zur Startseite
Passwort vergessen?
 

Ich steh' dazu: Ich sauge Spinnen mit dem Staubsauger auf

Es ist Frühjahr und schon kreucht und fleucht es wieder in Haus und Garten: Wespen, Fliegen und Spinnen sind wieder da. fudder-Mitarbeiterin Anna hat vor allem etwas gegen die letztgenannte Gruppe. Begegnet ihr eine Spinne, holt sie den Staubsauger 'raus. Und Anna steht dazu.

SpinneSpinnen empfand ich schon sehr früh als etwas wahnsinnig Ekliges. Dabei machte es keinen Unterschied, ob es sich um große oder kleine, stillhaltende oder sich bewegende Exemplare handelte –  für mich waren sie alle gleich.

Da sich eine Begegnung mit Spinnen nicht immer vermeiden ließ, brauchte ich einen Plan. Ich dachte schon damals sehr pragmatisch, das traurige Schicksal der Krabbler war mir egal. So fand sich die eine oder andere Spinne unter einer robusten Schuhsohle wieder. Bei den Opfern handelte es sich immer nur um sehr kleine Spinnen, so klein, dass sie den meisten Menschen nicht einmal aufgefallen wären. Mir jedoch waren sie mehr als unangenehm. Eine Tatsache, die sich bis heute nicht geändert hat.

AnnaDas einzige, was im Laufe der Jahre einen Fortschritt erlebte, war meine Methode, gegen die Spinnen vorzugehen.

Heute suche ich Hilfe bei der modernen Technik, und so kann es durchaus passieren, dass sich eine Spinne mit dem Staubsaugerrohr konfrontiert sieht. Meine Familie findet meine „Spinnen-Unverträglichkeit“ sehr amüsant, denn keiner kann das nachvollziehen. Gerade von meiner Oma bekomme ich oft zu hören: „Dort, wo es Spinnen gibt, ist die Vegetation noch in Ordnung!“ Ganz Unrecht hat sie damit wahrscheinlich nicht, aber an meinem persönlichen Verhältnis zu Spinnen wird sich durch diese Tatsache nichts ändern.

Und so werfe ich weiterhin einen prüfenden Blick in für Spinnen anfällige Räume, bevor ich mich hineinwage. Und für den Fall der Fälle habe ich dann ja immer noch den Staubsauger ... “



[fudder-Mitarbeiterin Anna Leiber, 20, mag keine Spinnen und studiert in Freiburg im zweiten Semester Politik und Italienisch.]





[Bild 1: Fotolia; Bild 2: Privat]




Artikel als E-Mail verschicken Artikel auf Facebook weiterempfehlen Artikel twittern Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen Diesen Artikel bei del.icio.us bookmarken
 
von anna leiber | 27.04.11, 07:14 | Kommentare (43)
Weitere Artikel zu: Ich steh' dazu, Spinnen, Spinne, Spinnenphobie, -anna leiber, Angst vor Spinnen, Ekel



Kommentare
Anzahl der Kommentare: 43
Mittwoch, 27.04.11 09:39
 

Spinnen sind nicht eklig, sondern Lebewesen wie andere auch. So eine Auffassung ist ignorant. Streng genommen ist das Tierquälerei.
Da kann sie auch anfangen kleine, nervig kläffende Handtaschenhunde einzusaugen oder drauf zu treten. Die machen mehr Dreck. Ach nein, ich vergaß, die sind ja niedlich und haben nicht so viele Beine.

Davon abgesehen, so eine Spinne fängt u.a. Fliegen und verhindert damit, dass die überall ihre kleinen Punkte hinterlassen, von den sonstigen Auswirkungen einer Fliege mal zu schweigen. Es treten auch weniger Mücken auf und man kann ein bisschen besser schlafen, wenn einen die Biester nicht so nerven.


SilberWolf hat den Kommentar am 27.04.2011 um 09:40 bearbeitet
Mittwoch, 27.04.11 10:12
 

Und die meisten finden Spinnen dennoch nicht so ansehnlich. Falls ich mal so eine riesen Spinne habe, fliegt die eben aus dem Fenster.

Als Kind habe ich verschiedene Methoden ausprobiert um die "Viehcher" zu beseitigen. Staubsauger, Zeitung, oder das gute alte Deospray in Verbindung mit dem Feuerzeug.

