zur Startseite
Passwort vergessen?
 

 

Was ist dein Stil, Simon Felix?

Wir stellen regelmäßig irgendwelchen Leuten in Freiburg die Frage: Was ist dein Stil. Diesmal: Simon Felix, 23.

Was sind das für Wäscheklammern an deiner Mütze?


Simon Felix: Die Wäscheklammern sind mein Markenzeichen. Was für Sido die Maske ist, sind für mich die Wäscheklammern. An der Hochschule hat einmal jemand diese Klammern verteilt und ich habe sie mir zum Spaß an die Mütze geklemmt, was ich seitdem ganz cool finde. Das Holz ist außerdem eine gute Kraft und liefert Energie. Die Wäscheklammern sorgen immer für Gesprächsstoff, vor allem, wenn ich Leute kennenlerne. Ich habe mir ein 1000-Stück-Paket gekauft und verteile die Klammern gerne an andere. Das kam auch in Marokko  gut an, wo ich gerade im Urlaub war.

Was hast du in Marokko gemacht?


Ich war zum Surfen und Entspannen dort, in dem kleinen Surferdorf Taghazout. Ich habe erst vor Kurzem mit dem Surfen begonnen und habe den Urlaub dazu genutzt. Meine Wäscheklammern waren bei den Einwohnern so beliebt, dass ein Hutgeschäft mir eine Kooperation anbot. Dieses T-Shirt mit dem Aufdruck „Surfing Marocco“ habe ich mitgebracht. Da der Urlaub und das neue Surfbrett recht teuer waren, muss ich jetzt meinen „Notgroschen“, eine afrikanische Krügerrand-Goldmünze, ein Geschenk von meiner Tante, opfern.

Ist diese Tasche auch ein Mitbringsel aus dem Urlaub?


Die Tasche habe ich von meiner Mutter. Sie hat sie aus Afrika oder aus einem spirituellen Laden. Als Handgepäck für den Flug war sie sehr praktisch und mir gefällt das bunte, afrikanische Design. Ich besitze auch mehrere Jute-Taschen und trage sie gerne. Mein Lederarmband ist aber ein weiteres Mitbringsel aus Marokko.

Was ist dir an deinen Klamotten wichtig?


Mir ist es wichtig, mich wohlzufühlen und mich selbst zu verwirklichen. Das tue ich mit meinen Texten ebenso wie mit meinem Kleidungsstil. Ich mag zum Beispiel klassische, alte Jacketts. Dieses habe ich in einem Secondhand-Laden in Stuttgart gekauft. Kopfbedeckungen verschiedener Art dürfen bei keinem Outfit fehlen. Ohne Mützen geht bei mir gar nichts, unter anderem, weil ich schon kleine Geheimratsecken habe.

Was für Texte schreibst du?


Ich schreibe poetische Texte, die ich in sogenannten Poetry-Slams, Vortragswettbewerben, zum Besten gebe. Beim Poetry-Slam tragen Autoren ihre selbstgeschriebenen Texte vor und das Publikum kürt anschließend einen Sieger. Ich nehme bereits seit über einem Jahr an Poetry-Slams teil. In meinen Texten steht vor allem der Mensch an sich im Mittelpunkt und das Schreiben ist für mich eine Art Selbsttherapie. Ich lasse mich unter anderem von Raptexten, zum Beispiel von Curse, inspirieren. Meine Texte nenne ich zum Spaß rollig-romantische-Rappoesie.


[Simon Felix Geiger, 23, Student Soziale Arbeit]


 
Foto-Galerie: Dominic Rock

Tipp: Wartet einen Augenblick, bis die Galerie komplett geladen ist. Ihr könnt euch dann ganz bequem jeweils das nächste Foto anzeigen lassen, indem ihr auf eurer Tastatur die Taste "N" (für "next") drückt.




Artikel als E-Mail verschicken Artikel auf Facebook weiterempfehlen Artikel twittern Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen Diesen Artikel bei del.icio.us bookmarken
 



Kommentare
Anzahl der Kommentare: 34
Mittwoch, 30.03.11 09:24
 

gefällt

Mittwoch, 30.03.11 09:24
 

gefällt

Mittwoch, 30.03.11 12:21
 

Während ich das in dieser Rubrik vorherrschende Bashing oft völlig daneben finde, bleibt mir hier nur zu sagen:

Zum Abschuss freigegeben!

