Konzert

Am Sonntag spielt der US-Songwriter Worth in der Klimperstube

Anika Maldacker

Seine Musik lässt sich als Bohemian Blues beschreiben: Der US-Singer-Songwriter Worth. Am Sonntag gibt er ein Wohnzimmerkonzert beim Verein Klimperstube in Hugstetten.

Mit einem Zusammentreffen dreier Johns – John Legend, John Mayer und John Lennon – vergleichen ihn manche: Christopher Worth, dessen Künstlername schlicht Worth lautet, macht gefühlvollen Bohemian Blues und mitreißenden Folk. Der aus Portland, Oregon, stammende Singer-Songwriter macht bei seiner Tour auch in der Klimperstube Halt. An diesem Sonntag, 8. September, spielt er seine Musik, die sich um wesentlichen Fragen des Menschseins dreht, in Hugstetten.




Worth entwickelte seinen Sound bei seinen Touren als Straßenkünstler durch die USA und Europa. Bei seiner Tour durch Europa begleitet ihn der Drummer David Kelsay und Saxophonist Morgan Quinn. Worth wird in der Klimperstube unter anderem seine neue Single "Days Go By". Den Support übernimmt der Freiburger Steffen Oswald, der als Fesouly auftritt.

  • Was: Konzert mit Worth
  • Wann: 8. September, 18 Uhr
  • Wo: Klimperstube, Am Bahnhof 20, Hugstetten
  • Eintritt: frei, ein Hut geht herum