Mittwoch, 27.04.11 10:39
 

Wer Politik und Italienisch studiert, der kann nur den Kraken toll finden.... *g*

Mittwoch, 27.04.11 10:49
 

nein ich sags nicht.. nein ich lass mich nicht provozieren nein ich sags jetzt nicht gnngngngnngngngn aarrggghhh

Mittwoch, 27.04.11 11:03
 

@ Anna Leiber: "Und so werfe ich weiterhin einen prüfenden Blick in für Spinnen anfällige Räume, bevor ich mich hineinwage. Und für den Fall der Fälle habe ich dann ja immer noch den Staubsauger ..."

Und wenn Du wo zu Besuch bist? Nimmst Du den Staubsauger immer mit und saugst bei Bedarf bei Deinen Gastgebern erst mal?

Mittwoch, 27.04.11 11:12
 

Spinnen sind nützlich gegen Fliegen und Motten - und wer einmal ein schön gezogenes Spinnennetz mit Tautropfen befeuchtet vor einem dunklen Hintergrund aufmerksam betrachtet hat wird Spinnen ob ihrer Fähigkeiten bewundern.

Menschen die Spinnen mit Staubsaugern "beseitigen" essen auch Fleisch und fühlen sich gut dabei - für mich unverständlich.

@Anna, Du brauchst halt ne gute und reinlich arbeitende Zugehfrau, dann ist Deine Umgebung spinnenfrei.

Mittwoch, 27.04.11 11:47
 

was hat jetzt bitte spinnen aufsaugen mit fleisch essen zu tun ?
also ob es keinen vegi gäbe der das tut.

und ob man etwas eklig findet ist subjektiv und hat nichts mit der objektiven nützlichkeit zu tun.
viele sagen, ihhh ne schlange, die ist bestimmt glitschig, dabei fühlen schlangen sich normalerweise nur glatt und trocken an und schlangen sind auch nützlich.
blutegel z.b können auch nützlich sein und werden trotzdem nie meine lieblingstiere werden.

politessen sind auch nützlich...., ok die passen nicht in den staubsauger...

Mittwoch, 27.04.11 12:30
 

Silberwolf hat Recht. Wer mal -wie ich- am Bodensee oder einem anderen Gewässer gewohnt hat, weiß Spinnen zu schätzen. Ich befreie sie sogar aus der Badewanne bevor ich Wasser einlaufen lasse.

Mittwoch, 27.04.11 12:46
 

das ist das auf anhieb unsympathischste was bei ich steh dazu bisher kam. überschrift gelesen und RAAAAAAGH

Mittwoch, 27.04.11 13:37
 

Mit so einer assi Einstellung sollte man lieber hilfe beim Therapeuten suchen.

Mittwoch, 27.04.11 13:40
 

"wer spinnen mit dem staubsauger aufsaugt, tötet auch kinder" gut so?
DIE HABEN 8 (ACHT!!!) BEINE!!!

Mittwoch, 27.04.11 13:45
 

mir is neulich ne spinne ins gesicht gesprungen, als ich im bett lag. frechheit! die spinne, die sau, hab ich dann auch weggesaugt. erst wollt ich sie platthauen, aber das hätte mir zuviel dreck gemacht.

Mittwoch, 27.04.11 13:52
 

Was machen da eigentlich die Australier(innen)? Die meisten Spinnen dort passen ja gar nicht durch Staubsaugerrohr.

Mittwoch, 27.04.11 14:00
 

scary, wenn man sich vorstellt, man räumt den sauger zurück in den schrank und nach und nach krabbeln n paar von denen wieder raus und breiten sich gesammelt in der wöhnung aus...boah, möcht man sich gar nicht vorstellen...hihihi...

http://stuffucanuse.com/thumbnail-pictures/Spider-breeding.jpg

konseque[..] wäre dann das hier

http://i.dailymail.co.uk/i/pix/2010/02/15/article-1251157-084E869E000005DC-769_468x424.jpg


Jass hat den Kommentar am 27.04.2011 um 14:01 bearbeitet
Mittwoch, 27.04.11 14:08
 

ich sehe nicht, wie der wall climber beim spinnen-problem helfen soll, ne schon lange überfällige erfindung ist er aber sicher.
dein horror-szenario ist gar nicht so unrealistisch, angeblich ist die hitze in vielen staubsaugern nicht aggressiv genug, solche robusten tiere zu töten.
solange es sich nicht um monster handelt, ist das ein gutes hilfsmittel, mit dem auch alle beteiligten LEBEwesen nacher noch welche sind: http://www.snapy.de/de/index.html

Mittwoch, 27.04.11 14:09
 

in australien gibts hundertpro irgendwelche spinnenentfernungsgadgets gegen diese ganzen grossen todesgiftigen mörderspinnen, die dort unterm klo hocken

Mittwoch, 27.04.11 14:21
 

Und von der Website von Snapy gibts Informationen das Spinnen nützlich sind:

http://www.snapy.de/de/U_Tiere/Spinne.html


also bitte keine Spinenn mit dem Staubsauger TÖTEN!






