Am Wochenende steigt im Pausenraum in Zähringen ein Frühlingsfest

fudder-Redaktion

Der April hat noch gemacht,was er will, doch jetzt ist Mai und das heißt: Der Frühling ist so richtig in Freiburg angekommen. Das feiert das Café Pausenraum in Zähringen mit einem zweitägigen Frühlingsfest mit jeder Menge Programm.

Die Bezeichnung "Café" ist für den Pausenraum eigentlich ungenügend: Der Pausenraum ist veganer Imbiss, Konzert- und Kulturbühne sowie Partylocation in einem. Die beiden Gründerinnen Lea Bartels und Wiebke Gerhardt haben den Pausenraum im Mai 2015 eröffnet und feiern nun das 3-Jährige Bestehen mit einem ausgedehnten Frühlingsfest.

Das komplette Programm

Samstag, 5. Mai

11.30 Uhr: Marleen mit Harfe und Kora (Unplugged & Mittendrin)
13 Uhr: Teddy Smith (Musik Bühne)
14 Uhr: Epiphanie (Theater, Atelier)
15 Uhr: Teddy Smith (Musik, Bühne)
16.30 Uhr: Frida und das Wut (Kindertheater, Atelier)
17.30 Uhr: Ticket to Sunshine (Musik, Bühne)
19 Uhr: Epiphanie (Theater, Atelier)

Sonntag, 6.Mai

13 Uhr: Eucalypdos (Musik, Bühne)
14 Uhr: Frida und das Wut (Kindertheater, Atelier)
15 Uhr: Eucalypdos (Musik, Bühne)
17 Uhr: Michael Bitz Trio (Musik, Bühne)
19 Uhr Epiphanie (Theater, Atelier)

An beiden Tagen:

10 bis 18 Uhr: Ausstellung Saskia Derksen und Kursteilnehmer-innen

10 bis 20 Uhr: Hängemattenwerkstatt

14 bis 16 Uhr: Offene Buchkinderwerkstatt

Was: Frühlingsfest im Pausenraum
Wann: Samstag und Sonntag, 5. und 6. Mai
Wo: Pausenraum, Burgdorfer Weg 19