zur Startseite
Passwort vergessen?
 

 

Rapport von Nord: SC Freiburg gegen Borussia Dortmund

Im winterlichen Oktober-Ambiente hat der SC Freiburg am Samstag unglücklich gegen den Deutschen-Meister und Real Madrid-Bezwinger Borussia Dortmund mit 0:2 verloren. Dabei sahen die Zuschauer auf Nord zwei sehr unterschiedliche Halbzeiten auf dem schneebedeckten Rasen des Dreisamstadions. Wie sich die Niederlage auf Nord angefühlt hat:



Vor dem Anpfiff...

liegt die Favoritenrolle ganz klar beim Deutschen Meister Borussia Dortmund. Am Mittwoch konnten die Ruhrpöttler gegen die Königlichen von Real Madrid in einem Gala-Spiel mit 2:1 gewinnen; gegen den SC gab es in der Bundesliga zuletzt auch vier Siege in Folge. Allerdings: Ein Blick auf die Tabelle vor Spielbeginn verrät, dass die Streich-Elf gerade einmal ein Pünktchen Rückstand auf Dortmund hat. Dazu kommt die Tatsache, dass an diesem Samstagnachmittag die Rasenheizung an der Dreisam eingefroren zu sein scheint - wenig grün, dafür aber viel Schnee auf dem Spielfeld.

Der Stimmung auf Nord machen das Schneetreiben und die niedrigen Temperaturen recht wenig aus. Zum ersten mal seit langer Zeit gibt es wieder einen vernünftigen Grund, Glühwein zu trinken. Mit einem Sieg gegen den Meister rechnet offiziell zwar kaum einer im Stadion, aber ein kleines verfrühtes Winter-Wunder könnte ja vielleicht doch drin sein.


 
Das Stadion

... ist gegen den BVB ganz traditionell natürlich rappelvoll und ausverkauft. Die Ränge füllen sich jedoch später als üblich - sicherlich dank der winterlichen Temperaturen und dem Schneefall. Selbst eine halbe Stunde vor Spielbeginn steht noch eine lange Schlange vor dem Eingang zur Nord. Gespielt wird wegen des Schnees heute ausnahmsweise mit modischen pinkfarbenen Bällen, anstatt der schnöden weißen. Pünktlich zum Badnerlied haben auch die letzten Haupttribünen-Besucher ihre Plätze gefunden - ihre Schals jedoch nicht, die bleiben um die Hälse gewickelt. Es kann losgehen.


 
Die 54. Minute

...bringt die Führung für Dortmund durch Neven Subotić, der bis zu diesem Zeitpunkt mehr durch Querschläger in der Defensive als durch Torgefahr aufgefallen war. Unglücklich auch die Entstehung des Tores: Nach einem mehr als zweifelhaften angeblichen Foulspiels durch Makiadi entscheidet der Schiri auf Freistoß. Dieser führt zum Tor für den BVB und damit zur Weichenstellung auf Sieg Gelb-Schwarz.





Während der Sportclub die erste Halbzeit dominierte und den Dortmundern kaum Zeit zum Luftholen ließ, ändert sich das Bild nach dem Wiederanpfiff komplett. Es hatte fast den Anschein als ob Lance Armstrong höchstpersönlich zur Halbzeit in der Dortmunder Kabine vorbei geschaut hätte um dem Pausentee aufzupäppeln. Kaum aus der Kabine, kamen die Dortmunder innerhalb von sechs Minuten zu drei sehr guten Torchancen und dominierten auch den Rest der Partie. Dem SC gelang es in der Folge nicht, erneut Druck zu erzeugen und Dortmund war ab der 45. Minute bereit den Kampf mit den Platzverhältnissen ebenfalls anzunehmen. Als der SC gegen Spielende die Defensive lockerte, bestrafte dies Nationalspieler Mario Götze mit dem 0:2.

 
König des Platzes

...ist heute kein Spieler sondern SC-Greenkeeper Alfred Melcher, der in der Halbzeitpause die heute roten Begrenzungslinien auf dem Spielfeld mit einem zweiachsigen Schiebewagen innerhalb von nur 15 Minuten nachziehen musste. Dabei gab er eine gute Figur ab und bot den Zuschauern visuelle Abwechslung zum Anzeigetafel-Sponsoren-Galama. Weiter so Herr Rasenflüsterer!


