zur Startseite
Passwort vergessen?
 

 

Schlafzimmerblick (13): Clemens

Clemens, 23, ist Kunststudent, wohnt zur Zwischenmiete in einem Studentenwohnheim in der Wiehre und hat uns einen Blick in sein temporäres Schlafzimmer mit Hochbett erlaubt.



„Wenn ich morgens aus dem Fenster schaue, fällt mein Blick auf den Alten Wiehrebahnhof und den Schwarzwald. Morgens ist bei mir allerdings ein sehr dehnbarer Begriff: Wenn ich bis tief in der Nacht an einem Bild für mein Studium gearbeitet habe, stehe ich am Morgen auch nicht allzu früh auf.

Acht Stunden Schlaf müssen es in der Regel schon sein – aber auch nach einer durchzechten Nacht bin ich spätestens um zwölf auf den Beinen. Und wenn es sein muss, klingelt mein Wecker gelegentlich auch um sechs. Meistens wache ich dann aber doch vor dem Wecker auf, weil die Leute und die Autos draußen so laut sind. Zwischen diesem Aufwachen und dem tatsächlichen Aufstehen vergeht dann aber auch gerne noch eine Stunde.

Eigentlich ist mein Zimmer nur 17 Quadratmeter groß. Es fühlt sich aber viel größer an. Denn dank des Hochbettes, das mein Vormieter für mich hier gelassen hat, bleibt vom Raum mehr übrig. Ich mag das Bett sehr – am liebsten, wenn auch meine Freundin darin liegt.

Da ich nur zur Zwischenmiete hier wohne, gehören die meisten Möbel meinem Vormieter. Ich habe auch noch nicht so viel dekoriert in diesem Zimmer – aber das kommt sicher noch. Demnächst möchte ich ein paar meiner selbstgemalten Bilder aufhängen.

Es gibt ein Möbelstück in meinem Zimmer, das ist mir besonders wichtig. Ich habe es aus meiner alten Heimat Aachen mitgebracht: Es ist ein Kölsch-Fass. Ich nutze es als Tisch. Wenn ich irgendwann mal viel Geld haben sollte, dann würde ich eine Glasplatte kaufen und auf das Fass legen. Dann hätte ich einerseits mehr Stellfläche auf dem Tisch und man würde andererseits das Fass trotzdem noch gut sehen können. Es ist ein Erbstück von meiner Oma. Die war allerdings keine Kölnerin, sondern kommt aus der verfeindeten Nachbarstadt Düsseldorf. Dieses ungewöhnliche Möbelstück wird mich immer an sie erinnern."


Mehr dazu

fudder-Serie: Schlafzimmerblick 





Artikel als E-Mail verschicken Artikel auf Facebook weiterempfehlen Artikel twittern Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen Diesen Artikel bei del.icio.us bookmarken
 
von pa | 29.10.08, 06:56 | Kommentare (0)
Weitere Artikel zu: Schlafzimmerblick, Wiehre, Studentenbude, Dreikönigstraße, Aachen, Kölsch-Fass, Tisch, Studenten, -pa



Kommentare
Keine Kommentare
Um einen Kommentar zu verfassen, benötigst du ein fudder-Profil. Registriere dich kostenlos oben rechts auf fudder.






Diese Funktion steht nur für eingeloggte fudder-User zur Verfügung.

» fudder-Netiquette





» fabsen

Freiburg Bilder
Hallo, hab mir mal die...

» Mahok

re: Die besten Videospiele aller Zeiten
Da ich eher aus der Strat...

» siegel

Versuchspersonen gesucht (Sozialpsychologie)
Hallo, es werden Versu...

» fudder-redaktion

re: Spam auf fudder
gesperrt - danke für den ...

» Lumiere

re: Spam auf fudder
Dlove2014

» Biber

re: Probanden für Studie gesucht, 30 Euro!
Ich stelle mir das so vor...

» laz4056

re: Wissen, das oft erst kommt, wenn alles zu spät ist
Ach, wie ist das blöde ;)

» christianhauck

re: Wissen, das oft erst kommt, wenn alles zu spät ist
Du scheinst Dich in Deine...

» URPS

Wissen, das oft erst kommt, wenn alles zu spät ist
Denkfehler haben meist di...

» URPS

re: Petition gegen Markus Lanz
Offensichtlich hatten auc...