Arcade Fire: Rein in die städtische Wildnis!

Carolin Buchheim

In ihrem gerade erschienenen Album "The Suburbs" arbeiten Arcade Fire sich am Mythos Vorstadt ab. Und für die zweite Single "We used to wait" haben sie kein normales Video drehen lassen, sondern ein Online-Special, das das Musikvideo dank Google Street View in die eigene Vorstadt holt. Das funktioniert genau deswegen für Deutschland nicht, ist aber trotzdem super.



Deswegen einfach eine schöne Google Street View-bekannte Adresse irgendwoanders auf der Welt in The Wilderness Downtown eintragen (zum Beispiel New York, NY oder die Adresse der Gastfamilie aus dem Austauschschuljahr), Kopfhörer aufsetzen und das HTML 5-Spektakel genießen.


Funktioniert am besten in Chrome ohne irgendwelche anderen Tabs und braucht ziemlich viel Rechenleistung, lohnt sich aber.