 
Fazit

Der Sportclub hätte mehr Nutzen aus der guten ersten Hälfte ziehen müssen und mindestens mit einer 1:0-Führung in die Pause gehen müssen. In der zweiten Hälfte hatte Dortmund mehr "Pepp" und spielte auf die vorteilhaftere Seite, von Süd nach Nord, konnte somit besseren Spielaufbau betreiben und gewinnen. Auch stimmungsmäßig ging es auf Nord in Halbzeit zwei bergab.


Die Niederlage schmerzt jedoch nicht ganz so sehr, denn immerhin hat ja Real Madrid auch eben erst gegen die Ruhrpottler verloren - der SC ist also in ganz guter Verlierer-Gesellschaft.





 
[Fotos: SC Rapporter]




Artikel als E-Mail verschicken Artikel auf Facebook weiterempfehlen Artikel twittern Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen Diesen Artikel bei del.icio.us bookmarken
 



Kommentare
Anzahl der Kommentare: 16
Montag, 29.10.12 11:37
 

"Die Niederlage schmerzt jedoch nicht ganz so sehr, denn immerhin hat ja Real Madrid auch eben erst gegen die Ruhrpottler verloren - der SC ist also in ganz guter Verlierer-Gesellschaft."

Doch, die Niederlage schmerzt, sehr sogar. Ganz einfach aus dem Grund, weil der Schiedsrichter dieses Spiel entschieden hat und ganz und gar nicht die "Klasse" der Dortmunder. Dass mal eine Fehlentscheidung gegen den SC passieren kann ist man in Freiburg ja gewohnt. So etwas wie am Samstag hab ich aber noch nie erlebt. Beide Dortmunder Tore kamen irregulär zustande und dem SCF wurden zwei vollkommen unbestreitbare Handelfmeter verwehrt. Der BVB geht hier niemals mit drei Punkten vom Platz, wäre alles einigermaßen normal verlaufen.


Montag, 29.10.12 13:59
 

Wenn dem SC Fehlentscheidungen zugute kommen, wird dann auch so lamentiert? Bei ungerecht gegebenen Elfemtern, Abseitstoren usw... kommt immer vor, bei jedem Club.
Wieviel Wiederholungen hat es gebraucht bis der Kellermeister Keller kapiert hat, daß es Fehlentscheidungen waren und dann noch den badischen Minderwertikeitskomplex spielen wollen.
Der Schiri pfeifft nicht mit Absicht falsch. Es kommt auch immer auf den Blickwinkel an, den er von seinem Standort hat und dann soll er entscheiden innerhalb von Hundertstelsekunden ohne die Situation nochmal sehen zu können...
Hoffentlich begeht der Schwabenschiri Fritz Selbstmord, ist ja wohl das Mindeste, nicht wahr? Babak Rafiti´s Verzweiflungstat ist wohl schon vergessen.
Ist ja auch egal, der SC ist der ewig benachteiligte Club. Nichtmal genügend Nachspielzeit bekommt er in manchen Spielen. Sollen sich die Refs mal ein Beispiel an den Briten nehmen, da wurde diese WE fast eine Viertelstunde nachgespielt, Man City vs Swansea.
Mann, es ist nur Fußball!

EK
Montag, 29.10.12 14:32
 

"mann,es ist nur fussball"

und genau deswegen gehört auch all das von dir geschilderte dazu. und das der schiri zu 99,9% nicht mit absicht falsch pfeift, weiss auch jeder.aber in dem moment, wo du meinst, dass DEINv erein benachteiligt wird, klammert man es aus. und auch diese kabbeleien zwischen badenern/schwaben, schalkern/dortmundern, blauen/roten etc. gehört dazu. und auch das schirigebashe ist selbst den briten nicht unbekannt:http://www.kicker.de/news/fussball/intligen/startseite/576929/artikel_chelsea-beschwert-si[..] schiedsrichter urs meier wollten die engländer mal lynchen....

Montag, 29.10.12 14:36
 

"Wenn dem SC Fehlentscheidungen zugute kommen, wird dann auch so lamentiert?"

Wann passiert das denn mal? Wann wurde der SC in einem Spiel denn krass bevorteilt? Komm mal mit Beispielen rum, anstatt hier so groß die Moralkeule zu schwingen.

Wir reden hier nicht von einer, nicht von zwei, nicht von drei, sondern von vier eklatanten Fehlentscheidungen, die allesamt eindeutig zu bewerten waren und bei denen entweder der Schiedsrichter oder der Assistent einwandfreie Sicht auf das Geschehen hatte. Und dass du hier mit dem wirklich armseligen Rafati-Argument kommst, ist peinlich und widerlich zugleich.

