Am Wochenende ist wieder Oberlindenhock

Dorothea Winter

Der traditionelle Oberlindenhock findet jedes Jahr am letzten Juniwochenende statt. Die Flaniermeile führt vom Schwabentor durch Oberlinden, vorbei am Oberlindenbrunnen bis in die obere Herrenstraße.

Von Freitag bis Sonntag verwandelt sich die Altstadt in eine einzige Freudenmeile – und das ganz ohne Fußball. Bereits zum 48. Mal werden zahlreiche Besucher den Oberlindenhock feiern – und bei sommerlichen Temperaturen das Wochenende bei Wein, Bier, Schupfnudeln und Kuchen verbringen.


Dieses Jahr werden nicht nur altbewährte Verkäufer ihre Waren anbieten, auch die Craftbeer Lodge ist mit einem Verkaufsstand vertreten. Gegen den Durst können die diversen Craft-Bier-Sorten in entspannter Stadtfest-Atmosphäre durchprobiert werden. Und auch Liebhaber des Freiburger Kult-Getränks "Kalte Sofie" müssen sich nicht bis zum Weinfest gedulden, denn auch der kalte Wein wird angeboten.

Der Oberlindenhock ist der älteste Hock Freiburgs und wird seit vielen Jahren vom Bürgerverein der
Innenstadt, dem Lokalverein Innenstadt Freiburg e.V. veranstaltet. Die Organisation wird vollständig ehrenamtlich gestemmt.

Am Freitag leitet die Band "Little Walters" den Hockbeginn um 19 Uhr auf der Bühne Oberlinden ein. Am Samstag spielen Gin Fizz auf der Oberlindenbühne,Boogie Projekt in der Herrenstraße und am Sonntag Blosmaschii auf de Bühne Oberlinden sowie Simon & Simon in der Herrenstraße.
Am Freitag, 29. Juni, und am Samstag, 30. Juni, fahren zwischen 20:05 Uhr und 0.30 Uhr im Bereich Bertoldsbrunnen bis Schwabentorschleife keine Straßenbahnen. Am Sonntag fährt die Straßenbahn wieder regulär nach Fahrplan.

Mehr Infos dazu unter VAG Freiburg

Was: Oberlindenhock

Wann: Freitag, 29. Juni ab 19 Uhr, Samstag, 30. Juni ab 15 Uhr, Sonntag, 1. Juli ab 12 Uhr

Wo: Oberlinden, Altstadt Freiburg

Website: Oberlindenhock

Facebook: Oberlindenhock 2018