zur Startseite
Passwort vergessen?
 

 

Rotteckring bis Montag gesperrt

Damit es nicht zu weiteren Unfällen bei der UB-Baustelle kommt und der Abriss fortgesetzt werden kann, bleibt der Rotteckring bis vorraussichtlich Montag gesperrt.

Rotteckring gesperrt

Grund für die Sperrung ist der Unfall bei der UB-Baustelle am vergangenen Mittwoch (fudder berichtete), bei dem ein Betonteil in eine Autoheckscheibe gefallen war.

Mehr Informationen zur Sperrung am Rotteckring gibt's bei den Kollegen von der Badischen Zeitung: 




Artikel als E-Mail verschicken Artikel auf Facebook weiterempfehlen Artikel twittern Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen Diesen Artikel bei del.icio.us bookmarken
 
von fudder-redaktion | 20.05.11, 13:05 | Kommentare (10)
Weitere Artikel zu: UB, Baustelle, UB-Baustelle, Rotteckring, Unfall, Steinschlag, Sperrung, -fudder-redaktion



Kommentare
Anzahl der Kommentare: 10
Freitag, 20.05.11 13:24
 

äh, "fudder berichtete" ist jetzt aber schon lustig gemeint, oder? ein link zu einem satz mit link... ich versteh nicht, warum die inhalte der bz nicht auch hier reingepastet werden können, habt ihr doch früher auch gemacht.

Freitag, 20.05.11 14:09
 

ich mag das foto!

Samstag, 21.05.11 10:58
 

das hätte doch jeder Sprengmeister schneller/sicherer/kostengünstiger hinbekommen.

Samstag, 21.05.11 11:19
 

stimmt, und zudem wären in der ganzen innenstadt die scheiben rausgeflogen und überall wären trümmer rumgeflogen. hat schon nen grund warum in dichtbebauten flächen nicht gesprengt wird. aber geil wärs schon gewesen..

Samstag, 21.05.11 17:12
 

ich will da ne Party feiern !!!!!!!!!!!!!!

Glas leer, runterschmeißen, wird ja eh aufgeräumt

Samstag, 21.05.11 18:53
 

NYHC: völliger quatsch. die können einzelne häuser aus einer geschlossenen zeile heraussprengen mittlerweile.

vögele: bis auf die scheißscherben: ja!!!!! will auch!! downtownstreetparty reloaded, quasi!

Samstag, 21.05.11 20:02
 

warum machen sie es dann nicht in diesem fall?

Sonntag, 22.05.11 18:49
 

ich habe natürlich keine ahnung, und es sieht ja auch ziemlich komplettzerstört aus, aber ich dachte, es wäre mal die rede von entkernung gewesen.. dann soll ja noch was stehen bleiben, schätze ich.

Sonntag, 22.05.11 19:12
 

wenn sies sprengen stauben sie die halbe innenstadt zu, müssen einen riesigen haufen schutt abtragen und ein neues tragendes betongerüst hinstellen. soweit ich das verstehe soll das, was da jetzt noch steht, soweit stehenbleiben. der grundriss der neuen ub soll etwas kleiner sein als der der alten, deshalb bröseln sie da am rand ein bißchen was ab.

Sonntag, 22.05.11 20:23
 

Es handelt sich bei den auf dem Foto gut zu erkennenden Stützen um antike Dorische Säulen - die stehen unter Denkmalschutz und müssen deshalb erhalten werden.
Darum knabbert der Bagger auch ganz vorsichtig drumherum ab - ab und zu fällt ihm dann halt auch mal ein Teil etwas ungeschickt aus der Zange ......

Um einen Kommentar zu verfassen, benötigst du ein fudder-Profil. Registriere dich kostenlos oben rechts auf fudder.






Diese Funktion steht nur für eingeloggte fudder-User zur Verfügung.

» fudder-Netiquette





» siegel

Versuchspersonen gesucht (Sozialpsychologie)
Hallo, es werden Versu...

» fudder-redaktion

re: Spam auf fudder
gesperrt - danke für den ...

» Lumiere

re: Spam auf fudder
Dlove2014

» Biber

re: Probanden für Studie gesucht, 30 Euro!
Ich stelle mir das so vor...

» laz4056

re: Wissen, das oft erst kommt, wenn alles zu spät ist
Ach, wie ist das blöde ;)

» christianhauck

re: Wissen, das oft erst kommt, wenn alles zu spät ist
Du scheinst Dich in Deine...

» URPS

Wissen, das oft erst kommt, wenn alles zu spät ist
Denkfehler haben meist di...

» URPS

re: Petition gegen Markus Lanz
Offensichtlich hatten auc...

» PC_Ente

Das Bananenbaby ist da
Sieh an, sieh an. Sie hat...

» Jan555

re: Die besten Videospiele aller Zeiten
Wenn ich die Zeit, die ic...