zur Startseite
Passwort vergessen?
 

 

Fahrradzähler bei der Wiwili-Brücke eingeweiht

Klar ist Freiburg Deutschlands Fahrradhauptstadt! Und um das mit Zahlen zu untermauern, wurde am Donnerstag bei der Wiwili-Brücke der erste Fahrradzähler der Stadt eingeweiht. Nee, mal im Ernst: Was soll das Teil?



Fährt man auf der Wiwili-Brücke Richtung Jazzhaus, trifft man seit letzem Donnerstag vor der Ampel auf eine neue Sehenswürdigkeit: einen Fahrradzähler. Und der funktioniert so:

Unterirdisch entlang der Rampe an der blauen Brücke verläuft eine Induktionsschleife, die mit einem magnetischen Feld versehen ist. Je nach Geschwindigkeit, Menge an Metal und Abstand der Räder kann der Fahrradzähler einen Kinderwagen von einem Fahrrad unterscheiden.

Leider funktioniert dieses Magnetfeld nicht ganz einwandfrei, sodass ein Roller manchmal auch als Fahrrad gezählt wird.  

Wozu?
 
Die drei Städte Offenburg, Karlsruhe und Freiburg wurden im Oktober 2011 vom Verkehrsministerium mit dem Preis „Fahrradfreundliche Städte“ ausgezeichnet.

Diese Auszeichnung gilt fünf Jahre lang. Zum einen, damit dieses umweltfreundliche Symbol nicht in Vergessenheit gerät, das gute alte Fahrrad öfter zu benutzen und zum anderen, damit man immer die Tatsache vor Augen hat, wie viele Freiburger im Alltag auf ihrem Fahrrad unterwegs sind.

Um die Radförderung deutschlandweit zu etablieren, sollen die Fahrradzähler auch anderen Städten als Vorbild dienen.







Artikel als E-Mail verschicken Artikel auf Facebook weiterempfehlen Artikel twittern Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen Diesen Artikel bei del.icio.us bookmarken
 



Kommentare
Anzahl der Kommentare: 31
Mittwoch, 02.05.12 18:14
 

toll - was kostet so ein ding? 18.000€?

Mittwoch, 02.05.12 18:24
 

toll - was kostet uns der klimawandel? 18.000.000.000.000.000.000€?

sicher bringts nicht so viel ....aber ich würde mich da eher über andere dinge aufregen

Mittwoch, 02.05.12 18:39
 

Da sieht man wieder die enorme Geschwindigkeit des Internet: Am Donnerstag wird eingeweiht und schon sechs Tage später steht der Bericht dazu da! Wahnsinn.

Mittwoch, 02.05.12 19:03
 

zählt eine rentnerin mit rollator auchß

Mittwoch, 02.05.12 19:06
 

Genauso wahnsinnig wie die Anlage selbst: meiner Ansicht nach so nötig wie ein Kropf - UNNÖTIG!

Schaut lieber auf den Zustand der Radwege und sorgt für Abmahung der falsch parkenden Autos/Lieferwagen - das würde den Radfahrer stärker unterstützen wie so ne Zählanlage.

Schon recht eigenartig wofür die Stadt Freiburg bereit ist Geld auszugeben...

Mittwoch, 02.05.12 19:13
 

wie soll dieser zähler "die Radförderung deutschlandweit (zu) etablieren"? macht man dies nicht vielmehr, in dem man - wie vdp1100 es bereits gesagt hat - in infrastruktur investiert?

Mittwoch, 02.05.12 19:28
 

"Schon recht eigenartig wofür die Stadt Freiburg bereit ist Geld auszugeben... "

die Anlage ist ein Geschenk des Landes an die Stadt Freiburg (und hat 20.000€ gekostet).

Btw:der Zustand der Radwege in Freiburg ist doch im Gegensatz zu anderen "Groß"städten in Dland geradezu vorbildlich.

Mittwoch, 02.05.12 19:32
 

Also um mal vorweg ein paar Dinge klar zu stellen:

1) Es kann nicht angehen, dass hier von der Redaktion verlangt wird, über alles möglichst zeitnah zu berichten. Die Mädels und Jungs haben sich auch mal ein verlängertes Wochenende verdient.

2) Der Zähler selbst wurde nicht von der Stadt Freiburg bezahlt, sonder ist eine Stiftung des Landes.

