zur Startseite
Passwort vergessen?
 

 

Kleinststadtgeheimtipps: Simonswald

Willkommen in Sim-City, mit über 74 km² eines der größten Dörfer Deutschlands! Und einer der langsamsten Orte der Welt. Zwischen Bleibach und Brend geht's beschaulich zu, was nicht heißt, dass es dort nicht einige hot spots zu entdecken gäbe. Lasst Euch von einem Ureinwohner entführen in die Welt von Spinnwebe-Club, Ex-Schiere-Partys und Hohwaldgeischter. Besonders jetzt zur Fasnet empfehlenswert!

Simonswald

Lage: Simonswald liegt nordöstlich von Freiburg, zwischen Gutach im Elztal und Furtwangen. Das Simonswälder Tal ist 25 Kilometer lang und liegt auf der deutschen Uhrenstraße.

Gibt’s seit: 1178, damals im Besitz des Frauenklosters St. Margarethen in Waldkirch.

Namensherkunft
: Das weiß keiner so genau. Man munkelt, dass ein gewisser Simon jeden Sonntag nach Waldkirch zum Gottesdienst gewandert sei. Der O-Ton der Waldkircher Gemeinde war: „Do kummt de Simon usm Wald“. Also: Simons-Wald.

Einwohner: 3040

Häufige Nachnamen
: Wehrle, Weis

Das hört der Bürgermeister
: Unser inständiges Bitten, einen Musikfavoriten zu nennen. Bis heute ohne Antwort.

Das sagt die Jugend
: „Simonswald ist sehr schön und ruhig. Man kennt sich und hat ein gutes Verhältnis zueinander. Leider ist in Simonswald oftmals tote Hose. Um am Wochenende feiern zu gehen, muss man deshalb längere Fahrten in Kauf nehmen. Das nervt!“ [Simon, 17]

Hier trifft sich die Jugend
: Im Sommer vor allem im Schwimmbad, am Kiosk beim Minigolfplatz oder auf dem Sportplatz.

Simonswald

Magenknurren: Bekannt für ihre riesigen Pizzen ist die Pizzeria „Sonne“ (Talstraße 37). Wer lieber Pasta mag, sollte dort "Rigatoni nach Großmutters Art" bestellen.

Sehenswürdigkeiten: Die Zweribach-Wasserfälle gehören zu den beliebtesten Ausflugs- und Wanderzielen. Man kann sie nur zu Fuß erreichen. Wer auf alte Mühlen steht, sollte sich die restaurierte Ölmühle anschauen. Dort kann man auch Brot backen. Das Märchencafé, am Anfang von Simonswald, ist ein kleines Familien-Highlight. Während Mama und Papa Kaffee trinken, können sich die Kleinen eine Miniatur-Märchenwelt anschauen.

Nachtleben
: Simonswald ist, wenn es dunkel wird, wie tot. Dafür veranstalten die örtlichen Vereine immer wieder Mottopartys. Allseits beliebt: Der Barbetrieb bei verschiedenen Hocks und Dorffesten, die in Simonswald veranstaltet werden. Highlights dieses Jahr: Erstens das Dorffest auf dem Festgelände Obersimonswald, Freitag, 23. Juli 2010 bis Sonntag, 25. Juli 2010, bester Spot für die Jugend bei diesem Fest: die KLJB-Bar. Zweitens: das Rocktoberfest am 18. September in der Schlossbergarena.

Simonswald

Fußballgucken: Man trifft sich samstags gerne im Sportheim vom FC Simonswald, um Fußball zu gucken und danach die Spiele bei mehreren Bieren zu analysieren. Die einzigen Tage, in denen das Simonswälder Nachtleben aufblüht, ist in der Fasnet. Da brennen die Straßenlampen sogar noch nach Mitternacht!

Simonswald

Herbster Verlust: Anfang 2008 schloss d'Schiere, der angesagte place to be, der hot spot number one von Simonswald. Dort hieß es: Sehen und gesehen werden. Seit den 1980er Jahren hatte d'Schierefritz, der Inhaber, am Interieur seiner Lokalität nichts verändert. Auf den legendären Partys liefen 80er-Hits, allerhöchstens mal eine Euro-Dance-Nummer aus den 90ern. Gemein: Fritzens 30 Jahre alter Plattenspieler ging bei der letzten Schiereparty kaputt. Toll: Es gibt hin und wieder Ex-Schiere-Partys im Sportheim vom FC Simonswald mit Originaltheke. Motto: "Der Mythos lebt, die Theke bebt" (Special Guest: Fritz).

Fluchtmöglichkeiten
: Eine Flucht muss längerfristig geplant werden. Um nach Freiburg zu gelangen, fährt jede Stunde ein Bus Richtung Waldkirch. Dort muss man in den Zug nach Freiburg umsteigen. Fahrtzeit: Bis zu eineinhalb Stunden.

Simonswald

Kicker: Es gibt zwei Fußballvereine. Die Sportfreunde Obersimonswald stehen zurzeit auf Platz 6 in der Kreisliga B, den FC Simonswald findet man immerhin in der Kreisliga A auf Platz 9. Erfolgreichster Torschütze derzeit: Ralf Emmler, fünf Treffer.

Lahmstes Projekt: die Renovierung der Bärenbrücke. Sie ist seit Monaten nur einspurig befahrbar und sieht nicht mehr besonders vertrauenserweckend aus. Man munkelt, dass die Baufirma pleite ist. Sie wird deshalb das Simonswälder Bild noch für eine Weile prägen.

