zur Startseite
Passwort vergessen?

Playlist Preview: Subjkts im Kamikaze

Heute Abend bringt das Freiburger DJ-Duo Subjkts britische Bassmusik der Gegenwart ins Kamikaze. Hier gibt's vorab schon einmal einen kleinen Einblick in die Tracksauswahl von Fabian und Dominik:

 
Diese Tracks hat Dominik dabei:


01. Jorge Takey - The Lion - Kolorit Records


Jorge Takei (Wer früher 'Raumschiff Enterprise' gesehen hat, versteht was es hier mit der Namensgebung auf sich hat) und Robophil (unser Gast am Samstag) bilden zusammen JTRP, in deren Produktionen sie eher düstere und atmosphärische UK Klänge anschlagen. Solo geht der gute Mann jedoch eine vollständig andere, weitaus ruhigere Richtung, die mir außerordentlich gut gefällt. 'The Lyon' (auf Kolorit erschienen) ist neben seinem Remix von 'Avant – Separated' mein Liebling unter seinen Produktionen. Ich bin mir auch ziemlich sicher, dass der Name in Zukunft noch etwas bekannter werden wird.

 
02. Dauwd - Could It Be - Pictures


'Could It Be' hat alles, was ich mir persönlich von einem Track nur wünschen kann. Zusammen mit Ifan Dafydd und Koreless stellt Dauwd für mich eine Komponente des perfekten Soundtracks einer perfekten Nacht dar. Leider glaube ich nicht, dass die Freiburger Clubkultur im Moment für so ein Lineup schon bereit wäre. Aber was nicht ist, kann ja zum Glück immer noch werden.

 
03. Mark E - Call Me (Tensnake Remix) - MERC


Tensnake ist ein sehr vielseitiger Musiker. Als ich letztes Jahr erleben durfte, wie er untypischerweise 'Blawan – Getting Me Down' in sein Liveset einbaute, spätestens aber beim Hören seines 'Little Dragon – Ritual Union' Remix, war mir klar, dass der Herr sich nicht nur eingleisig bewegt. Auf diesen Track bin ich zufällig gestoßen, ursprünglich habe ich mich für den Dixon Edit interessiert. Da ich aber seit ich elf bin ein Faible für die typische Struktur von 2-Step Drumpatterns habe, war ich von dieser Version natürlich überwältigt. Das zweite Builtup schafft eine grandiose Stimmung, auch wenn 'Diana Ross – Ain’t No Mountain High Enough' schon in sehr vielen, schlechten Hollywood Filmen für noch schlechtere Endings missbraucht wurde.

 
04. J.Phlip - Droppin Bombz On Yer Momz - Dirtybird


Die First Lady im Dirty Bird Camp ist nicht nur eine begnadete Produzentin, sondern auch auf menschlicher Ebene eine der angenehmsten Personen, die ich jemals (vor einem musikalischen Hintergrund) kennen gelernt habe. Sie hat sich einem für weibliche Produzentinnen eher untypischen Subgenre elektronischer Tanzmusik verschrieben und bezeichnet ihre Werke gerne als 'Booty Tech'. 'Droppin Bombz On Your Momz' ist schon etwas älter, beinhaltet jedoch immer noch enorm viel frische Energie und wenn man weiß, wie dieser Track auf einer guten und großen PA klingt, dann versteht man auch, was mit 'Booty Tech' gemeint ist. Anfang der zweiten Hälfte von 2012 sollte man hier in Freiburg etwas Ausschau nach ihrem Namen halten.

 
05. Hudson Mohawke - Fuse - Warp


Erykah Badu meinte vor kurzem über Hudson Mohawke: "I don’t even know, if he exactly knows what he's doing ... but I like it. A lot!" Ich bin mir da auch nicht so sicher, aber durch seine Gabe verschiedene Musikstile zu etwas außergewöhnlich Neuem mit einer so unverkennbaren, persönlichen Note verschmelzen zu lassen, interessiert diese Frage doch auch überhaupt nicht. FUSE wollte ich schon immer einmal spielen, leider hat sich die Möglichkeit nie ergeben wollen oder mir hat letztlich doch der Mut dazu gefehlt. Für Samstag habe ich aber ein gutes Gefühl, dieses Mal sollte es klappen.