3) Über Sinn und Unsinn dieser Aktion kann man diskutieren aber dann sollte man bitteschön auch die Absicht dahinter im Auge behalten. Zum Beispiel zeigt diese Tafel auch die Einsparung an CO2 an die durch die gezählten Radler erzielt wird. Ausserdem ist das Ding so aufgestellt, dass auch die Autofahrer auf der Bahnhofsachse die Anzeige sehen können.

Ich persönlich finde diesen Zähler klasse. Ich durchquere die Stadt fast täglich mehrmals in ost-west Richtung und fahre seit letzten Donnerstag nur deswegen öffters mal über die Brücke anstatt wie gewohnt die Unterführungen links und rechts davon zu nutzen. Und ich freue mich jedes mal wenn ich über die Schleife fahre und sich der Zähler wieder um eins erhöht.

edit: Freiburg ist leider nicht die Fahrradhauptstadt Deutschlands. Das ist immer noch Münster (NRW) und wer schon mal dort war weiss warum.


Mikey hat den Kommentar am 02.05.2012 um 19:36 bearbeitet
Mittwoch, 02.05.12 21:41
 

"...und fahre seit letzten Donnerstag nur deswegen öffters mal über die Brücke anstatt wie gewohnt die Unterführungen..."

Aah - du willst die "Zählersäule der Toleranz" zum vorzeitigen Erröten bringen !!!


(Wie glaubwürdig ist das denn überhaupt, wenn die Fahrräder komplett aus der Innenstadt verbannt werden ?!?!)

Mittwoch, 02.05.12 21:57
 

Ist doch mal ein lohnendes Ziel für die Critical Mass Demos :)

Mittwoch, 02.05.12 21:59
 

..ach was, vom Auto aus kann ich den Apparat auch sehen! Da muss ich mich ja jedesmal belehrt und scheisse fühlen, wenn ich fossilbrennstoffguzzelnd vorbeinagle!

Mittwoch, 02.05.12 22:11
 

Man kann es als Mahnung begreifen oder eben als Anreiz. Letzteres ist mir sympathischer.

@Biber
Bis zum Jahresende dürften locker Hundert Zähler auf mein Konto gehen. Und irgendwie ist das ein gutes Gefühl ;-)

Mittwoch, 02.05.12 22:39
 

wenn man lange genug auf die Induktionsschleife pinkelt zählt sie auch mit....

Donnerstag, 03.05.12 00:24
 

@ Ellis: Das war auch mein erster Gedanke. Da mal ein ordentlicher Flashmob, der oft genug hin- und herfährt ... den Rest kann man sich denken was dann der Zähler macht :D

Donnerstag, 03.05.12 01:24
 

Ich bin auch für einen Pinkel-Flashmob!!

Donnerstag, 03.05.12 02:25
 

das ding is so vollkommen blöd mitten in der spur eines potentiellen betrunkenen fahrradfahrers aufgestellt, allerdings haben die emos jetzt auch (positive) visuals.

Donnerstag, 03.05.12 02:29
 

oder wie auch immer die sich mittlerweile nennen.

+om
Donnerstag, 03.05.12 09:00
 

was für ein schwachsinn. fahrrad freundlicher durch eine f. statisik? wenn das ziel der fahrradfreundlichen stadt wirklich erreicht werden will, sollte man in der innenstadt einfach für ein paar tage in der woche autos untersagen. und wow, plötzlich funktionierts auch ohne finanzierung und zähler.

Donnerstag, 03.05.12 09:28
 

ich hätte das fast für einen verspäteten 1. April-Scherz gehalten... Pate stand vermutlich die Säule_der_Toleranz die in etwa genauso sinnlos ist.

Donnerstag, 03.05.12 09:44
 

Solange die motorisierten Kollegen weiterhin rücksichtslos (sic!) über Radwege in Einfahrten ziehen, Radstreifen zuparken und Türen öffnen, ohne mal zu gucken (Türen sind ja stabil...) ist es mit der selbst bescheinigten Fahrradfreundlichkeit in unserer Stadt noch nicht so weit. Da ändert auch dieser Zähler nicht viel, aber trotzdem ist er eine nette Spielerei. Wie war das noch mal mit dem geschenkten Gaul?

Donnerstag, 03.05.12 09:47
 

btw.: Freu mich schon auf den autofreien Rotteckring. Wie kommen die Bonzen dann ins Colombi? :)

Donnerstag, 03.05.12 10:47
 

das thermometer in dem ding ist anscheinend kaputt. jedesmal wenn ich daran vorbeikomm, zeigts 17°C an. es hatte aber immer mehr.

