zur Startseite
Passwort vergessen?
 

 

Verborgene Theken: Divinas Art Café

Gut eingeführt nach einem Jahr hat sich Divinas Art Café. Es sind portugiesische Tugenden, die Ludevina Milhanas in die Günterstalstraße gebracht hat: eine heitere Gelassenheit und Großzügigkeit. Es ist ein Café mit Wohlfühlfaktor - nicht zuletzt auch wegen Speis und Trank.



Ludevina Milhanas und ihr kleines Idyll an der Günterstalstraße

Man mag es kaum glauben. Divinas Art Café ist die zur Zeit einzige Heimat für portugiesische Küche in Freiburg. Nachdem das Café Einstein nicht mehr portugiesisch ist, muss man sich in die Günterstalstraße begeben, um in Freiburg Portugals Küche kennenzulernen. Vor allem Eintöpfe und die Suppen haben sich schon ein Stammpublikum erobert. Andere kommen wegen der angenehmen Atmospäre, die auch in den Räumen steckt. Denn Ludevina Milhanas, die das Café vor einem Jahr begründete, hat klug und mit Augenmaß eingerichtet.


Die alten Möbel passen gut zu den großzügigen Räumen und vermitteln den Eindruck eines privaten Salons. Eine Attraktion zur Straße hin ist der helle Wintergarten, vor allem, wenn es kalt ist. Er bietet einen 1a-Logenplatz zum Kaffeetrinken mit Panoramablick auf die Günterstalstraße. Kaffeetrinken, gucken und dabei im Warmen sitzen, das kann man in Freiburg nur an wenigen Orten.



Ludevina Milhanas ist im Schwarzwald aufgewachsen, in Neustadt. Dann lebte sie für einige Jahre in Portugal, um wieder in den Schwarzwald zurückzukehren. Machte eine Ausbildung zur Keramikerin - die Arbeiten im Café sind von ihr. Als sie die leer stehenden Räume in er Günterstalstraße entdeckte, war sie eigentlich auf der Suche nach einer Werkstatt. Das Café, das dann daraus wurde, soll aber eine Spielwiese bleiben für die verschiedensten Aktivitäten: Ausstellungen und Vernissagen vor allem, auch Tanznachmittage – der nächste ist am 28. Januar –, und selbstverständlich lässt sich der große Gewölbekeller auch für private Feste mieten.



Auf der Speisekarte

Das Mittagsgericht wechselt täglich und hat sich schon gut etabliert. Meist ist es ein Eintopf oder eine Suppe. Das kann eine Calderirada de Peixe sein, ein Fischtopf, oder auch der berühmte Caldo verde, der aus Kartoffeln und einem speziellen portugiesischen Grünkohl, dem Couve verde verfertigt wird. Wir versuchten eine "Sopa de Galinha", eine portugiesische Hühnersuppe (4,90 Euro). Sie schmeckte ausgezeichnet, enthielt reichlich Huhn und Gemüse und war mit einer satten Schärfe gesegnet, die geeignet war, nach dem Mittagsloch für die zweite Hälfte des Tages wieder aufzustellen. Frau Milhanas kauft frische Sachen und macht ihre Brühen selbst. Die Suppe bekommt man auch in klein (3 Euro) oder als Vorspeise in Kombination mit einer Quiche, einem Kaffee und einer Nata als Menu für 8,50 Euro.



Diese Natas, Blätterteigküchlein mit Vanillepuding, sind portugiesisches Nationalgut. Sie bekommt man hier für 1,70 Euro das Stück. Sie sind das einzige, was Ludevina Milhanans nicht selbst macht. Und so lecker sie auch sind, sei das Augenmerk noch mehr auf die fantastischen anderen Kuchen gerichtet. Mandelkuchen, Schokoladenkuchen, Orangenkuchen – es sind allesamt flache, dichte Kuchen, mit schönen Aromen und nicht übersüßt, ausgezeichnet zum Kaffee (2,20 bis 2,40 Euro). Frühstück bekommt man hier auch für 6,40 Euro.

Kaffeepreis

Espresso kostet 1,60 Euro, zusammen mit einer Nata 3,30 Euro. Cappuccino bekommt man für zwei Euro, den großen Milchkaffee, Latte Macchiato und eine Galao, die portugiesische Version des Latte Macchiato, für 2,50 Euro. Safte, Softdrinks und Mineralwasser kosten 2 Euro. Und wer wünscht, bekommt auch ein Bier, natürlich ein Sagres aus Portugal, für 2 Euro.

 
Adresse

Divinas Art Café
Günterstalstraße 31
79102 Freiburg
divinasartcafe@online.de
Web: Divinas auf Facebook


Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
9.30 bis 18 Uhr

Samstag
10 bis 15 Uhr

Sonntag
14 bis 17 Uhr
nur im Winter, bis Ende April


Wo?



Mehr dazu

 
Foto-Galerie: Stephan Elsemann




Artikel als E-Mail verschicken Artikel auf Facebook weiterempfehlen Artikel twittern Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen Diesen Artikel bei del.icio.us bookmarken
 



Kommentare
Anzahl der Kommentare: 3
Samstag, 14.01.12 21:16
 

Geil da will ich mal nen Kaffee trinken und den Verkehr geniessen, toll :)

Samstag, 14.01.12 23:46
 

Danke für das Beantworten der in meinen Augen wichtigsten und ausschalggebendsten Frage: Was blecht man für nen Latte?
2,50 geht ja für Freiburger Verhältnisse oder generell Kaffe-Preise.
Bin davon überzeugt dass ich dahin gehen werde. Bald. Morgen. Samstag. ich hab Hunger.

Montag, 16.01.12 08:17
 

Schön gemütlich ist es ja schonmal, wie es aussieht. Und die Suppe sieht sehr lecker aus. :)

Um einen Kommentar zu verfassen, benötigst du ein fudder-Profil. Registriere dich kostenlos oben rechts auf fudder.






Diese Funktion steht nur für eingeloggte fudder-User zur Verfügung.

» fudder-Netiquette





» Nougat

Biete WG WIEHRE 260 € warm
Zum 13. August wird mein ...

» Fllx

re: Soda Stream Zylinder
hi nana, sabbelbiene i...

» nana7

re: re: Soda Stream Zylinder
Hallo sabbelbiene - das k...

» dirk volker

re: re: Welche Bars/Kneipen vermisst ihr?
bin ein republikaner ...

» hendrik

IKEA "Klippan" Couch zu verkaufen
IKEA KLIPPAN - 2er-Sofa, ...

» UffmLand

re: Soda Stream Zylinder
Auf der Soda Stream Inter...

» Biber

re: Soda Stream Zylinder
Es ist ohnehin ärgerlich ...

» retikulum

re: Soda Stream Zylinder
Auch in der Stadt... Kauf...

» sabbelbiene

re: Soda Stream Zylinder
Wir nutzen jetzt einige Z...