zur Startseite
Passwort vergessen?
 

 

Knöllchen-Streik in Freiburg: Autofahrer füttern trotzdem die Parkuhren

Die Sache ist die: Es scheint fast keiner zu wissen, dass die Knöllchenverteiler heute streiken. Deshalb holen sich die meisten Autofahrer trotzdem ihren Parkschein. Die Autos sind voll davon. Ich bin fast eine Stunde lang an den Parkplätzen bei der Mensa Rempartstraße herumgelaufen - und habe keinen Einzigen erwischt, der nicht gezahlt hat. Soll das bitteschön Solidarität mit den Streikenden sein?

Das Geld für die Parkuhr hätten sich heute viel sparen können.

Wir wollen noch mal ein Auge zudrücken. In diesem Fall liegt die Zahlungsbereitschaft der meisten Autofahrer wohl vor allem daran, dass der Streik zu spät öffentlich gemacht wurde. So allerdings geht er komplett am Alltag der Menschheit vorbei, ich würde schätzen, 95 Prozent der Parker wissen von nichts, was auch die kleine Umfrage unten bestätigt - von fünf Gefragten waren fünf ahnungslos und ich glaube fast, ich hätte noch 50 weitere Parker fragen können und die wenigsten hätten von dem Streik gewusst. Den einzigen Schaden also, den der Streik der Stadt zugefügt hat, sind die bewussten Falschparker, die es an einem ganz normalen Tag gibt.  
  • Sven Häckle: Schade um den Euro. Hätte ich es gewusst, hätte ich aber nur aus reinem Eigennutz nicht gezahlt.

  • Viola Vasterling: Ich geh lieber auf Nummer sicher. Ich hab in letzter Zeit schon drei Strafzettel gekriegt wegen Falschparkens, den letzten in Freiburg. Und von diesem Streik heute habe ich ehrlich gesagt einfach nichts gewusst, ich komme ja aus Rottweil.

  • Julia Händel: Bewusst hätte ich den Streik natürlich nicht gebrochen, ich komme aus Lahr, ich habe davon nichts gewusst. 2,70 Euro hab ich jetzt für das Parken gezahlt.

  • Bernd Bücken: Na, das finde ich super. Ich hätte jetzt einen Euro eingeschmissen. Ich wohne zwar in Freiburg, hab davon aber nichts gehört. Vielleicht liegt es daran, dass ich in der Schweiz arbeite. Und dort streiken sie nicht.

  • Ein Mann in Eile: Ich finde es toll, wenn ich nichts zahlen muss. Gewusst habe ich davon aber nix, danke für den Hinweis.
  Tja, wer von dem Streik wüsste, würde sich diesen Parkzettel wohl sparen. Die meisten jedenfalls.          




Artikel als E-Mail verschicken Artikel auf Facebook weiterempfehlen Artikel twittern Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen Diesen Artikel bei del.icio.us bookmarken
 



Kommentare
Anzahl der Kommentare: 2
shakiaaaa
Dienstag, 14.03.06 19:10
 

HA doch ich aber unbewusst. Ich habe kein Parkschein gelöst und habe mich schon gewundert warum ich kein Knöllchen bekommen habe da ich 2h geparkt habe, bei der Uni! Die streiken hoffentlich die ganze Woche .- )

Au weia
Dienstag, 14.03.06 19:35
 

Ihr seid ziemlich leichtgläubig! Ist Euch schon mal aufgefallen, dass die Müllabfuhr auch streikt, und der Müll trotzdem abgeholt wird? Nur ein Teil der Mitarbeiter/innen ist gewerkschaftlich organisiert, und auch von denen sind wiederum nur einige aktiv. Ich habe z.B. diese Woche mit einigen Leuten vom Tiefbauamt gesprochen, die zwar in der Gewerkschaft sind, den Streik aber trotzdem für total verfehlt halten - aber das ist eine andere Geschichte...

Um einen Kommentar zu verfassen, benötigst du ein fudder-Profil. Registriere dich kostenlos oben rechts auf fudder.






Diese Funktion steht nur für eingeloggte fudder-User zur Verfügung.

» fudder-Netiquette