Montag, 29.10.12 19:53
 

2. Liga Freiburg Hoffenheim Elfmeter obwohl deutlich außerhalb des Strafraums... krasser gehts nicht. Da hat keiner den Klose gemacht. Hätte u. U. Hoffenheim den Aufstieg gekostet.
Oder Eintracht Frankfurt vs SC, 17.09.2010. 5 Spieltag 0:1 durch Abseitstor! Frankfurt stieg ab.

Es gibt zig Beispiele und ein Großteil wird sogar vor Deinen Augen im Dreisamstadion abgelaufen sein.
Es gibt für jede Saison, für jeden Verein umstrittene Entscheidungen, vermutlich läuft gar kein Spiel ohne Fehler ab und im Grunde genommen gleicht es sich über die Saison auch aus... morgen gewinnt der SC evtl mit 2 Abseitstoren bei Braunschweig, was dann?
Warum ist das Rafiti-Argument armeselig? Du bist doch der, der auf den Schiri schimpft! Du bist doch derjenige, der glaubt, sein Verein wird nur verschaukelt.


Tatoocheck hat den Kommentar am 29.10.2012 um 20:04 bearbeitet
Dienstag, 30.10.12 09:21
 

Irgendwie liest du meine Beiträge nicht oder dir fehlt das nötige Verständnis meine Kernaussagen herauszufiltern.
Noch einmal: ich beschwere mich über ein Spiel, in dem vier (VIER, 4, IV) krasse Fehlentscheidungen zu Ungunsten des SC ausgelegt wurden. Das ist eine dermaßen große Beeinflussung eines Spiels, wie man sie wohl nur alle Jubeljahre mal erlebt.

Die beiden Beispiele, die du anbringst sind sicherlich richtig (wenn auch etwas lachhaft in deiner Deutung: von einem Spiel auf den Saisonabschluss zu schließen, alles klar...) und solche Sachen gleichen sich sicherlich wieder aus im Laufe einer Saison. Aber noch einmal: hier geht es um das Spiel SCF vs. BVB mit einer Verzerrung von 2-4 Toren. Da würde ich doch echt mal wissen, wann das mal wieder aufgewogen wird. Vielleicht in 24 Jahren in der Regionalliga.
Weiterhin ist es Fakt, dass die kleinen Vereine in der Summe es immer schwerer haben von Schiedsrichterentscheidungen zu profitieren. Die großen Spieler bekommen einfach leichter und häufiger die Pfiffe. Das ist in jeder Sportart so und darüber regt sich auch keiner mehr auf. Sarkastisch aufgreifen darf man das aber wohl noch, ohne gleich als Verblendeter hingestellt zu werden, der überall Betrug wittert.

Und schließlich noch mal zu deinem Rafati-Argument. Es ist halt einigermaßen armselig auf Schiedrichterkritik mit dem Fall Rafati zu kommen. Damit macht man es sich natürlich verdammt einfach. Der Schiedsrichter hat Fehler gemacht, aber jetzt lassen wir mal bitte die Kirche im Dorf, sonst ritzt sich der der nächste Unparteiische wieder die Pulsadern auf. Argumentationsgehalt = Null. Ich habe vollkommen sachlich meine Kritik geäußert, niemanden beschimpft oder beleidigt und du bist im Gegenzug mit keinerlei Argumenten auf meine Kritik eingegangen, sondern hast hier eine polemische Moralkeule geschwungen.

Dienstag, 30.10.12 13:53
 

Hier wurde ein großer Club "verpfiffen"
http://www.youtube.com/watch?v=hGZzYroH-1E

Mag sein, daß es ein Häufung im Spiel gegen den BVB gab. Nicht gegebener Elfer, Handspiele wie sie im gällischen Fußball üblich sind, aber in der Bundesliga nichts verloren haben... Du bist nicht mit den Entscheidungen zufrieden und hackst auf dem Schiri rum, klar er hat das Spiel entschieden. Aber vielleicht hätte der Neu-Papa weniger zögerlich vor dem BVB agieren sollen und das Ding sich nicht von Weidenfäller vom Fuß nehmen lassen... Möglichkeiten waren da, trotz Benachteiligung, die ich ja nicht abspreche, vorhanden...
Aber mit Schiri Fritz hat der SC soweit ich weiß noch nie ein Spiel gewonnen. Man erinnere sich an dessen Bundesligadebüt in Freiburg gegen Leverkusen 0:5...