Energie aus der Wäscheklammer...

Mittwoch, 30.03.11 12:40
 

geiler style, schöne hände!

Mittwoch, 30.03.11 14:21
 

skully tust mir echt leid. muss schlimm auf der welt zu sein wenn man keine ironie und humor versteht.
Gut liegt vielleicht auch daran, dass ich den Typen kenne. Aber das mit der Energie ist ja sowas von ironisch gemeint. Wenn du das Interview aufmerksam liest gibts da noch so ein paar lustige Antworten die man aber erstmal begreifen muss. Z.B: "Sie hat sie aus Afrika oder aus einem spirituellen Laden."
Der nimmt die Leute auf die Schippe die von so spirituellen überzeugt sind.

Simon Felix berichtige mich wenn ich da falsch liege...

Mittwoch, 30.03.11 14:37
 

falls das ernstgemeint war mit den wäscheklammern in marokko ist das eine witzige demonstration von modenbildung

Mittwoch, 30.03.11 14:39
 

hippie-scheiße!!!

Mittwoch, 30.03.11 14:54
 

Tatsächlich steckt nicht die CIA, sondern eine Wäscheklammer hinter den Unruhen in den nordafrikanischen Ländern.

Mittwoch, 30.03.11 15:17
 

:D

Mittwoch, 30.03.11 16:52
 

Sieht sympathisch aus! :) I like.

Mittwoch, 30.03.11 17:47
 

@deSebl
Dein Mitleid ist unangebracht; ich bin immer für nen Spaß zu haben.
Im Vergleich dazu, was sonst so die Gemüter innerhalb dieser Rubrik erregt, hatte ich mir vorhin eben gedacht: 'Ok, der legts drauf an... Vor allem eben auch wegen der Kombi 'Kraft aus Holz'+'Hippietasche'+'Soziale Arbeit'. Sooo offensichtlich ironisch finde ich das nicht, ich kenne schon einige wirre Typen, die soetwas durchaus ernst meinen.

Aber da lag ich denn wohl falsch, scheint ja gut anzukommen, dein Kumpel.

Dafür darf es dann demnächst vermutlich wieder irgendein 16jähriges Mädel ausbaden.

PS: "ironische" Klamotten sind doof.


skully hat den Kommentar am 30.03.2011 um 17:48 bearbeitet
sfg
Mittwoch, 30.03.11 18:08
 

tach auch.

spannend was man hier alles so lesen kann. aber nun eins nach dem andern...

Kurz, einige Richtigstellungen zum Artikel:

Es war kein 1000-er Paket Wäscheklammern, es waren 100... das nennt man dann wohl "journalistische Freiheit".

Das mit den Wäscheklammern ist natürlich nicht ganz ernst gemeint, ups! Ich vergaß wohl zu erwähnen, dass man mich auch Mr. Chronisch Nie Ironisch nennt. @ Skully, denk mal drüber nach! @ Skully & alle anderen Hater: Sprecht zu meiner Wäscheklammer! (Alternativ können wir uns aber gerne auch auf ein Gespräch treffen, falls ihr euch das intellektuell und psychisch zutraut. Aber da ich solche Sofapupsende-WorldWideWeg-Hater zu Genüge kenne, schätze ich mal: Ihr traut Euch nicht!!!

Ergänzug zu den Klammern: Man kann allerdings auch eine ganze Philosophie in die "Klämmern" hineininterpretieren - ich kanns dir gerne näher bringen und versuchen, es sogar dir verständlich zu machen - Skully! :-)

Im Artikel ist nur Curse als Inspirationsquelle erwähnt. Aber ich zieh meine Inspiration von Tausend Quellen und in erster Linie aus mir. Aber natürlich kann man in einem solchen Interview auch nicht alle Ebenen ausführlich aufzeigen!

@ funky_brezel: hippie-scheisse? Stimmt! Ich mags gern bunt, und ich steh auf Liebe, und? Wenn du zu armeslig bist, um Gefühle zu zeigen, oder zu unreflektiert, um aus deinen vorurteilbehafteten Denkstrukturen auszubrechen, dann tut mir das - menschlich gesehen - sehr sehr leid - für dich!

