zur Startseite
Passwort vergessen?
 

 

Verborgene Theken: Salzig und Süß

Delikatessen aus dem gesamten Mittelmeerraum und eine beeindruckende Auswahl eingelegter Oliven bieten Osman und Emine Kizil in ihrem Feinkostladen in der Passage im Real-Supermarkt auf der Haid. Die aus der Türkei stammenden Oliven-Liebhaber und Eltern der Freiburger Pop-Künstlerin Bahar Kizil verkaufen, servieren und kochen mit Leidenschaft alles, was sich davor hat einlegen lassen.

Ambiente

Beim Betreten der Eingangshalle des Real-Supermarktes an der St. Georgenerstraße mag man nicht so recht glauben, hier in angenehmer Atmosphäre gutes Essen serviert zu bekommen. Neben Gewinnspielständen und der obligatorischen Großbäckereifiliale stehen junge Menschen, die versuchen, Abos zu verkaufen und gratis Kaltgetränke mit zero Zucker verteilen. Nur ein paar Schritte weiter jedoch sieht es ganz anders aus: Hier haben Osman Kizil und seine Frau Emine vor fast zwei Jahren ein kleines Feinschmeckerparadies geschaffen. Zwischen Tabakwaren und Fotogeschäft sticht das in hellen Tönen gehaltene Interieur von „Salzig und Süß“ heraus.

Im vorderen Ladenbereich prägen die auslagernden Glasvitrinen, in denen sich neben den mediterran eingelegten Köstlichkeiten auch zehn verschiedene Eissorten befinden, das Bild. Im hinteren Teil sind Olivenöle und verschiedene Weine aus Italien, Spanien und der Türkei in einem hohen Regal untergebracht. Direkt daneben laden Holztische zum gemütlichen Verweilen ein. „Wir wollen hier eine angenehme Atmosphäre bieten für den Verkauf und Verzehr unsere Speisen. Die Gäste müssen sich wohl fühlen“ erklärt Osman Kizil, der geschäftig zwischen den Thekenelementen hin und her wuselt.



Es ist 11 Uhr und der Laden wird immer voller. Geschäftsleute in Anzügen essen einen frühen Lunch oder ein spätes Frühstück, Hausfrauen mit vollen Einkaufstüten stehen an der Theke. Emine und Osman sind nun in ihrem Element und bedienen charmant und als eingespieltes Team die vielen Gäste, die in einer langen Schlange am Tresen stehen.

Auf der Speisekarte

Von 11 bis 18 Uhr bieten Emine und ihr Mann ihren Gästen warme Nudelgerichte an. Die Speisekarte ist nicht besonders groß, die Zutaten von bester Qualität. Der sehr groß portionierte Teller Spaghetti mit Tomatensoße kostet preiswerte 4,90 Euro. Genauso viel kostet auch das Lieblingsgericht Osmans: „Penne mit Knoblauch und Peperoni“.

Dabei kann man sich seine Portion außerdem selbst zusammen stellen oder durch Zutaten aus der Auslage ergänzen. „Viele der Stammkunden, essen bei uns ihre ganz eigene Pasta“, sagt Osman, der permanent damit beschäftigt ist, die verschiedenen Sorten Antipasti durch Umrühren frisch zu halten. Neben Nudeln gibt es auch verschiedene Salate und einen Flammkuchen für 5,90 Euro.



Als sich ein Gast nach Olivenempfehlungen erkundigt, strahlen Osmans Augen, denn Oliven und Olivenöl sind seine ganz große Leidenschaft und waren die treibende Kraft für die Eröffnung des „Salzig und Süß“. „Wir haben uns für das Feinkostkonzept entschieden weil wir die Oliven lieben!“ erzählt Osman, der bereits seit 20 Jahren in der Freiburger Gastronomie tätig ist. Die Liebe zu den grünen, braunen und schwarzen Früchten spiegelt sich in der extrem großen Auswahl wieder. „Wir haben Oliven aus Italien, Frankreich, Spanien, Portugal, Griechenland, der Türkei, Marokko und Tunesien, so eine Auswahl gibt es sonst nirgendwo in Freiburg."

