Sommerfest

Am Wochenende feiert das Studierendorf "Vauban im Wunderland"

Lea Messerschmidt

Am Wochenende wird das Studierendendorf Vauban zum Wunderland. Beim Sommerfest "Vauban im Wunderland" treten Bands und Musiker auf, es gibt einen Flohmarkt und viele weitere Aktivitäten für Jung und Alt.

Techno-Wiese, Band und Open Stage, Chill-out Area, Shot- und Sektbar: das und noch mehr bietet das diesjährige Sommerfest "Vauban im Wunderland". Am Samstag, den 6. Juli veranstaltet das Studierendendorf Vauban zwischen 11 Uhr und 23.30 Uhr ein großes Fest an der Merzhauser Straße 152 in Freiburg.


Der Mitveranstalter Jan Heimburger sagt:"Eingeladen sind alle Altersgruppen. Erfahrungsgemäß sind morgens größtenteils Familien mit Kindern da und nachmittags übernehmen Studentinnen und Studenten das Feld. Wir möchten mit dem Thema erreichen, dass alles was in der normalen Welt als verrückt gilt, für diesen Tag, beim Sommerfest, als normal gilt."

Inspiration aus Alice im Wunderland

Im Roman Alice im Wunderland, wovon die Veranstalter sich haben inspirieren lassen, schreibt der Autor Lewis Carroll:

",Aber ich will nicht unter verrückte Leute gehn’, bemerkte Alice.

,Oh, das kannst du nicht vermeiden’, sprach die Katze: ,Wir alle hier sind verrückt. Ich bin verrückt. Du bist verrückt’".

Dieses Zitat gilt als Leitfaden des Sommerfestes, bei dem die Individualität gefeiert werden soll. Das Veranstaltungsteam besteht aus 30 Studierenden, die seit November 2018 mit der Planung beschäftigt sind. Clara, ebenfalls aus dem Veranstaltungsteam sagt: "Ein Highlight im letzten Jahr war die große Lightshow in der Dämmerung. Dieses Jahr werden wir diese wiederholen, nur noch größer."

22 Künstler treten auf

Das Thema vom letzten Jahr war Vauban Unterwasser. "Als wir die Deko für das Sommerfest im letzten Jahr gebastelt haben, hat uns das so viel Spaß gemacht, dass wir nochmehr wollten. So kam es dazu, dass wir uns für das Motto Vauban im Wunderland entschieden haben, angelehnt an Alice im Wunderland", sagt Clara.

Neben über 22 Künstlern, wie die Freiburger Cosmic Mints oder Apollo Plastik, auf den drei verschiedenen Stages, gibt es noch einen Flohmarkt, Kinderschminken, ein Glücksrad und mehrere Essensstände. Bei dem Flohmarkt kann jeder selbst gebastelte Gegenstände verkaufen, aber natürlich auch an den anderen Stände stöbern.

Da Studierendendorf sucht immer noch helfende Hände. Wer also Lust hat mit anzupacken, kann sich bei sommerfest_vauban@gmx.de melden.
  • Was: Sommerfest Vauban im Wunderland
  • Wann: Samstag, 6. Juli zwischen 11 und 23.30 Uhr
  • Wo: Studentendorf Vauban, Merzhauser Straße 152