Sodelle. Ich hoffe alle Fragen sind beantwortet. Ansonsten stehe ich Euch jederzeit gerne zur Verfügung. Die Wäscheklammerkunst wird noch von sich hören machen! ha! Und ja, wenn in Marokko bald ein Bürgerkrieg ausbrechen sollte, dann lag das wohl daran, dass ich in Thagazoute, das Sozialgefüge zerstört habe, verdammt... Ich sitz grad weinend daheim, was hab ich getaaaaaan... schluchz...

(Achtung skully: I R O N I E - das ist 1 Wort - kann man auch wikipedieren... oder einfach hier: g o o g l e)

Achja, zum Schluss nochmal an alle vielleicht noch kommenden Hater: Ich respektiere jeden "Hater", wenn sie in der Lage sind, reflektiert und scharfsinnig zu argumentieren! Doch, in welche Kategorien ihr mich stecken wollt, bleibt Euch überlassen, ihr Kinder!!! Und was Andere - aus einem beschränkten und unreflektieren Denken heraus - über mich - sagen oder denken, das ist mir letztlich schnurzpiepsegal und geht mir - gelinde gesagt - auch am ... vorbei.

-sfg-

p.s.: prollig-romantisch - nicht rollig... aber dennoch trollige wortneuschöpfung...

Mittwoch, 30.03.11 18:20
 

Ja Mensch, für jeden offensichtlich, wie sehr du deine "Sofapupsenden" Hater respektierst -und wie egal dir alles ist. Ich spüre die Liebe. Falls du auch tatsächlich du bist, würde ich auch über ein dickeres Fell nachdenken, so als angehender Sozialarbeiter.
WorldWideWeg bin ich auch nicht, sondern jeden Tag in der Freiburger Innenstadt, wo ich mich fleißig mit literaturwissenschaftlichen Fachbegriffen auseinandersetze. Unter anderem auch 'Ironie', aber dennoch danke für die Googleempfehlung.
Naja, sollte mir also mal eine Wäscheklammer über den Weg laufen, werd ich dich anhauen.

sfg
Mittwoch, 30.03.11 18:44
 

hi skully.

nochmal zu dir. mann junge, das war doch nicht böse gemeint, wir können uns gern mal aufn kaffee treffen, ich geb dir einen aus mann! das war doch nur spassig und teilw. erneut ironisch gemeint, oukay vlt. ein bisschen bissig, aber du musst dich doch nicht gleich so angegriffen fühlen. ich wollte dich einfach mal spüren lassen, wie idiotisch es ist, unreflektierten stuss von sich zu geben, wie bspw. "er ist zum abschuss freigegeben!" überdenk mal eine solche aussage! außerdem habe ich geschrieben, dass ich "hater" respektiere, die reflektierte aussagen treffen, die nachvollziehbar und überdacht sind! but anyway,... lassen wir das.

ich würd mich gern mit dir treffen, um mir ein bild - face-to-face - von dir zu machen. ich versuche inzwischen solche konversationen via internetcommunitites zu meiden, da manche - salopp dahergesagten - aussagen oft falsch und missverstanden werden. also nochmal klartext, ohne versteckte ironie!

wenn du bock hast, lass aufn kaffee treffen (um dem sozialarbeiterklischee gerecht zu werden - sonst gern auch zum steak snacken od. sandwich schlingen) und mal schnacken. du kannst auch gerne ne wäscheklammer haben, aber wie gesagt, dass ist einfach ein gag... aufrichtige wertschätzung, respekt und achtung gegenüber mitmenschen ist allerdings tatsächlich etw., dass ich tatsächlich versuche zu leben! Doch Respekt muss wachsen und ich respektiere auch nicht jeden Scheiss! doch dies näher auszuführen, würde meinen comment jetzt bei Weitem sprengen. Wenn du dennoch interesse hast, mehr zu erfahren, melde dich einfach per mail bei mir:

simon.geiger@yahoo.de

-peace-

Mittwoch, 30.03.11 18:48
 

Im positiven Sinn zu verstehenden Exzentriker - genau so würde ich Simon Felix einschätzen.

Schön das er sich für klassische Stücke begeisterst - längst nicht selbstverständlich in der jungen Generation. Farblich gut abgestimmte Kombination - erfreut!

Die ganz bunte Tasche ist wohl ein persönliches Erkennungszeichen - in seinem Job gut angebracht und sicherlich für Gesprächsstoff sorgend.

