zur Startseite
Passwort vergessen?
 

 

Freiburger DJ-Namenskunde: Mik

Der Münstertäler Mike Bronner alias Mik ist Veranstalter der Eventreihe The Blue Room. In der heutigen DJ-Namenskunde erzählt er, warum er inzwischen mit digitalem Setup auflegt, welche Party ihn persönlich sehr bewegt hat und welche musikalischen Pläne er für dieses Jahr noch hat.

DJ Mik The Blue Room


Stell dich mal kurz vor: Wie heißt du richtig, was machst du, woher kommst du und wie alt bist du?


Mein Name ist Mike Bronner. Ich komme ursprünglich aus dem Münstertal im Schwarzwald und werde im August 24 Jahre alt. Ich bin ausgelernter Kfz-Mechatroniker, bin gerade dabei, mein eigenes Technolabel "The Blue Room" zu gründen, das voraussichtlich im Herbst/Winter 2012 offiziell wird, und veranstalte meine eigene, gleichnamige Eventreihe in der Freiburger Region.


Wie ist dein DJ-Name entstanden? Gibt es eine lustige Geschichte dazu?


Meinen Deejaynamen habe ich schon seitdem ich 13 Jahre alt bin. Es ist mein Spitzname, den ich seit dieser Zeit trage. Ich habe lange hin und her überlegt wie ich mich als Deejay nennen soll und kam irgendwann zu dem Entschluss, den Namen einfach zu übernehmen, da der Spitzname schon so eingefleischt war und die meisten mich so oder so weiterhin Mik genannt hätten.


Was für Musik spielst du?


In den Clubs spiele ich überwiegend tiefgründigen und vorrantreibenden Darktechno, versuche aber immer, meinen Horizont zu erweitern, um dem Publikum ständig etwas neues bieten zu können. In erster Hinsicht geht es mir aber darum, mich selbst mit der Musik auszudrücken und das den Leuten so gut es geht nahe zu bringen. Techno ist so viel mehr als nur "Bumm Bumm Musik" und dank dem heutigen, digitalen Zeitalter hat man unendlich viele Möglichkeiten dem ganzen seine eigene Note zu verleihen!

Privat und auf Open-Air spiele ich aber auch gerne mal melodisch, melancholischen Minimal-Deephouse und habe auch schon Hardtechno, Goa & Drum & Bass aufgelegt, was aber mittlerweile eher selten der Fall ist. Ich finde es aber sehr wichtig, immer wieder neue Dinge auszuprobieren, um Inspiration und Erfahrung zu sammeln. Meiner Meinung nach muss man Musik nicht nur hören, sondern auch fühlen und verstehen können, und das versuche ich den Leuten rüber zu bringen.


Vinyl, CD oder digital, was bevorzugt und warum?


Angefangen habe ich vor etwa 2 Jahren mit dem guten, alten Vinyl und habe hin und wieder auch mal mit CD´s aufgelegt. Seid ungefähr einem Jahr spezialisiere ich mich aber im digitalen Bereich, da einem dort keine Grenzen gesetzt sind. Da ich mit 4 Decks gleichzeitig auflege habe ich einfach unendlich viele Möglichkeiten, die Musik komplett individuell zu gestalten, was mir sehr wichtig ist!

Ich werde in naher Zukunft mein Setup auch noch erweitern, um zusätzlich Live-Samples einspielen zu können. In fernerer Zukunft ist auch ein Liveact geplant, da ich seid ca. einem halben Jahr eifrig am produzieren bin und das irgendwann noch in mein Setup mit einbringen will. Mal sehen was die Zukunft noch so bringt.


Wo sieht man dich privat ausgehen? Hast du Lieblingsclubs in Freiburg?


Da ich in letzter Zeit so gut wie jedes Wochenende irgendwo auflege, sieht man mich sonst eigentlich recht wenig auf anderen Partys feiern. Wenn, dann bevorzuge ich aber Clubs außerhalb der Region wie den Club Lehmann in Stuttgart oder den Tresor in Berlin. Dort werde ich im Oktober auch einen Gig haben. Darauf freue ich mich schon jetzt sehr. Das wird mein persönliches Highlight 2012.


