zur Startseite
Passwort vergessen?
 

 

CineLatino: Festival des Lateinamerikanischen Films im KoKi

Acht Tage Lateinamerika in Freiburg: Am heutigen Mittwoch beginnt im Kommunalen Kino im alten Wiehrebahnhof das 19. CineLatino-Festival. Dort werden Filme gezeigt, die schon auf internationalen Filmfestivals wie Cannes, Berlin, Venedig und San Sebastián gezeigt wurden.



Den Anfang macht um 19.30 Uhr der argentinische Film „Medianers“; weitere Lateinamerikanische Filme sind noch bis zum 18. April zu sehen.

Entstanden sind die Spiel- und Dokumentarfilme zwischen 2006 und 2011; die meisten von ihnen sind mit deutschen oder auch englischen Untertieteln versehen.

Das Programm von CineLatino steht auf der Website des Kommunalen Kinos.



Was: 19. CineLatino-Festival
Wann: 11. bis 18. April 2012
Wo: Kommunales Kino Freiburg
Eintritt (Eröffnungsfilm): 7 Euro; ermäßigt 5 Euro; Kinder 2,50 Euro


[Foto: Promo]




Artikel als E-Mail verschicken Artikel auf Facebook weiterempfehlen Artikel twittern Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen Diesen Artikel bei del.icio.us bookmarken
 



Kommentare
Keine Kommentare
Um einen Kommentar zu verfassen, benötigst du ein fudder-Profil. Registriere dich kostenlos oben rechts auf fudder.






Diese Funktion steht nur für eingeloggte fudder-User zur Verfügung.

» fudder-Netiquette





» Ole

Biete Tickets für die Beatsteaks in Zürich
Hallo, Ich habe 3 Ticket...

» Tatoocheck

re: Suche Schaufensterpuppe
CH, es ist sehr schwer es...

» christianhauck

re: Suche Schaufensterpuppe
privater fanalistischer R...

» alex86

re: Lieblingsbuch
In Sachen Krimi finde ich...

» Tatoocheck

re: Suche Schaufensterpuppe
Sonnenseite, warum so vie...

» sonnenseite

re: Suche Schaufensterpuppe
Für was brauchst du die S...

» sonnenseite

re: Was hört ihr gerade?
Wreckling Ball von Miley ...

» sonnenseite

re: Sportpark Wertkarte
Ist die Wertkarte zeitlic...

» sonnenseite

re: re: Junggesellinnenabschied(e)
Genau so laufen 90% a...

» sonnenseite

re: Coole Namen von Bars und Clubs
In Berlin gibt es doch hi...