zur Startseite
Passwort vergessen?
 

 

Verirrtes Reh in der Sundgauallee angefahren

Am Donnerstag, gegen 7.30 Uhr, wurde am Betzenhauser Torplatz ein Reh angefahren. Gemeinsam mit einem anderen Reh hatte es sich vom Seepark aus dorthin verirrt.



Nachdem das Reh angefahren worden war, hielt ein Auto an, die Fahrerin lud das verletzte Tier ein und brachte es sofort ins Tierheim in Lehen. Schon auf dem Weg dorthin erlag es allerdings seinen Verletzungen.

Nach Hinweisen von Passanten soll ein Pakettransporter das Reh angefahren haben. Der Fahrer des Wagens hat sich bislang nicht bei der Polizei gemeldet. Das zweite Reh, das sich in der Stadt verirrt hatte, konnte offensichtlich heil entkommen.

Mehr dazu

  [Bild: Eric Issellee, Fotolia.com]




Artikel als E-Mail verschicken Artikel auf Facebook weiterempfehlen Artikel twittern Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen Diesen Artikel bei del.icio.us bookmarken
 



Kommentare
Keine Kommentare
Kommentare geschlossen
 





» vdp1100

re: Was hört ihr gerade?
Gute Band mit nem neuen S...

» vdp1100

re: Unterschriftenaktion gegen den Abriß des Ratsstübles
Die gute Frau Feierling-R...

» Tatoocheck

re: Unterschriftenaktion gegen den Abriß des Ratsstübles
Benny, Frau Feierling-Rom...

» Pseudograph

re: Guter Augenarzt in Freiburg
Danke dir - ist gelesen u...

» Abnoba

re: Food-Truck
Kantine West is das einzi...

» SilberWolf

re: Food-Truck
der Metzger am Betzenhaus...

» Tatoocheck

re: Food-Truck
Ja, dann, bemüht euch, sc...

» Abnoba

re: Food-Truck
jo Und die Tanke als Mög...