Aufnahmen von fudder wirken recht gewollt-ambintioniert: grad so als ob das neue Noctilux im Einsatz war....bischen mehr von den Klamotten zeigen und nicht nur die künstlerische Sparte bedienen wäre für Zuschauer ein wenig angenehmer.

In ein paar Jahren kann ich mir gut vorstellen das er aufgrund seines Erscheinungsbildes (das er wohl gut weiterpflegen wird) aus der Masse der grauen Mäuse sehr positiv herausragt.

Mittwoch, 30.03.11 19:23
 

Ich finds super, jedem das seine!
Mach dein Ding, weiter so!


Nachtmahr [ ius ] hat den Kommentar am 30.03.2011 um 19:34 bearbeitet
Mittwoch, 30.03.11 19:27
 

niceone. ungewöhnlich aber natürlich.

tuC
Mittwoch, 30.03.11 19:30
 

Mich würde eher interessieren was Sozialarbeiter mit Hippies zu tun haben. Officer Skully übernehmen Sie!

Mittwoch, 30.03.11 19:35
 

mein mitbewohner ist sozialarbeiter und mos def ein dreckiger, indienreisender, gitarrespielender, bärtiger, orangefarbene-klamotten-tragender, vegetarisch essender hippie. aber cooler mensch trotzdem, weiß nicht, wie er das macht^^

Mittwoch, 30.03.11 19:36
 

vor langer zeit habe ich für eine herzdame einmal ein paar hölzerne wäscheklammern verziert. mit perlen, filzresten und dem ganzen kram. sie fand's süss. jetzt werd' ich wieder sentimental. toll.

on-topic: nun müssten sich eigentlich die standard-h&m-/zara-/jack&jones-/new yorker-/flohmarkt-träger_innen rehabilitiert sehen. denn der stylebashmob auf fudder.de trifft mit voller wucht auch diejenigen, die davon - zumindest in der kurzdarstellung - mit erfrischender natürlichkeit abweichen und nicht in jedem zweiten satz ihr "anderssein" betonen müssen.

das blog und die texte von sfg finde ich im übrigen gut.

Mittwoch, 30.03.11 19:42
 

Hier gibts doch gar nicht viele Hater? Ich fühle mich sehr einsam in meinem Hatedom. Und warum reden wir eigentlich alle wie Gangsterrapper?

Ok, ich versuchs nochmal. In dieser Rubrik sind schon Leute wegen lächerlichen Kleinigkeiten so massiv gedisst worden (um mal den Style beizubehalten), dass ich mir beim guten Simon eben dachte: 'Ohje, jetzt gehts ab.' Der ganze Wäscheklammerkram hat dann zur Weiterentwicklung des Gedankens hin zu 'Naja, der hat es aber auch herausgefordert' geführt.

Dass dann ausgerechnet ich mit diesem etwas ungeschickten und sehr missverständlichen "zum Abschuss freigegeben" die Haterei gestartet habe (die danach entgegen meiner Erwartungen gar nicht weitergelaufen ist...) war natürlich BLÖD. Also, sorry. So.

Sozialarbeiter ist natürlich ungleich Hippie, wird aber klischeehafterweise gerne zusammengeschmissen. Umsomehr, wenn entsprechende, anscheinend missverstandene weil ironische Kommentare hinzukommen.

Das mit dem Kaffee lass ich mir mal durch den Kopf gehen.

tuC
Mittwoch, 30.03.11 20:31
 

Schade eigentlich, dass die Leute Sozialarbeiter immer noch als solche "Hippies" sehen.

Das trifft sicher auf einige zu, keine Frage. Aber die Anforderungen, und das wird leider manchmal vergessen, sind andere geworden in den letzten Jahren. Genauso wie die Soz.-Päds. :p

Mittwoch, 30.03.11 20:46
 

so eine graue Jacke hab ich auch (first Hand allerdings). Unverwüstlich, schützt vor Kälte und Hitze, knittert nicht, lässt sich auch als Decke, Kopfkissen, Tragebeutel oder zum Auspolstern verwenden. Passt stilistisch nirgendwo so richtig, aber auch nirgendwo gar nicht (sportlich - elegant ;-)

Einziger Nachteil: wenn sie nass wird riecht sie nach Hund.