Ortsrivalität
: Gibt es immer wieder zwischen „Oberdäler“ und „Underdäler“. Bis zur Gemeindereform 1970 bestand Simonswald aus mehreren Gemeinden. Dann wurden sie zusammengelegt. Anscheinend hat das der ein oder andere noch nicht richtig mitbekommen. Die Rivalitäten erreichen ihren Höhepunkt bei den jährlichen „Simonswälder Fußballtagen“. Das Derby zwischen den Sportfreunden und dem FC ist stets begleitet von gegenseitigen Anstachelungen und verbalen Auseinandersetzungen. Sehr amüsant. Nächster Termin: Freitag, 11. Juni 2010 bis Sonntag, 13. Juni 2010.

Simonswald

Für Kinder: gibt es zwei Kinderspielplätze, viel Wald und Wiesen. Im Sommer wird das Schwimmbad gestürmt, da es sich neben der Schule befindet. Tipp: Versucht nicht, über den Zaun vom Schul- ins Schwimmgelände zu gelangen. Der Zaun ist höher als man denkt und der Bademeister ist ein Fuchs. Ich bin deswegen mal rausgeflogen, mir wurde die Jahreskarte abgenommen.

Kurioser Verein
: „Brauchtumsverein Simonswald“. Sie haben sich zum Ziel gesetzt alles zu erhalten, was alt ist. Leider auch viel Belangloses. Man nennt den Verein auch „Spinnwebe-Club“. Wenn Ihr dem Verein einen Gefallen machen wollt, dann rennt mit der Original Simonswälder Tracht durchs Dorf.

Ausflugstipp
: Es gibt unzählige Wanderwege (zum Beispiel den Mühlenweg), die es zu entdecken gibt. Danach kann man im Biergarten vom Grünen Baum rasten. Der Brend (1.149 Meter hoch) ist ein lohnendes Ziel mit dem Mountainbike.

Brauchtum
: Wird vor allem durch die beiden örtlichen Musikvereine gepflegt, die in den traditionellen Trachten auftreten. Der Musikverein Obersimonswald
und die Trachtenkapelle Simonswald. "Alte Kameraden" und "Böhmischer Traum", gespielt von der Trachtenkapelle, werden bei örtlichen Auftritten mit Sonderapplaus honoriert.

Simonswald

Mitbringsel: Eine traditionelle Kuckucksuhr der Firma Trenkle. Hübsch ist etwa das Modell "Kuckucklino". Wem das nicht zusagt, der kann bei der Firma Steiert (größter Arbeitgeber am Ort) Qualitätswerkzeuge bauen lassen.

Teigiges Fuddern: Empfehlenswert sind die Pizza-Laugenstangen vom Wölfle-Beck.

Fleischiges Fuddern: Ganz groß sind die Balkan-Bierknacker von der Metzgerei Schuler aus Bleibach, deren Betreiber mit ihrer Fleischtheke auf Rädern mehrmals die Woche in der „City“ halt machen.

Simonswald

Fasnet: D'Simiswälder Hohwaldgeischter feiern am kommenden Wochenende, also am 23. und 24. Januar 2010, ihr 15-jähriges Bestehen. Am Fasnetdunschdig wird die Fasnet mit gleich zwei Hemdklunkerumzügen eröffnet. Fasnetfriddig wird im Gasthaus Zur Krone-Post die Wieberfasnet gefeiert, einen Tag darauf findet dort der jährliche Preismaskenball statt.

Das Highlight für die Simonswälder ist die Simiswälder Stroßefasnet am Sundig. Hier wird ein Großteil von Obersimonswald zum Narrendorf; überall sind Bars aufgebaut, in denen man zu „einem Stern“ und „Joana (du Dreck...)“ mal so richtig die Sau rauslassen darf. Außerdem ist von Donnerstag bis Dienstag im „Gasthaus Grüner Baum“ ab 6 Uhr morgens Katerfrühstück.

Mehr dazu

fudder Serie: Kleinststadtgeheimtipps
 

Foto-Galerie: Sven Weis




Artikel als E-Mail verschicken Artikel auf Facebook weiterempfehlen Artikel twittern Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen Diesen Artikel bei del.icio.us bookmarken
 



Kommentare
Anzahl der Kommentare: 3
Dienstag, 19.01.10 15:11
 

grande!

Dienstag, 19.01.10 19:39
 

schon ein paar mal dort abgesoffen, kam aber immer schnell weg ;)

Mädel usem Simonswald
Mittwoch, 20.01.10 20:37
 

Das schönste Dorf überhaupt =)

Um einen Kommentar zu verfassen, benötigst du ein fudder-Profil. Registriere dich kostenlos oben rechts auf fudder.






Diese Funktion steht nur für eingeloggte fudder-User zur Verfügung.

» fudder-Netiquette





» ShinjiIkari

re: Suche Schaufensterpuppe
Mal bei E-bay gucken ?

» Alvarez

Geige mit Bogen und Kasten gestohlen - Finderlohn!
Hallo zusammen, am ver...

» Tatoocheck

Suche Schaufensterpuppe
Ich suche eine Schaufenst...

» Tatoocheck

re: Mahnwache für Frieden in Freiburg und Offenburg
Ich habe auch Angst vor K...

» mza

re: Mahnwache für Frieden in Freiburg und Offenburg
ohh die antifa macht auch...

» Johncom

re: Mahnwache für Frieden in Freiburg und Offenburg
In einigen Städten in...

» Wolke

re: Mahnwache für Frieden in Freiburg und Offenburg
sprachlos trifft es recht...

» christianhauck

re: Mahnwache für Frieden in Freiburg und Offenburg
ROFL? Pic oder ich glaubs...

» esther87

re: Mahnwache für Frieden in Freiburg und Offenburg
ROFL. Einfach nur ROFL.