abneigung sondern eher auf die leistung oder das handeln eines anderen bezieht, zielt man mit der beschimpfung idr eher auf das geistige vermögen des anderen und verucht es harabzuwerten. deshalb ersetzen heute "behindert" und "mongo" u.ä. den "idioten" u.ä.
möglich, dass in 100 jahren die wörter "behindert" und "mongo" zu normalen schimpfwörtern geworden sind, weil diese ausdrücke aus dem "medizinischen" bereich verschwunden sind und durch andere ausdrücke ersetzt wurden.

Donnerstag, 22.11.12 15:24
 

ja

Donnerstag, 22.11.12 19:19
 

kriegt euch mal wieder ein, ich versteh ja was ihr meint aber a) steh ich zu dem was ich gesagt hab auch wenn es unangebracht war und b) kann mir kein einziger von euch erzählen dass er noch nie einen der begriffe die ich benutzt hab verwendet hat.
Klar ist es nicht in Ordnung Schimpfwörter zu verwenden, dafür entschuldige ich mich auch, aber ich kann mit recht behaupten dass trotzdem keiner von euch besser ist wenn er mich wegen den zwei Worten als verblödete, unverschämte Rotzgöre hinstellt. Soll ich jetzt heulen weil irgendwelche selbsternannten Moralapostel mir hier reinwürgen wollen wie böse und unangebracht es von mir war, diese Worte zu verwenden?
Lächerlich.
Lauft ihr auch durch die Stadt und pöbelt jeden halbwüchsigen Gangster an der "du Mongo" durch die Straße brüllt?
Bestimmt ;)

@andres
so sehe ich das nämlich auch.


s'vögele hat den Kommentar am 22.11.2012 um 19:23 bearbeitet
Um einen Kommentar zu verfassen, benötigst du ein fudder-Profil. Registriere dich kostenlos oben rechts auf fudder.






Diese Funktion steht nur für eingeloggte fudder-User zur Verfügung.

» fudder-Netiquette





» fred0815

re: EU
Ab September 2014 sind St...

» fred0815

re: EU
Ab September 2014 sind St...

» franklin

re: Simpsons droht das aus...
Ich glaub dass wahr wohl ...

» franklin

re: Lieblingsserie
Friends....leider kommt s...

» bak

re: Demo für bessere Medien
pc_ente, ich informiere m...

» Wolke

re: Demo für bessere Medien
was hat objektive kritik ...

» Benny Skateboard

re: Demo für bessere Medien
Hab von dieserm Klagemaue...

» PC_Ente

re: Mahnwache für Frieden in Freiburg und Offenburg
Hier gibt's die Aufnahme ...

» PC_Ente

re: Demo für bessere Medien
Nein Wolke, nach dem Mott...

» Wolke

re: Demo für bessere Medien
@ ente : "Ich bin au...