Am Wochenende findet das Greenstorming-Festival statt

Konstantin Görlich

Es ist soweit: Das Greenstorming-Filmfestival Freiburg findet vom 21. bis 23. November statt. Wer wird das erste internationale Filmfestival zum Thema erneuerbare Energien gewinnen? Hier ist das Programm fürs Wochenende:



"Wir haben insgesamt 21 regelkonforme Einreichungen aus acht verschiedenen Ländern rund um den Globus erhalten.", sagt Markus Arnold (29) vom Festival-Team. "Dabei waren Einreichungen von Jugendlichen, aber auch von professionellen Filmemachern." Am Sonntag um 18.30 Uhr werden die Kurzfilme gezeigt, danach gibt die Jury die Sieger der beiden Kategorien bekannt. Das Preisrichter-Gremium ist vom Fach:

  • Ursula Sladek (EWS Schönau)
  • Ulrike Becker (SWR Fernsehen)
  • Andreas Nagel (uni.tv)
  • Dr. Franz Leithold (Medienzentrum UB Freiburg)
  • Dr. Christopher Hebling (Fraunhofer ISE)
  • Bernward Janzing (Journalist)
"Außerdem wird bei der Preisverleihung der Publikumspreis vergeben, denn neben den Kurzfilmen zeigen wir auch noch neun ausgewählte Filme und Dokumentationen, welche die Besucher bewerten können und dadurch den Publikumsfilm des Jahres 2014 wählen", sagt Arnold. Insgesamt drei Tage Programm (pdf) sind zusammengekommen. Darin finden sich neben den Filmen auch Diskussionsrunden.

Gezeigt wird das alles im bestens ausgestatteten Kino des aka-Filmclubs im Hörsaal 2006 (Kollegiengebäude 2, Platz der Alten Synagoge). Der Eintritt pro Film beträgt 1 Euro, ein Festival-Pass kostet 5 Euro - es sei denn, Ihr gewinnt einen Pass bei der Verlosung (bis Donnerstag Abend) im Facebook-Event zum Festival. Der Eintritt zu den Diskussionsrunden ist frei.

Mehr dazu:


Was?
Greenstorming Filmfestival
Wann? 21.-23. November 2014
Wo? Hörsaal 2006, KG II, Uni Freiburg
Eintritt: 1 Euro pro Film oder 5 Euro für das gesamte Festival   [Foto: Veranstalter]