Mittwoch, 30.03.11 20:56
 

Hoffentlich hat er den Krügerrand nicht für weniger als 1000€ verklopft... oder war das auch Ironie von SFG?

Mittwoch, 30.03.11 20:57
 

@christianhauck,

das ist Tweed von den äußeren Hebriden (Schottland) und wird gerne unter dem Markennamen Harris Tweed verkauft. Nahezu unverwüstlich, vielfältig und für zig andere Verwendungen (ergänzend) einsetzbar.
Wenn der Schneider (auch Manufaktur) gut gearbeitet hat wird so ein Tweed Jacket zum Lieblingsstück vom Träger.

Geruch ist leider unvermeidbar, sieh es als Beweis für beste Herkunft - und die Jacke trocknet ja wieder.....


vdp1100 hat den Kommentar am 30.03.2011 um 20:58 bearbeitet
Mittwoch, 30.03.11 21:01
 

Danke - hey, da haben wir ja mal eine gemeinsame Meinung nachdem wir uns sonst schon gekabbelt haben :-)

sfg
Mittwoch, 30.03.11 21:15
 

Ironiieee von SFtschiieee? Ach, wo denkst du denn hin?!?
Ich lass das jetzt einfach mal dahingestellt - Punkt :P
Positiver Exzentriker habe ich - by the way - positiv vermerkt! Sehr treffende Einschätzung, bis vor Kurzem wahrscheinlich noch eher Egozentriker. Aber das ist eine andere Geschichte...

Mittwoch, 30.03.11 21:23
 

Ne, jetzt mal ernsthaft... derzeitiger Wert des Krügerrand 1054€.
Zum Styl darf ich nix sagen, weil meine Klamotten sehen aus wie aus der Rotkreuztonne geklaut, außer jenen die meine Frau für mich kauft und mir rauslegt...

Donnerstag, 31.03.11 04:22
 

sieht ein bisschen weiblich aus !

Donnerstag, 31.03.11 09:00
 

Sympathisch !!!

(Ich darf in diesem Zusammenhang auf meine Selbsthilfegruppe der "Anonymen Wäscheklammersammler" aufmerksam machen)


Zitat:
"Und was Andere - aus einem beschränkten und unreflektieren Denken heraus - über mich - sagen oder denken, das ist mir letztlich schnurzpiepsegal ..."
"respekt und achtung gegenüber mitmenschen ist allerdings tatsächlich etw., dass ich tatsächlich versuche zu leben!"


Wie gesagt - sehr sympathisch !
(Ich ziehe meine Kraft aus meinem barfüssigen Lebensstil und - siehe oben...
(aber das habe ich - glaube ich - hier schon mal erwähnt)
:-))


Biber hat den Kommentar am 31.03.2011 um 09:06 bearbeitet
sfg
Donnerstag, 31.03.11 10:04
 

Straßen sind die schönsten Sohlen! :)

Donnerstag, 31.03.11 10:41
 

tolle tasche!

Donnerstag, 14.04.11 15:32
 

Ach du warst der in Marokko, aus dem kleinen Dorf, jetzt weis ich endlich woher meine Wäscheklammer kommt!:)

Samstag, 23.07.11 22:39
 

ich will auch sone klammer!!

Um einen Kommentar zu verfassen, benötigst du ein fudder-Profil. Registriere dich kostenlos oben rechts auf fudder.






Diese Funktion steht nur für eingeloggte fudder-User zur Verfügung.

» fudder-Netiquette





» Marks

re: Was hört ihr gerade?
Suicidal Tendencies - You...

» PC_Ente

Alles Banane: Eishockey-Profi mit Spezial-Diät
"20 bis 30 Bananen p...

» PC_Ente

re: Mahnwache für Frieden in Freiburg und Offenburg
Wofür die Mahnwache steht...

» Marks

re: Forum Game: Songtitel Sequenz
Congreed - Thanks for ask...

» Chinaski

re: Forum Game: Songtitel Sequenz
Do Make Say Think - Anyth...

» Marks

re: Forum Game: Songtitel Sequenz
Anthrax - Nobody knows an...

» Chinaski

re: Forum Game: Songtitel Sequenz
The Books - I Didn't Kn...

» Marks

re: Forum Game: Songtitel Sequenz
Butthole Surfers - You do...

» tuC

re: Reicht ein tablet für die Uni?
Die grundlegende Frage is...