zur Startseite
Passwort vergessen?
 

 

TV Noir mit Dear Reader und Herrenmagazin im Jazzhaus: Erlesene Klänge

Die siebte Ausgabe von TV Noir hat mit einem neuen Doppelpack an Bands in Freiburg Station gemacht. Dem Namen nach ein Leckerbissen für Leser: Dear Reader und Herrenmagazin. Und für Musikfans.



Es soll noch Leute geben, die TV Noir nicht kennen. Habe ich gestern festgestellt. Darum ganz kurz: TV Noir ist eine Art entspannte Talkshow mit akustischer Musik, die seit 2008 in schönem Schwarz-Weiß im Internet ausgestrahlt wird. Seit 2011 ist die Show auch im TV zu sehen, und seitdem schicken die Macher dahinter immer zwei Künstler zusammen auf Tour – dann meist ohne Moderator und Erfinder Tex, aber stets mit der altmodisch-heimeligen Wohnzimmer-Atmosphäre und mit Sitzplätzen fürs geneigte Publikum. Für den Wortanteil sorgen die Musiker selbst, ganz ohne Talk oder Show.

Dear Reader und Herrenmagazin – auf den ersten Blick keine zwingende Kombi, die deutschen Indierocker mit Emo-Appeal aus Hamburg mit dem südafrikanisch verwurzelten Kammerfolk und Arthouse-Pop von Dear Reader zu verkuppeln. Wenn man sich die Bandnamen auf der Zunge zergehen lässt, verspricht es, ein Abend für Leser zu werden. Und lauscht man den ersten Takten des diesmal als Duo auftretenden Bandprojekts Dear Reader, so rieselt feine Ironie aus den Zeilen: „You can go home now.“ Was, jetzt schon?

Die Violine streicht und zupft Sam aus Kanada, während Singer/Songwriterin Cherilyn McNeil zwischen Piano und Akustikgitarre wechselt. Ihre großartige, glockenklare Stimme, die an Emiliana Torrini und Tori Amos erinnert, zieht einen in ihren Bann, genauso wie es ihre Geschichten tun.



Kammerfolk meets Kellermusik macht Gewölbe-Pop: Stimmige, stimmungsvolle Musik umgarnt das fokussierte Publikum, wobei die Jungs von Herrenmagazin wie selbstverständlich mal bei Dear Reader mitwirken und zu viert „Deerheart“ vom hochgelobten Debüt zum Besten geben. Ein Mini-Bestiarium vom tierisch guten Zweitwerk „Idealistic Animals“ jubelt die in Johannesburg geborene Wahlberlinerin den Besuchern im Laufe des Abends unter, von der Giraffe bis zum Kamel, stellenweise fast sakral, dann wieder verträumt und überschäumend.

Zwischendurch tupfen Herrenmagazin atmosphärischen Akustik-Indiepop neben das goldgerahmte Landschaftsgemälde, das hinten an der Wand lehnt. Die ursprünglich rockigen Nummern funktionieren auch im abgespeckten Akustikrahmen – mit Akustik– und E-Gitarre, Bass, minimalistischen Drums und Glockenspiel – hervorragend und legen eine überraschende Nähe zum Singer/Songwritertum frei. Viele Songs handeln vom Suchen und von Weltverbesserung, und irgendwie verzahnen sich die südafrikanisch angehauchten Geschichten von Cheri mit den flapsigen Sprüchen des Quartetts aus der Hansestadt.

„Wir haben etwas ganz Besonderes vorbereitet“, kündigt Sänger Deniz Jaspersen lachend eine Powerballade vom neuen Album an, „wir haben es nämlich nicht geübt“. Das erscheint übrigens genau wie das neue Werk von Dear Reader im nächsten Frühjahr. Und er findet, dass ‚Gespenster‘ in Begleitung von Cheri und Sam „noch ‘n bisschen geiler als auf der EP“ klingt, völlig zu Recht. Und am fünften Tag der TV Noir-Tour gelingt ihm endlich sein Solostück. Kurzum: Das Jazzhaus Freiburg entpuppt sich wieder als gutes Pflaster für diese Reihe, die Konzerten ein Stück weit die Musik zurückgibt. Weiter so!

Mehr dazu


[Fotos: Florian Forsbach]





Artikel als E-Mail verschicken Artikel auf Facebook weiterempfehlen Artikel twittern Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen Diesen Artikel bei del.icio.us bookmarken
 



Kommentare
Keine Kommentare
Um einen Kommentar zu verfassen, benötigst du ein fudder-Profil. Registriere dich kostenlos oben rechts auf fudder.






Diese Funktion steht nur für eingeloggte fudder-User zur Verfügung.

» fudder-Netiquette





» vdp1100

re: Suche Schaufensterpuppe
Liebe Kathleen, mit &...

» Kathleen

re: Suche Schaufensterpuppe
VDP, er sucht keine Büste...

» vdp1100

re: Suche Schaufensterpuppe
...oder mal bei Breuninge...

» ShinjiIkari

re: Suche Schaufensterpuppe
Ok das hat natürlich was....

» grundel

re: Aus Easy Sports wurden Sportpark City Club´s
Hallo Jan, danke für ...

» Tatoocheck

re: Suche Schaufensterpuppe
Oft zu teuer, kann nicht ...

» ShinjiIkari

re: Suche Schaufensterpuppe
Mal bei E-bay gucken ?

» Alvarez

Geige mit Bogen und Kasten gestohlen - Finderlohn!
Hallo zusammen, am ver...

» Tatoocheck

Suche Schaufensterpuppe
Ich suche eine Schaufenst...