Wo kaufst du deine Musik?


Mein Platten habe ich immer bei decks.de oder deejay.de gekauft, seltene Unikate aber auch privat. Meine digitalen Tracks kaufe ich ausschließlich bei Beatport.


Skurrilster Auftritt?


Mein skurrilster Auftritt? Ohje ich glaube, da gibt es einige. Die skurrilsten waren auf jedenfall in der Anfangszeit mit Skydance-Events, Shining-Events, Sinnestäuschung und Nitebeat als der ganze "Hype" noch etwas größer war.

Was bei mir aber auf jedenfall einen bleibenden Eindruck hinterlassen hat, war die zweite The Blue Room-Party, als wir "DE HESSEJUNG" aus Köln zu Gast im Inside hatten. Der Club war für einen Freitag so voll wie nie, und allgemein hat an dem Abend einfach alles gepasst. Zudem habe ich in ihm auch einen guten Freund gefunden, erhalte viel Unterstützung von ihm und wurde direkt auf seinem Label "Sound of Techno" aufgenommen, wo auch bald die ersten zwei Remix-Produktionen von Crucial und mir veröffentlicht werden.

Ansonsten kann ich jetzt aber auf die schnelle keinen bestimmten Auftritt nennen da es zu viele gelungene Partys gab.


Internet:


Facebook:
Mik
Facebook: The Blue Room
Soundcloud: Mik

Mik - The Whisperer (Original Mix):
Quelle: Soundcloud


Nächste Gigs:


25. August 2012: Hegis B-Day @ Inside // Emmendingen
01. September 2012: Limitless @ Schlachthof // Lahr
10. Oktober 2012: New Faces @ Tresor // Berlin




Bisher erschienen: DJs aus Freiburg (A-Z):




Artikel als E-Mail verschicken Artikel auf Facebook weiterempfehlen Artikel twittern Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen Diesen Artikel bei del.icio.us bookmarken
 



Kommentare
Anzahl der Kommentare: 2
Montag, 30.07.12 08:57
 

Es sind Ferien und moin steigt in Basel anlässlich des Nationalfeiertags(mutmaßlich ;)) mit dem Tension Festival ne ziemlich dick besetzte Sause. Monika Kruse, Karotte, Lexy & K-Paul, LTJ Bukem, Maceo Plex, Moonbootica, Niconé und so. Ich dachte ich merks mal an wenns sonst keiner tut...;)

Montag, 30.07.12 09:33
 

knebelverträge mit regionalen veranstaltern, gebietszuteilungen nach vorbild des schweizer bierkartells, irgendetwas muss es sein, dass diese acts bei allem, was sich zwischen konstanz und karlsruhe festival nennt, stets geschlossen auftreten.


keep-it-deep hat den Kommentar am 30.07.2012 um 09:36 bearbeitet
Um einen Kommentar zu verfassen, benötigst du ein fudder-Profil. Registriere dich kostenlos oben rechts auf fudder.






Diese Funktion steht nur für eingeloggte fudder-User zur Verfügung.

» fudder-Netiquette





» Nougat

Biete WG WIEHRE 260 € warm
Zum 13. August wird mein ...

» Fllx

re: Soda Stream Zylinder
hi nana, sabbelbiene i...

» nana7

re: re: Soda Stream Zylinder
Hallo sabbelbiene - das k...

» dirk volker

re: re: Welche Bars/Kneipen vermisst ihr?
bin ein republikaner ...

» hendrik

IKEA "Klippan" Couch zu verkaufen
IKEA KLIPPAN - 2er-Sofa, ...

» UffmLand

re: Soda Stream Zylinder
Auf der Soda Stream Inter...

» Biber

re: Soda Stream Zylinder
Es ist ohnehin ärgerlich ...

» retikulum

re: Soda Stream Zylinder
Auch in der Stadt... Kauf...

» sabbelbiene

re: Soda Stream Zylinder
Wir nutzen jetzt einige Z...