An diesen sechs Lernplätzen findest Du wirklich Deine Ruhe

fudder-Redaktion

Lernen in der UB, lernen im Bett: Es gibt noch andere Orte, an denen Du deine Ruhe hast. Die fudder-Redaktion hat sechs Orte zusammengesucht.

Der Sonnenplatz

Hier sitzen ab mittags ein paar wenige Leute, ruhig ist es trotzdem. Die Lage unter den Dachfenstern bietet schönes natürliches Licht, an Sonnentagen fühlt man sich so fast wie draußen. Aber auch
an Regentagen lassen sich hier wunderbare Lernstunden verbringen – dann prasselt der Regen gegen die Fenster. Zudem steht hier ein Sofa, gemütlicher geht’s also nicht.
KG I, 4.OG. Am Besten zu erreichen
durch den Fahrstuhl im KG III. Mit ihm
ins 5.OG zu den Skandinavisten fah-
ren. Dann rechts am Fahrstuhl vorbei
zum KG I durchlaufen

Über dem Café Europa

Ideal für einen ungestörten Kaffee zu zweit. Aber auch kleine Zweier-Lerngruppen finden hier Platz, bei mehr wird es aber kompliziert – es gibt nur zwei
Stühle. Nächstes Manko: Nach kurzer Zeit wird es hier ein bisschen kalt und ungemütlich. Deshalb: Jacke mitbringen.
KG II, oberstes OG. Treppenhaus beim
Europa-Café ganz hoch laufen. Liegt
einige Stockwerke über dem Café Eu-
ropa

Der Multifunktionsspot

Okay, auch dieser Ort dürfte bereits einigen bekannt sein. Praktisch zum Studieren ist er mit Drucker und Internet aber allemal. Und vor allem: Hier ist es immer ruhig. Aber Achtung: Nur bis 20 Uhr offen, und um die Mittagszeit kann’s hier voll werden.
UB 2 neben der Mensa, Gebäude A,
Raum A012, erster Raum rechts

Bei den Theologen

In der Bibliothek der Theologen kann man an einem großen Tisch mit schönem Blick in Ruhe studieren. Zugegeben: Ein Geheimtipp ist die Theologen-Bib nicht gerade. Verglichen mit anderen Bibliotheken ist es hier jedoch still wie auf einem Friedhof. Schön ist auch der Blick von hoch oben über die wunderschöne neue UB und das Theater. Einen Platz
findet man hier eigentlich immer.
KG I, 3. OG Raum 1340. Einfach durch
den Hauptraum der Bibliothek laufen
dann rechts. Am Kopierer vorbei der erste Raum links

Warmes Eckchen

Zu empfehlen für alle, die sich in Ruhe unterhalten wollen oder zusammen an einem Projekt arbeiten müssen. Man kann hier essen und trinken, hat W-Lan und Stromzugang, und: Es ist warm und
ruhig.
KG IV, 5. OG. In der Nähe von
Zimmer 4510. Erstes rechtes Treppenhaus ganz hoch laufen

Stilles Kämmerlein

In der Historiker-Bibliothek kann man sich für einen Zeitraum von drei Monaten sein eigenes Kämmerchen mieten. Man trägt sich dazu einfach in eine Warteliste in der Bibliothek ein. Das ist genauso
idyllisch, wie es klingt: Den Studenten erwartet hier die perfekte Ruheoase für die Lernklausur.
KG IV, 1. und 2. OG,
Historiker-Bibliothek