Am Sonntag öffnen 13 Freiburger Kunsträume kostenlos ihre Türen

Marlene Wilkes

Seid "Offen für Kunst"! Das wünschen sich Freiburger Galeristen und Kuratoren die am kommenden Sonntag ihre Museums- und Galerietüren kostenlos öffnen. Wo es was zu entdecken gibt:



Insgesamt 13 Galerien, Museen, Kunsvereine und Stiftungen laden am Sonntag, 23. Februar 2014 von 11 bis 16 Uhr zu "Offen für Kunst" ein. Schon seit zehn Jahren findet diese gemeinschaftliche Aktion immer im Frühjahr statt.


Die beteiligten Institiutionen sind in „Kunst in Freiburg" engagiert, einer Vereinigung von insgesamt 16 Ausstellungsräume in der Stadt, die mehrmals im Jahr gemeinsam Projekte organisieren. „Diese Aktionen sind eine schöne Abwechslung zu den sonst meist separaten Veranstaltungen der verschiedenen Kunsträume“, sagt Rolf Störtzer vom städtischen Kunsthaus L6 in der Lameystraße. Bei der Aktion am Sonntag dabei sind unter anderem das Centre Culturel, der Kunstverein Freiburg e.V., das Museum für Neue Kunst, das E-Werk und das T66 Kulturwerk. Für manche der Beteiligten ist "Offen für Kunst" die erste Ausstellung 2014.

Mehr dazu:

Was: Offen für Kunst
Wann: Sonntag, 23. Februar 2014, 11 bis 16 Uhr
Wo: 13 Galerien und Museen in Freiburg (.pdf)
Eintritt: frei, im Museum für neue Kunst gilt der reguläre Eintrittspreis von 3 Euro/2 Euro ermässigt.