Donnerstag, 03.05.12 11:47
 

Lycidas, nur weil man wert auf ein qualitativ hochwertiges Essen in entsprechendem Ambiente legt, ist man noch lange kein Bonze...

Donnerstag, 03.05.12 12:14
 

Nein, aber wenn man drauf besteht, sich in der innersten Innenstadt mit dem Auto fortzubewegen, dann sind das schon zwei Merkmale, die dafür sprechen. Ich geh immer zu Fuß ins Colombi.

Donnerstag, 03.05.12 12:33
 

du meinst in den park;)

Donnerstag, 03.05.12 12:42
 

Ich meine in die Zirbelstube.

Donnerstag, 03.05.12 13:08
 

*FAHRRADEXZELENZINITIATIVE*

....vom OB, das Wort

Das gefällt mir 8x

Freitag, 24.08.12 05:12
 

Einer dieser Momente, in denen ich für meine geliebte Heimat schämen kann. (: Aber mit sinnlosen Säulen haben wirs ja, tolerant wie wir sind. Oder vielleicht mal zu große Getränke in der Stadt verbieten wie New York? Das mit dem Alkohol hat ja so gut nicht geklappt...

Freitag, 24.08.12 06:52
 

Ich finde die Säule zwar nicht besonders schön, aber total super! ich bin der Meinung, dass jedes Mal, wenn ich das Rad benutze, dass dies ein toller Beitrag für die Umwelt ist. Klasse Sache, wenn einem das auch mal anschaulich dargestellt wird. Menschen neigen ja leider dazu, nur an das zu glauben und zu arbeiten, bei dem man den "Erfolg" auch messen kann. Und Leute, das könnt ihr nun - bei jeder Fahrt über die Brücke.

Montag, 10.09.12 18:14
 

Mikey:
Mich würde mal interessieren woher das "Säu-le" weiss, wieviel CO2 und sonstige unschöne Sachen ich der Umwelt erspart habe, kennt das Schweinchen doch garnicht meine Gesamtwegstrecke davor und danach. Und auch nicht ob ich sonst einen Fiat Cinquecento oder einen Geländewagen fahre.
Aber dafür zählt es auch oft schon mal doppelt, das finde ich prima für meine Umweltbilanz und ich kann dann ohne schlechtes Gewissen auch mal das Auto für die Fahrt zum Briefkasten nehmen.
Und auch auf dem Augustinerplatz habe ich mich nur Vormittags innerhalb der Toleranzzeit laut sprechend aufgehalten, dort werden aber leider die eingesparten dB/A vom Säu-le nicht angezeigt.

Ach, ich liebe diese Stadt - hier ist man als Irrer unter seinesgleichen


Biber hat den Kommentar am 10.09.2012 um 18:18 bearbeitet
Mittwoch, 19.09.12 17:25
 

Die Fahrradzähler sind laut Bund der Steuerzahler rausgeworfenes Geld....
Immerhin findet sich Freiburg hier fast auf Augenhöhe mit Berlin, Izehoe und was weiß ich....*g*
Groundshaker, die Dinger mögen ein Geschenk des Landes sein, aber die 6000€ Instalationskosten übernimmt die Stadt, zzgl. Instand- und Unterhalt...


Tatoocheck hat den Kommentar am 19.09.2012 um 17:27 bearbeitet
Um einen Kommentar zu verfassen, benötigst du ein fudder-Profil. Registriere dich kostenlos oben rechts auf fudder.






Diese Funktion steht nur für eingeloggte fudder-User zur Verfügung.

» fudder-Netiquette





» mza

re: Mahnwache für Frieden in Freiburg und Offenburg
ohh die antifa macht auch...

» Johncom

re: Mahnwache für Frieden in Freiburg und Offenburg
In einigen Städten in...

» Wolke

re: Mahnwache für Frieden in Freiburg und Offenburg
sprachlos trifft es recht...

» christianhauck

re: Mahnwache für Frieden in Freiburg und Offenburg
ROFL? Pic oder ich glaubs...

» esther87

re: Mahnwache für Frieden in Freiburg und Offenburg
ROFL. Einfach nur ROFL.

» Benny Skateboard

re: Mahnwache für Frieden in Freiburg und Offenburg
" Es ist kein Platz ...

» smacks

re: re: re: Freiburg braucht einen Kneipenchor
Bin auch dafür und sicher...