zur Startseite
Passwort vergessen?
 

 

Badische Band-Namenskunde: scheissediebullen

Warum heißen Bands aus der Region so, wie sie heißen? Wir fragen regelmäßig eine Band, wie ihr Name entstanden ist und was er zu bedeuten hat. Dazu gibt es Small-Talk-Futter rund um die Band-Historie. Heute: scheissediebullen - Deutschmichnichtvollpunk aus dem Schwarzwald-Moloch - zu hören heute Abend im White Rabbit.


Wie ist euer Bandname entstanden?

Du kennst das doch: Da stehst du am Straßenrand rum und schaust Sahneeislutschend dem Weltuntergang zu. Dann biegen die Cops um die Ecke und du denkst so: "Mmmmrgh, Scheissdiebullen!". Eis schmeckt dann bisschen fader. Weltuntergang auch.

Seither heißen wir: scheissediebullen (sic!), manchmal aber auch scheißediebullen, Scheiße die Bullen oder Scheisse die Bullen. Deshalb auch kurz SdB. Konsequent, ne?!

Namen, Alter, Herkunft und Instrumente der Bandmitglieder:
 
  • Andy, Freiburg, Gitarre und Gesang
  • (nochmal) Andy, Freiburg, Gitarre und Gesang
  • Julian, Freiburg, Bass und Gesang
  • Markus, Freiburg, Schlagzeug und Mitrumgeschreie
 
Wie ist eure Band entstanden?

Wir kennen uns teilweise schon ein paar Jahre. Andy1 (völlig unhierarchisch nummeriert, jetzt), Markus und Julian grölten schon des öfteren Punkklassiker zusammen zur Gitarre. So mit Circlepit zu BroHymn ums Lagerfeuer und so. Bei sowas haben wir beschlossen, dass wir zusammen im Proberaum einer befreundeten Band mal Krach machen sollten. Und weil Markus behauptete, er könne Schlagzeug spielen, haben wir das zu dritt gemacht. Eine Gitarre ist aber eine zu wenig und wir haben uns den Andy2 (völlig hierarchisch nummeriert, jetzt), mit dem Julian auch schon ewig mal was im Proberaum machen wollte, eingeladen. Hatten damals drei Lieder. Hat sich alles sofort besser angehört. Hat gepasst! Jetzt 16 Lieder.



Wann gegründet:

Dezember 2010.

Proberaum:

Haben wir.

Denkwürdigste, Spannendste, aufregendste Gigs:

Denkwürdigst sicher in der PunkerInnenkneipe in der KTS. Glaube im Mai diesen Jahres. Da waren unglaublich viele arschcoole Leute und es ging ab wie die Sau. Für uns persönlich aber auch noch der Auftritt im White Rabbit vor Turbostaat. Jetzt nicht wegen denen, auch wenn die echt 1a Typen sind, aber der Sound da! Achduscheisse! Da fühlt man sich auf einmal wie Musiker!


Stilrichtung:

Punkrock.

Nächste Konzerte:
Diesen Donnerstag, 18.08.2011, im White Rabbit zusammen mit "Heisse Projektile" aus Lahr. Ist ein Solikonzert für Repressionskosten von einer Demo gegen die Piusbrüder. Und wenn noch was überbleibt auch für die KTS. Mal schaun. Aber kommen und ein bisschen Geld da lassen für die wichtigsten Dinge in unserer Stadt wäre toll! Danach gibts noch ordentlich Partymucke, also Punkrock, bisschen Indie und sicher später auch den ein oder anderen Dance-Hit. Wird abgehen!

Was steht sonst aktuell gerade an?

Naja, eigentlich ist das Konzert im Weißen Hasen unser offizielles vorläufiges "Abschiedskonzert". Wir pausieren danach leider für etwa 8 Monate, weil essentiellste Bestandteile der Band für eine Weile ins Ausland abdampfen. Man kann uns dann zwar an diesem Samstag, 20.08., nochmal auf dem Donautalfestival in der Weiblinger Allee 21 in Ulm mit z.B. Nihil Baxter und Civil Victim sehen, aber das ist vor allem nochmal für uns und unsere Freunde, denen wir ja immer sowieso viel zu viel zu verdanken haben (Danke, Nadi, für die Shirts!). Dann ist aber erstmal kurz Sendepause. Wir kommen aber auf jeden Fall bald wieder!  

Website, Kontakt, Hörproben:

Eine Website wird es bald geben. Hörproben hoffentlich auch. Wie gesagt, gibt es uns ja erst seit ca. 9 Monaten. Und wir findens schon ziemlich gut, dass wir in der Zeit so viele Songs auf die Beine gestellt haben. Für Proberaumaufnahmen oder Studio oder Demo oderwasauchimmer hat's leider zeitlich nicht mehr gerreicht. MySpace wirds wahrscheinlich eher nicht geben. Wir finden Rupert Murdoch und so eigentlich alle nicht so pralle...







Artikel als E-Mail verschicken Artikel auf Facebook weiterempfehlen Artikel twittern Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen Diesen Artikel bei del.icio.us bookmarken
 



Kommentare
Anzahl der Kommentare: 3
Donnerstag, 18.08.11 12:30
 

Tiptop,der Bandname!

Donnerstag, 18.08.11 12:47
 

Hab ich in der KTS gesehn: Super!

Donnerstag, 18.08.11 13:25
 

und liebe Grüße an Civil Victim auf´m Donautalfest :-D

Um einen Kommentar zu verfassen, benötigst du ein fudder-Profil. Registriere dich kostenlos oben rechts auf fudder.






Diese Funktion steht nur für eingeloggte fudder-User zur Verfügung.

» fudder-Netiquette





» ShinjiIkari

re: Ein Gartenpool-Go oder No-Go?
Vergiss nicht das so ein ...

» Biber

re: Ein Gartenpool-Go oder No-Go?
Nicht zu vergessen: Die g...

» fred0815

re: Ein Gartenpool-Go oder No-Go?
Hi, da solltest du vorher...

» bearbear

re: Lieblingsbuch
Das Labyrinth der Wörter

» bearbear

Ein Gartenpool-Go oder No-Go?
Hey Leute, ich würde ...

» bearbear

re: Auf das "Hipster" für immer verschwindet
Leider nicht eingetreten....

» bearbear

re: Lieblingsserie
The X-Files. Es wird kein...

» tomtom

Tickets Kilkennys Schmitz Katze 15.10
Hallo zusammen, schwer...

» esther87

re: Mahnwache für Frieden in Freiburg und Offenburg
Aluhut nicht vergessen!

» Tivoli

Doppelbett für 15 Euro!
Hallo, da ich aus Freib...