zur Startseite
Passwort vergessen?

Ausstellung im Carl Schurz-Haus: Lauter Lady Libertys

Bettwäsche, Parfumflacons und Radiergummis – die New Yorker Freiheitsstatue gibt es in allen Formen und Medien. Weltweit erkanntes Symbol für Freiheitsrechte und Opfer von Trash und Pop-Art: Die “Statue of Liberty” ist beides. Eine Ausstellung im Carl-Schurz-Haus zeigt ab morgen ihre vielen Seiten.

Wer hat’s erfunden? Richtig, einer von uns aus der Gegend. Frédéric Auguste Barholdi aus Colmar hat vor 125 Jahren die Freiheitsstatue entworfen. “Miss Liberty” hat es weit gebracht: Symbol für Menschenrechte, Freiheit, den amerikanischen Traum … Dass sie weltweit für so viele Menschen erkennbar ist, hängt nicht zuletzt mit ihrer Verbreitung und Ausschmückung auf Alltagsgegenständen, in politischen Kampagnen und in Form von Nippes zusammen.

Die Ausstellung “Statue of Liberty—Between Icon and Trash” zeigt ab Donnerstag und bis zum 5. September mit vielen Exponaten, wie die Statue inszeniert, benutzt, beworben und durch den Kakao gezogen wurde. Am Donnerstag gibt es um 19 Uhr eine Einführung in die Ausstellung mit dem Kurator Dr. Ulrich Bachteler. Was: Ausstellung “Statue of Liberty—Between Icon and Trash”
Wann: Donnerstag, 4. August bis Montag, 5. September 2011, jeweils von 10 bis 18 Uhr
Wo: Carl-Schurz-Haus Deutsch-Amerikanisches Institut e.V., Eisenbahnstraße 62
Eintritt: frei  




Artikel als E-Mail verschicken Artikel auf Facebook weiterempfehlen Artikel twittern Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen Diesen Artikel bei del.icio.us bookmarken
 



Kommentare
Anzahl der Kommentare: 1
+om
Freitag, 05.08.11 09:38
 

die verwandlung bekannter symbolischer gegenstände zu trash um auf einen gesellschaftlichen missstand hinzuweisen gibt es schon sehr lange. meist drehen sich die ideen hierbei immer und immer wieder im kreis, was warscheinlich auch grundsätzlich an der sich im kreisdrehenden gesellschaft liegt. Mich würde interessieren ob es einen künstler/oder -gruppe gibt die lösungvorschläge aufzeigt?


+om hat den Kommentar am 05.08.2011 um 09:40 bearbeitet
Um einen Kommentar zu verfassen, benötigst du ein fudder-Profil. Registriere dich kostenlos oben rechts auf fudder.






Diese Funktion steht nur für eingeloggte fudder-User zur Verfügung.

» fudder-Netiquette





» Pseudograph

re: Guter Augenarzt in Freiburg
Danke dir - ist gelesen u...

» Abnoba

re: Food-Truck
Kantine West is das einzi...

» SilberWolf

re: Food-Truck
der Metzger am Betzenhaus...

» Tatoocheck

re: Food-Truck
Ja, dann, bemüht euch, sc...

» Abnoba

re: Food-Truck
jo Und die Tanke als Mög...

» Tatoocheck

re: Food-Truck
Den Tip gabs schon am 27....

» fudder-redaktion

re: Food-Truck
vielleicht mal bei den Fr...

» Benny Skateboard

re: Was hört ihr gerade?
Soultrain - My father was...

» clownfisch

sehr lesenswert
Ohne Kommentar: http:/...