 

Diese Tracks hat Fabian dabei:


01. French Fries - Yo Vogue - Dirtybird


Das Zugpferd eines unserer Lieblingslabels (Youngunz) geht fremd mit einem anderen Lieblingslabel (Dirty Bird) und liebäugelt dabei sehr stark mit Vogue House & Ballroom.

 
02. Jessie Ware - Running (Disclosure Remix) - PMR


Ich habe Dominik den Track mal folgendermaßen beschrieben: "Du kannst nicht mehr schlafen und willst nur noch tanzen". Der Boiler Room sagt folgendes über die beiden 17- und 19-jährigen Brüder: "Kids making music you could only dream of". Alles sehr treffende Bezeichnungen für ihren Stil. Stehen auf unserer Wunschliste für Bookings sehr weit oben.

 
03. Shakarchi & Stranéus - Something ... - Studio Barnhus


Auf der neuesten EP der beiden sympathischen Schweden, die seit ihrem Release Liseberg im vergangen Jahr immer wieder gerne gehört werden, befindet sich unter Anderem 'Something'. Der Track verbringt ganze drei hypnotische Minuten im Raupenstadium bis die Metamorphose abgeschlossen ist und er sich in einen wundervoll klingenden Schmetterling verwandelt hat.

 
04. OJsmooth - Everything Means Nothing - Nixwax


Ich habe absolut keine Ahnung wer OJsmooth ist. Er scheint aber Katzen zu mögen, kommt aus Cornwall, hat gerade einmal fünf Likes auf Facebook und eine EP, die über Nixwax released wurde. Dort sampled er für 'Everything Means Nothing' Alicia Keys, verfeinert den Track mit typischen Future Garage Elementen und lässt dabei das Gesamtbild einfach verdammt gut klingen.

 
05. Rod Lee - Let Me See (Pearson Sound Refix) - Night Slugs


Grandioser Refix von Pearson Sound aka Ramadanman aka Maurice Donovan aka David Kennedy, Mitbegründer von Hessle Audio, der seit über einem Jahr aus keinem guten UK Set mehr wegzudenken ist.





Was: Chez X mit Subjkts, Hubatsch und Robophil
Wann:
Samstag, 17. März 2012, 23 Uhr
Wo:
Klub Kamikaze




Artikel als E-Mail verschicken Artikel auf Facebook weiterempfehlen Artikel twittern Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen Diesen Artikel bei del.icio.us bookmarken
 



Kommentare
Keine Kommentare
Um einen Kommentar zu verfassen, benötigst du ein fudder-Profil. Registriere dich kostenlos oben rechts auf fudder.






Diese Funktion steht nur für eingeloggte fudder-User zur Verfügung.

» fudder-Netiquette





» saripopari

re: re: Junggesellinnenabschied(e)
darum gehts nich aber dan...

» skaestro

Suche Karten für die Beatsteaks im Jazzhaus
Hallohalli liebe Leute, ...

» vdp1100

re: Junggesellinnenabschied(e)
Hach, was für eine Frage ...

» Schwarzkommando

re: Blaulichtmeldungen (auf fudder)
arabisch ist keine nation...

» saripopari

Junggesellinnenabschied(e) 2
Hallo! Sorry wusste ni...

» saripopari

Junggesellinnenabschied(e)
Halli Hallo! Ich hätte...

» Abnoba

re: Blaulichtmeldungen (auf fudder)
so wie in der letzten Mel...

» Overlord

re: Demo für bessere Medien
Sehr interessanter Artike...

» christianhauck

re: Demo für bessere Medien
#gut/boese - hab ich gesc...

» Wolke

re: Demo für bessere Medien
"Aber von Demokratie...