zur Startseite
Passwort vergessen?
 

 

Mann schneidet Frau während Busfahrt Haare ab

Gestern Abend gegen 20 Uhr hat ein Mann während einer Busfahrt mit der Linie 14 in Haslach einer Frau ein Büschel Haare abgeschnitten. Ein Fahrgast bemerkte den Vorfall und ging dazwischen. Bereits am Mittwoch soll es einen ähnlichen Vorfall in der gleichen Buslinie gegeben haben.

An der Haltestelle Markgrafenstraße stieg der Angreifer aus und rannte davon. Die Polizei nimmt an, dass der Mann psychische Probleme hat und ein Haarfetischist sein könnte.

Er wird wie folgt beschrieben:

  • 40 bis 50 Jahre alt;
  • schlank; und
  • bekleidet mit einer senffarbenen Jacke und einer auffälligen dunklen Woll-Schiebermütze.

Die Polizei im Stadtteil Haslach bittet Zeugen der Vorfälle am Mittwoch und Donnerstag sowie Menschen, die den Unbekannten möglicherweise kennen, sich unter 0761.120 560 zu melden. Hinweise nimmt auch das Polizeirevier Freiburg-Süd, 0761.882 4421, rund um die Uhr entgegen.  







Artikel als E-Mail verschicken Artikel auf Facebook weiterempfehlen Artikel twittern Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen Diesen Artikel bei del.icio.us bookmarken
 
von fudder-redaktion | 12.11.10, 10:45 | Kommentare (0)
Weitere Artikel zu: Angriff, Bus, Buslinie 14, Haare, Haare abschneiden, Haarfetischist, -fudder-redaktion



Kommentare
Keine Kommentare
Kommentare geschlossen
 





» Knob

re: Handy verloren
Die Bilder wären mir egal...

» Knob

re: MMS gegen Ebola
Man sollte da doch liebee...

» Knob

re: Klasse Doku über Burma
Danke für den Tipp ;)

» Knob

re: Horor - So Finster ist die Nacht
Muss ich mir dann auch an...

» Knob

re: Simpsons droht das aus...
Bin zwar etwas älter aber...

» fred0815

re: Monsanto & Co.
https://www.youtube.com/w...

» Kantengut

re: re: Die besten Videospiele aller Zeiten
@Knob: https://www.you...

» brainman

re: BILDERBUCH Frankfurt morgen
ich hab zwei und könnte n...

» DraußenRegnetsUndDuDuschst

BILDERBUCH Frankfurt morgen
Mag jemand noch ne Karte ...

» Kathleen

re: Guter Zahnarzt in Freiburg
Merzhausen Hr. Sauer! ...