Spinnen sind nützlich!


vdp1100 hat den Kommentar am 27.04.2011 um 14:22 bearbeitet
Mittwoch, 27.04.11 15:45
 

Ein Ranger in Australien hat mir mal erklärt, dass die großen Spinnen nicht so gefährlich sind, sondern eher die kleineren. Die könnten durchaus gefährlich werden.

Mittwoch, 27.04.11 15:56
 

Das ist aber uncooles Verhalten. Bitte jetzt alle den Text "Intakter Abdomen dank coolem Verhalten" von Max Goldt lesen.

http://www.servus.at/hillinger/Goldt.html

Mittwoch, 27.04.11 16:41
 

@matze: interessanter text. also jetzt nicht inhaltlich,...;)

Mittwoch, 27.04.11 17:27
 

Ich trag die Spinnen ja auch immer schön brav raus.
Aber, bei der Gelegenheit: kann mir wer ne Mumie leihen ?
:8

Mittwoch, 27.04.11 17:35
 

@fsk: ahhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh!
ROFL

Mittwoch, 27.04.11 17:46
 

ein weisser Fleck auf meiner once-in-a-lifetime-to-do-Liste.
aber ohne "ich steh dazu" Reportage ;-)


FSK18 hat den Kommentar am 27.04.2011 um 17:46 bearbeitet
Mittwoch, 27.04.11 17:52
 

du meinst es offensichtlich ernst...

Mittwoch, 27.04.11 17:55
 

männliche oder weibliche mumie? das ist wichtig.

Mittwoch, 27.04.11 17:56
 

Spinnen sitzen meistens in der Baaaadeeewanne,
machen mich am Abend vor dem Baaaaden bange,
sitzen dick und fett,
hässlich und kokett,
in der Abflussrinne,
pfui Spinne, pfui Spinne.

Mittwoch, 27.04.11 17:58
 

@wild and free: nur, wenn sie ordentlich mumifiziert wurde. handelsübliche mumien lassen keinen grosses unterschied erkennen, halten aber auch nicht ewig...
ahhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh! irgendwer muss aufhören. ich jetzt zb (vorerst^^).


ja/nein hat den Kommentar am 27.04.2011 um 17:59 bearbeitet
Mittwoch, 27.04.11 18:25
 

Hier wird auch kein Staubsauger benutzt:
http://www.youtube.com/watch?v=bRV4d9LCawU &feature=related

Mittwoch, 27.04.11 18:36
 

Mein lieber Papa hat mir unter anderem beigebracht, dass gerade Spinnen sehr nützliche Tiere sind. Von ihm habe ich daher gelernt, und es erfolgreich umgesetzt, kein Tier zu töten. OK, bei Schnaken mach' ich 'ne Ausnahme. DANKE PAPA!

Mittwoch, 27.04.11 18:57
 

Your search - dreilochmumie - did not match any documents.

Suggestions:

* Make sure all words are spelled correctly.
* Try different keywords.
* Try more general keywords.

hmmmmmmmmmmmmm...


let your menses run wild and free hat den Kommentar am 27.04.2011 um 18:57 bearbeitet
Mittwoch, 27.04.11 20:12
 

@wild and free:
tja, jetzt kannst dus nicht mehr löschen...

Mittwoch, 27.04.11 21:24
 

@ FSK18
"Aber, bei der Gelegenheit: kann mir wer ne Mumie leihen ?" Für was brauchst Du eine Mumie? Willst Du eine Mumienparty machen?

http://tinyurl.com/67g8rbv


yachia hat den Kommentar am 27.04.2011 um 21:31 bearbeitet
Mittwoch, 27.04.11 21:33
 

hihi, "auswickelparty" XD
kommt dem schon nahe, befürchte ich...

Mittwoch, 27.04.11 21:42
 

@ ja/nein:
"hihi, "auswickelparty" XD"
Auswickelparty - das Überraschungs-Ei vergangener Zeiten ...