Auch der SC hatte seine zweifelhaften Momente auf seiner Seite. Gegen Bremen, als Prögel(?) zu 3:1 einnetzt. Der Schiri sah ein Foulspiel, welches von der Expertenrunde auf Sky als üblicher Kontakt zum Gegner eingestuft wurde. So blieb es bei 1:2 und der SC war noch im Spiel mit Ausgleichsmöglichkeit.

Edit wg Eintracht Frankfurt: Ein Sieg der Frankfurter zu diesem Zeitpunkt mag nicht Saisonentscheident gewesen sein, nur in der Endabrechnug fehlten 2 Punkte zum Relegationsplatz...


Tatoocheck hat den Kommentar am 30.10.2012 um 13:56 bearbeitet
Samstag, 03.11.12 21:57
 

Leland und heute? Es gibt Zeitungen die schreiben von zweifelhaftem Elfer z. B. FAZ. Andere z. B. die Bild meinen berechtigt.... Ter Stegen fühlt sich jedenfalls verschaukelt... *g*


Tatoocheck hat den Kommentar am 03.11.2012 um 21:58 bearbeitet
EK
Sonntag, 04.11.12 10:30
 

got erection?

Sonntag, 04.11.12 11:16
 

Ja, ich war auch überrascht, dass es Elfmeter gab. Für mich eigentlich normaler Körperkontakt, dass Arango den Fuß rausnimmt und Sorg über die Klinge springen lässt.

Sonntag, 04.11.12 13:44
 

Ich habs nicht gesehen, Leland... war nur eine Frage, weil derart unterschiedlich berichtet wurde, auch bei den Livetickern
EK, nein, wegen einem Affengesicht doch nicht....

Sonntag, 04.11.12 14:28
 

Ich verstehe absolut nicht, was du mir eigentlich sagen willst. Ganz unabhängig davon, dass ich bei meiner Recherche keine einzige Quelle finden konnte, die den Elfmeter anzweifelt, ist mir nicht klar, was Presseberichte mit Elfmeterentscheidungen zu tun haben sollen.

Sonntag, 04.11.12 16:57
 

http://tinyurl.com/cqdb7mz
Du verstehst nicht? Wird der SC denn nicht immer benachteiligt, nach Deiner Aussage?
Wer sucht der findet, aber nicht bei der Badischen( Stadion-)Zeitung.

Sonntag, 04.11.12 17:20
 

Sag mal, willst du mich eigentlich auf den Arm nehmen? Weil in einem einzigen Bericht der FAZ drin steht, dass der Elfmeter umstritten gewesen sei (Zitat: "vermeintlichen Foul von Wendt an Sorg" - das Foul war von Arango, so viel schon einmal zur Qualität des Spielberichts...), soll der SC Glück gehabt haben? Übernimmst du jeden Scheiß aus der Presse so unreflektiert oder bequemst du dich ab und an auch dazu dir eine eigene Meinung zu bilden? Was du hier zusammenfabulierst wird langsam richtig peinlich.

Sonntag, 04.11.12 20:12
 

Genauso wie Deine Haltung vom ewig benachteiligten SC...

EK
Sonntag, 04.11.12 20:37
 

jeder beobachter des spieles wird bestätigen, dass es sich um einen glasklaren elfer gehandelt hat.

Um einen Kommentar zu verfassen, benötigst du ein fudder-Profil. Registriere dich kostenlos oben rechts auf fudder.






Diese Funktion steht nur für eingeloggte fudder-User zur Verfügung.

» fudder-Netiquette





» Marks

re: Was hört ihr gerade?
Depeche Mode- Told You So

» Kathleen

re: Suche Schaufensterpuppe
Lieber VDP, da ich mir mi...

» vdp1100

re: Suche Schaufensterpuppe
Liebe Kathleen, mit &...

» Kathleen

re: Suche Schaufensterpuppe
VDP, er sucht keine Büste...

» vdp1100

re: Suche Schaufensterpuppe
...oder mal bei Breuninge...

» ShinjiIkari

re: Suche Schaufensterpuppe
Ok das hat natürlich was....

» grundel

re: Aus Easy Sports wurden Sportpark City Club´s
Hallo Jan, danke für ...

» Tatoocheck

re: Suche Schaufensterpuppe
Oft zu teuer, kann nicht ...

» ShinjiIkari

re: Suche Schaufensterpuppe
Mal bei E-bay gucken ?

» Alvarez

Geige mit Bogen und Kasten gestohlen - Finderlohn!
Hallo zusammen, am ver...