An einem Geldautomaten bei der KaJo: 18-Jähriger versucht Mann auszurauben

fudder-Redaktion

Montagmorgen um 1:50 Uhr versuchte ein 18-jähriger Täter, einem Mann den Geldbeutel zu entwenden. Der Mann wollte sich im Bereich der Kaiser-Joseph-Straße an einem Geldautomat Geld abheben, als der Täter ihn plötzlich aufforderte, ihm die Geldbörse auszuhändigen.

Als der Mann dieser Aufforderung nicht nachkam, packte ihn der Täter am Hals, um ihn zur Herausgabe des Geldbeutels zu bewegen. Glücklicherweise näherten sich Passanten, sodass es zu keiner Herausgabe des Geldbeutels kam.


Die hinzugerufenen Polizeibeamten des Polizeireviers Freiburg-Nord konnten den Tatverdächtigen kurze Zeit später ermitteln und vorläufig festnehmen. Hierbei leistete der 18-jährige Täter erheblichen Widerstand und beleidigte die eingesetzten Polizeibeamten aufs Massivste. Einem Polizisten biss der Tatverdächtige dermassen in den rechten Oberarm, dass Blut austrat und dieser in der Folge ärztlich behandelt werden musste.

Der 18-Jährige wird sich nun aufgrund mehrerer Delikte zu verantworten müssen.