zur Startseite
Passwort vergessen?
 

 

Zwei Gewinner beim letzten Video Slam

Beim letzten Video-Slam im laufenden Wintersemester gab es gleich zwei Gewinner: Isabelle Huch, die ein Remake von Murnaus Gruselklassiker "Nosferatu" präsentiert hat, sowie die Video-Slam erprobten Jungs von "Soirée des Hommes" mit ihrem Clip "Die unerträgliche Instabilität der Crema". Nach der Siegerehrung hat Laura Weis die beiden Gewinner zu einem Kurzinterview gebeten .

Gewinner Video-Slam

Beim letzten Videoslam dieses Wintersemesters hatten sechs studentische Regisseure die Möglichkeit, ihre Kurzfilme in der Mensabar zu präsentieren. Der Saal platzte fast aus allen Nähten und am Ende durften sich die Filme "Nosferatu Reloaded" von Isabelle Huch (28) und "Die unerträgliche Instabilität der Crema" vom Soirée-des-Hommes-Teams bestehend aus Philipp Faber, Michael Lotz, Nico Birkner und Gunnar Grah (Kamera, Regie und Schnitt; nicht auf dem Foto) den ersten Platz teilen. Beide Filme sind in Schwarz-Weiß gedreht und haben für viel Gelächter gesorgt. Dann hören die Gemeinsamkeiten aber auch schon auf.

Isabelle Huch, die überraschte Siegerin, hatte im Rahmen ihres Aufbaustudiums der Medienpädagogik einen Stummfilm aus den 20er Jahren zu Rüdiger Hoffmanns Song "Lola" neu arrangiert. Die drei kaffeevernarrten Jungs von Soirée des Hommes (siehe auch Teil 32 unseres WM-Straßentheaters)  sind dagegen schon alte Hasen. Für sie war es schon die dritte gemeinsame Produktion, die wiederum während eines Urlaubs entstand. Bei ihrem letzten Siegerfilm war es die Toscana (Video), diesmal drehten sie in Südfrankreich. Alles weitere Wissenswerte in den Interviews:

Soirée des Hommes: "Die unreträgliche Instabilität der Crema"


Soireé des Hommes

Euer Film heißt "Die unerträgliche Instabilität der Crema"...


Michael: Ja, es hat uns so genervt, dass es im Urlaub keinen Espresso mit anständiger Crema gibt, dass wir das als Thema wollten.

Philipp: Wir haben schon zwei Filme zusammen gemacht. Diesmal wollten wir einen "film noir" drehen, mit viel Zigarettenrauch. Und wir wollten weg von der Campingplatzatmosphäre. Einer von uns hatte gerade Dr. Jekyll und Mr. Hyde gelesen, woran der Film dann auch angelehnt ist.

Was würdet ihr selbst sagen, wenn ihr Euren Film als Kritiker bewerten müsstet?


Michael: Die schauspielerische Leistung ist zum Teil miserabel.

Philipp: Insgesamt ist es aber unser bester Film bisher!

Gab es irgendwelche Pannen oder komische Situationen beim Dreh?


Michael: Ja, zum Beispiel mussten auch die Nichtraucher unter uns extrem viele Kippen rauchen, so dass sie dann alle zehn Sekunden abhusten mussten.

Isabelle Huch "Nosferatu Reloaded":

Isabelle Huch

Beschreib deinen Film in zwei Sätzen!


Isabelle: Ich wollte einen 'Found Footage'-Film für ein Videokunstseminar schneiden. Dafür nimmt man vorhandenes Filmmaterial und stellt es so neu zusammen, dass ein völlig neuer Inhalt entsteht. So entstand eine lustige Kombination aus Bildern des Stummfilms "Nosferatu" mit dem Lied "Lola" von Rüdiger Hoffmann.

Wie kamst du auf die Idee, "Nosferatu" aus dem Jahr 1922 mit einem Song des Kabarettisten Rüdiger Hoffmann zu kombinieren?


Isabelle: Das war so eine Art "Aha-Erlebnis". Ich hatte sehr viele Musikstücke durchgehört und nichts wollte so recht zum Filmmaterial passen. Dann entdeckte ich auf einer CD "Lola", und obwohl das inhaltlich überhaupt nichts mit einer Drakulageschichte zu tun hat, passte alles wie die Faust aufs Auge.

Welche Eigenschaften würdest Du dem Film zuordnen, wenn er ein Mensch wäre?


Isabelle: Eigenwillig! Verstaubt... und hoffentlich lustig!




Artikel auf Facebook weiterempfehlen Artikel twittern Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen Diesen Artikel bei del.icio.us bookmarken
 
von laura | 23.01.07, 18:43 | Kommentare (0)
Weitere Artikel zu: Video Slam, Mensabar, -laura, Isabelle Huch, Philipp Faber, Michael Lotz, Nico Birkner



Kommentare
Keine Kommentare
Um einen Kommentar zu verfassen, benötigst du ein fudder-Profil. Registriere dich kostenlos oben rechts auf fudder.






Diese Funktion steht nur für eingeloggte fudder-User zur Verfügung.

» fudder-Netiquette





» Emma Woodhouse

re: Euer lieblings fußballspieler
Caroline Hansen

» Dilir

re: Sänger/ -in gesucht
Hallo halali, Was ste...

» Zitronenfalter

roter Ledergeldbeutel verloren!
Hallo ihr! Ich habe in...

» Necronomicon

re: Unbekannte schlagen junge Frau vor dem Konzerthaus nieder
Und? Wo ist der Unterschi...

» Halali

Sänger/ -in gesucht
Hey, wir sind für unsere...

» Halali

Sänger/ -in gesucht
Hey, wir sind für unsere...

» Halali

Sänger/ -in gesucht
Hey, wir sind für unsere...