Mittwoch, 27.04.11 21:48
 

wenn man glück hatte, war ne "molly mumie", "ferdinand verwest" oder sogar mal ne "susi schrumpelig" drin....ahhhahaha
oh je, überraschungseier...

Mittwoch, 27.04.11 22:19
 

freut mich dass ich nicht der einzige seltsame Mensch hier bin. Thx.

Mittwoch, 27.04.11 22:24
 

wer denn noch?

Donnerstag, 28.04.11 00:25
 

Wie gemein :(
es gibt viel bessere Wege eine Spinne loszuwerden.

Glas nehmen, Glas auf Spinne (also mit öffnung zur Spinne hin xD), Postkarte vorsichtig drunter schieben, alles hochnehmen, Spinne raustragen und dann das Glas aufn Balkon stellen oder das Fensterbret, Problem gelöst. Mensch glücklich. Spinne auch.

Ich find spinnen süß, besonders die großen, haarigen ♥

Donnerstag, 28.04.11 00:43
 

die glasmethode hat ihre tücken

http://www.youtube.com/watch?v=bRV4d9LCawU

Donnerstag, 28.04.11 00:56
 

verbrennt sie...


ach so, nee, falscher artikel...

Donnerstag, 28.04.11 09:57
 

Ich will den Viechern auch nichts zu Leid tun. Wenn meine Liebste "SPINNE!!!" ruft, wird das Tierchen unverletzt aus der Bude geschmissen, bzw. der selbigen verwiesen. Und im Sommer ein Spinnennetz im Schlafzimmer zu haben ist sehr hilfreich im Kampf gegen fliegende Plagegeister.

Hingegen kann ich mich mit dem Vorschlag kläffende Fußhupen aufzusaugen sehr wohl anfreunden :-D

Donnerstag, 28.04.11 12:03
 

GÄÄÄÄHN!!!!

ist es wirklich schon soweit? gerade anfang 2011 und es gibt nichts mehr, worüber man schreiben kann? was soll da noch folgen...

Anbei ein paar Vorschläge:
- ich steh dazu: ich trage Socken
- ich steh dazu: ich trinke aus der flasche
oder aber auch
- ich steh dazu: ich wohne in einer wohnung

na merci vielmols!

Samstag, 30.04.11 20:48
 

Anna's Oma hat das Wesentliche schon gesagt. Ich möchte ihr statement noch erweitern auf die Fauna, also alles 'was kreucht und fleucht'.
Anna und anderen würde ich daher empfehlen, mit Ihrer Phobie anders umzugehen. Es gibt ein wunderbares Hilfsmittel, das ihr und der Natur helfen könnte: snapy, im Internet ohne weiteres zu finden. Damit kann sie - ihrem spezifischen Sadismus folgend - ihre persönlichen, aber unterlegenen Feinde einsammeln und außerhalb ihrer Reichweite in der Natur aussetzen und damit dem Lebenskampf draußen aussetzen! Vorher sollte sie ihren Fang aber noch mit einem bösem Blick strafen!
Weiterer Vorteil dieser Methode: sie braucht nicht in der Angst zu leben, dass die eingesaugten Spinnen wieder aus dem Staubsauger krabbeln...
So sollte eine Therapie entbehrlich sein. Jedem Tierchen sein Pläsierchen;-)

Um einen Kommentar zu verfassen, benötigst du ein fudder-Profil. Registriere dich kostenlos oben rechts auf fudder.






Diese Funktion steht nur für eingeloggte fudder-User zur Verfügung.

» fudder-Netiquette





» PC_Ente

re: Mahnwache für Frieden in Freiburg und Offenburg
Auch gestern haben wir di...

» mamuck

mitfahrgelegenheit
suche mfg entwerder an di...

» Nougat

-fasdfdf
-sdf

» Fllx

re: Soda Stream Zylinder
hi nana, sabbelbiene i...

» nana7

re: re: Soda Stream Zylinder
Hallo sabbelbiene - das k...

» dirk volker

re: re: Welche Bars/Kneipen vermisst ihr?
bin ein republikaner ...

» hendrik

IKEA "Klippan" Couch zu verkaufen
IKEA KLIPPAN - 2er-Sofa, ...

» UffmLand

re: Soda Stream Zylinder
Auf der Soda Stream Inter...

» Biber

re: Soda Stream Zylinder
Es ist ohnehin ärgerlich ...