Wer nach dem Essen noch genügend Bauchkapazitäten hat, kann sich mit einer Waffel hausgemachtem Eis belohnen, die es für 80 Cent pro Kugel gibt.  
Kaffeepreis

Den Kaffee beziehen die Kizils aus einer kleinen Schweizer Kaffeerösterei. Der Espresso kostet 1,50 Euro und schmeckt vorzüglich. Cappuccino bekommt man für 2,10 Euro, Latte Macchiato für 2,40 Euro. Eine Flasche Appolinaris Mineralwasser (0,33l) kostet 1,30 Euro, Cola, Fanta und Co je 1,60 Euro. Wein dürfen die Kizils bislang nur verkaufen, nicht jedoch ausschenken. Die Lizens für den Alkoholausschank ist aber in Vorbereitung, denn „Zu einem feinen Stück vom Schafskäse, passt am besten ein guter Schluck Wein“, findet Osman.

Wegbeschreibung

Das „Salzig und Süß“ befindet sich im Gebäude des Real-Großsupermarktes in der St. Georgener Straße 2 und kann alternativ zu Auto oder Fahrrad am besten mit der Straßenbahnlinie 3 (bis zur Haltestelle Munzingerstraße) erreicht werden. Nach Betreten des Gebäudes einfach links halten. Im Sommer geht’s auch direkt vom Parkplatz in das Geschäft der Kizils, so kann man die Abo-Jäger und Werbezettelverteiler am Haupteingang umgehen.
Adresse

Salzig & Süß

St. Georgener Straße 2
79111 Freiburg
0761.31300


Öffnungszeiten

Montag bis Samstag
9:30 bis 20:30 Uhr
gekocht wird jeweils von
11 bis 18 Uhr





 




Artikel als E-Mail verschicken Artikel auf Facebook weiterempfehlen Artikel twittern Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen Diesen Artikel bei del.icio.us bookmarken
 



Kommentare
Anzahl der Kommentare: 4
Montag, 13.08.12 11:53
 

Wird morgen getestet! Pasta mit eigens zusammenstellbarer Sauce klingt gut - leider bischen weit draussen.

Hätte nie vermutet das es in den Eingangspassagen von Supermärkten auch gute Shops/Restaurants gibt.

Montag, 13.08.12 22:20
 

wollte da einmal nen Eis essen, sah lecker aus. Die Besitzerin zog es aber vor mit einem Stammkunden an der Antipastitheke zu quatschen und nach 10 Minuten hatte ich die Schnauze voll.

EK
Dienstag, 14.08.12 08:43
 

na, da untertreibst du doch bestimmt.waren es nicht eher 25-30 minuten? und du konntest bestimmt nicht auf dich aufmerksam machen,gell? herrje, wie ich dieses "ich poste mal eine besonders skandalöse story"-www-anonym-Ding hasse.

Donnerstag, 16.08.12 19:08
 

Heute mittag getestet:

Geschmacklich gut und genau passende Portionsgröße - einzig das es dort keinen Wein gibt hat mich ein wenig geärgert.

Für ein im Vorraum vom Supermarket angesieldetes Restaurant wirklich schmackhaft und aufmerksame Frau hinter der Theke. Salat fand ich nicht berauschend - immerhin frisch und von guter Qualität. Ist für mich im Sommer eine Selbstverständlichkeit.

Wenn jetzt noch Wein getrunken werden darf - dann kann ich mir vorstellen dort ab und zu zum mittäglichen fudder vorbei zu schauen.

Um einen Kommentar zu verfassen, benötigst du ein fudder-Profil. Registriere dich kostenlos oben rechts auf fudder.






Diese Funktion steht nur für eingeloggte fudder-User zur Verfügung.

» fudder-Netiquette





» ShinjiIkari

re: Ein Gartenpool-Go oder No-Go?
Vergiss nicht das so ein ...

» Biber

re: Ein Gartenpool-Go oder No-Go?
Nicht zu vergessen: Die g...

» fred0815

re: Ein Gartenpool-Go oder No-Go?
Hi, da solltest du vorher...

» bearbear

re: Lieblingsbuch
Das Labyrinth der Wörter

» bearbear

Ein Gartenpool-Go oder No-Go?
Hey Leute, ich würde ...

» bearbear

re: Auf das "Hipster" für immer verschwindet
Leider nicht eingetreten....

» bearbear

re: Lieblingsserie
The X-Files. Es wird kein...

» tomtom

Tickets Kilkennys Schmitz Katze 15.10
Hallo zusammen, schwer...

» esther87

re: Mahnwache für Frieden in Freiburg und Offenburg
Aluhut nicht vergessen!

» Tivoli

Doppelbett für 15 Euro!
Hallo, da ich aus Freib...