zur Startseite
Passwort vergessen?
 

 

Playlist Preview: Ralf Dännart im Drifter's Club

Vergangene Woche stand Sinnestäuschung-Resident Ralf Dännart noch an den Plattentellern in Berlins Techno-Tempel Tresor. An diesem Freitag leistet er Support für Mollono.Bass im Drifter's Club und gewährt auf fudder vorab einen kleinen Einblick in sein Plattencase, das randvoll ist mit aktuellen House- und Techno-Tunes.

Ralf Dännart Sinnestäuschung Dännart Decks


Jimpster - Alsace & Lorraine  (Josh Wink Interpretation) - Freerange Records

Ja fast schon ein persönlicher Klassiker in der Josh Wink Interpretation. Sehr geradliniger Beat, jedoch auch sehr verspielt und verschnörkelt. Die Energie dieses Tracks reißt mit!




Benja - Paradose - Hive Audio

Wiederentdeckt und wieder lieben gelernt! Einfach gestrickt, aber sicher nicht einfach zu stricken! ;) Freue mich schon,  ihn in voller Lautstärke im Drifters spielen zu dürfen und mir mit anzusehen, wie dieser Track in seiner brachialen Klarheit zuschlägt!




Sasse & Stelios Vassiloudis - The Z (Steve Bug Remix) - Bedrock Records

Eigentlich fast schon ein Betriebsgeheimnis, aber trotzdem gebe ich diesen fantastischen Track preis! Technisch perfekt arrangiert, wie man es ja von Steve Bug nicht anders gewohnt ist, entfaltet er seinen Klang und die Energie in besonderen Maßen!




Daniel Dexter - Work your body (Audiojack Remix) - Mother Recordings

Netter Track fürs Warm-Up, der zwar klassisch anmutet, jedoch brandneu ist! Das Richtige zum Einsteigen in einen gediegenen Abend. Man tritt ja auch nicht im normalen Leben die Tür ein und sagt: "Hallo". Genau so sollte es meiner Meinung auch im Club sein!




Livio & Roby, George G. - Diverse - Cecille Numbers

Ein oberfetter, kaum breit wahrgenommener Track, der es wirklich in sich hat. Auch schon etwas älter, aber durch sein zeitloses Wesen einfach immer spielbar! Dazu ist er noch Unisex und kann als Brückenschlag zwischen den Style-Welten dienen. Verdient das Prädikat mit Funktionsgarantie :). Einer meiner absoluten Lieblinge und das wird er sicher noch einige Zeit bleiben!




Fabrizio Maurizi - The Secret Garden - Memento

Düster, klanglich sowie technisch brillant, latent dreckig und stereophon, das fällt mir als Umschreibung für diesen sehr gelungenen Track ein. Rockt von vorne bis hinten und verdient sicher auch das Prädikat mit Funktionsgarantie!




Pele & Shawnecy - We Discuss - Cecille Numbers

Hmmm... Also wenn es wirklich schwer ist, über einen Track aus meiner Auswahl zu schreiben, dann ist es sicher dieser. Er polarisiert mich! Ich komm einfach nicht dahinter, wie man auf eine Idee kommt, einen Track so abgefahren zu gestalten und trotzdem noch so gut damit wegzukommen. Dumpfer Beat, eine sich wiederholende Abfolge von Samples und einen Break mit Sirene! Aber gerade dieses Konzept und vor allem die Breaks geben dem Track das gewisse Etwas und bringt die Menge zum Beben! Vor allem am Ende der Breaks gibt es oft kein Halten mehr... Deshalb wahrscheinlich auch die Sirene :).




Pig & Dan, Mark Reeve - Violets - Bedrock Records

Ja Pig & Dan halt! Gefällt mir nicht immer alles, was da so kommt, aber dieser Track gefällt mir doch sehr und das Beste daran ist, dass er auch den meisten Feiernden auf der Tanzfläche gefällt!




Marc Romboy - The Advent - Systematic Recordings

Dreckig, düster und doch auch melodisch - so klingt das neue Brett, welches aus der Feder von Marc Romboy stammt. Ein Künstler, der mich schon seit Jahren begeistert! Er schafft es auch immer wieder aufs Neue, mich und die Tanzfläche mit seinem persönlichen Style zu überzeugen!




Rodriguez Jr. - Bagpipe Woman (Christian Smith Remix) - Mobilee Records

Ein sehr gelungener Track, wenn es darum geht, vom Warm-up zum seriös tanzbaren Teil über zu gehen. Oder aber, wenn man als Kontrast zum Vor-DJ ein Zeichen setzten möchte! Es reicht aber auch schon zu sagen, dass er sehr schön ist :).






Was: Sinnestäuschung präsentiert: Mollono.Bass, Support: Ralf Dännart, Mandibula, Dimitri Dilano
Wann: Freitag, 22. Juni 2012, 23 Uhr
Wo: Drifter's Club, Freiburg





Artikel als E-Mail verschicken Artikel auf Facebook weiterempfehlen Artikel twittern Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen Diesen Artikel bei del.icio.us bookmarken
 



Kommentare
Anzahl der Kommentare: 1
bak
Freitag, 22.06.12 14:06
 

find das Foto da oben toll..
es wird ja immer wieder über die Rieselfeldkirche gelästert wie hässlich sie doch sei. Aber ich find sie einfach schön, ganz besonders aus fotografischer Sicht.

Um einen Kommentar zu verfassen, benötigst du ein fudder-Profil. Registriere dich kostenlos oben rechts auf fudder.






Diese Funktion steht nur für eingeloggte fudder-User zur Verfügung.

» fudder-Netiquette





» fabsen

Freiburg Bilder
Hallo, hab mir mal die...

» Mahok

re: Die besten Videospiele aller Zeiten
Da ich eher aus der Strat...

» siegel

Versuchspersonen gesucht (Sozialpsychologie)
Hallo, es werden Versu...

» fudder-redaktion

re: Spam auf fudder
gesperrt - danke für den ...

» Lumiere

re: Spam auf fudder
Dlove2014

» Biber

re: Probanden für Studie gesucht, 30 Euro!
Ich stelle mir das so vor...

» laz4056

re: Wissen, das oft erst kommt, wenn alles zu spät ist
Ach, wie ist das blöde ;)

» christianhauck

re: Wissen, das oft erst kommt, wenn alles zu spät ist
Du scheinst Dich in Deine...

» URPS

Wissen, das oft erst kommt, wenn alles zu spät ist
Denkfehler haben meist di...

» URPS

re: Petition gegen Markus Lanz
Offensichtlich hatten auc...