zur Startseite
Passwort vergessen?
 

 

Verirrtes Reh in der Sundgauallee angefahren

Am Donnerstag, gegen 7.30 Uhr, wurde am Betzenhauser Torplatz ein Reh angefahren. Gemeinsam mit einem anderen Reh hatte es sich vom Seepark aus dorthin verirrt.



Nachdem das Reh angefahren worden war, hielt ein Auto an, die Fahrerin lud das verletzte Tier ein und brachte es sofort ins Tierheim in Lehen. Schon auf dem Weg dorthin erlag es allerdings seinen Verletzungen.

Nach Hinweisen von Passanten soll ein Pakettransporter das Reh angefahren haben. Der Fahrer des Wagens hat sich bislang nicht bei der Polizei gemeldet. Das zweite Reh, das sich in der Stadt verirrt hatte, konnte offensichtlich heil entkommen.

Mehr dazu

  [Bild: Eric Issellee, Fotolia.com]




Artikel als E-Mail verschicken Artikel auf Facebook weiterempfehlen Artikel twittern Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen Diesen Artikel bei del.icio.us bookmarken
 



Kommentare
Keine Kommentare
Kommentare geschlossen
 





» Benny Skateboard

re: Steht ein 3. Weltkrieg vor der Tür? Und warum?
"nicht dass ich ein ...

» Tatoocheck

re: Steht ein 3. Weltkrieg vor der Tür? Und warum?
Solange unsere Rentner gu...

» Schwarzkommando

re: Steht ein 3. Weltkrieg vor der Tür? Und warum?
3. weltkrieg ist relativ ...

» christianhauck

re: Steht ein 3. Weltkrieg vor der Tür? Und warum?
#spam und gegenspam - wen...

» fred0815

re: Steht ein 3. Weltkrieg vor der Tür? Und warum?
Der Begriff Spam ist ja r...

» davhe

Suche ZMF Konzertkarten Hubert von Goisern
Hallo, suche 2-4 ZMF Ein...

» Marks

re: Spam auf fudder
Albrecht450