zur Startseite
Passwort vergessen?
 

 

Fahrradfahrer fährt schwangere Frau um

Ein etwa 25 Jahre alter Fahrradfahrer hat vergangenen Donnerstag eine schwangere Frau in der Herrenstraße umgefahren. Die Frau musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

Wie die Polizei berichtet, fuhr der Radfahrer kurz vor 18 Uhr die schwangere Frau mit ihrem dreijährigen Sohn von hinten an. Die Schwangere stürzte auf die Fahrbahn, ebenso der kleine Junge. Die Frau wurde anschließend in ein Krankenhaus gebracht, das sie erst jetzt wieder verlassen konnte. Der Unfall wurde der Polizei erst später gemeldet.


Die Frau, die zusammen mit ihrer Familie die verkehrsberuhigte Herrenstrasse queren wollte, ließ zwei entgegenkommende Fahrradfahrer (die mögliche Zeugen sein können) passieren. Dann wurde sie von einem von hinten heranfahrenden Fahrradfahrer angefahren.

Nach dem Unfall verweilte dieser noch wenige Minuten dort, fuhr dann aber weiter. Der Mann ist etwa 170 Zentimeter groß, vermutlich ausländischer Hekunft (eventuell Südamerikaner, so die Polizei) und von normaler Statur. Er trug eine Mütze und war mit einem Herrenfahrrad unterwegs.

Die Freiburger Verkehrspolizei (Tel. 0761 / 882-4371) bittet den Radler und Zeugen des Vorfalles , sich zu melden.  


Mehr dazu






Artikel als E-Mail verschicken Artikel auf Facebook weiterempfehlen Artikel twittern Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen Diesen Artikel bei del.icio.us bookmarken
 
von fudder-redaktion | 20.07.11, 17:00 | Kommentare (0)
Weitere Artikel zu: Unfall, Herrenstraße, Unfall schwangere Frau, -fudder-redaktion



Kommentare
Keine Kommentare
Kommentare geschlossen