Am Samstag um 10 Uhr startet eine 26-Stunden-Mahnwache für Fukushima

fudder-Redaktion

Auch in diesem Jahr lädt der Verein "Fukushima nie vergessen" zur Mahnwache auf dem Augustinerplatz ein. Die Aktivistinnen und Aktivisten wollen 26 Stunden lang demonstrieren.

Die Mahnwache beginnt am Samstag, 11. März, 10 Uhr, und endet am Sonntag, 12. März, 12 Uhr. Zu jeder vollen Stunde soll mit einem Impuls der Opfer der atomaren Katastrophe von Fukushima und ihrer verheerenden Ausmaße gedacht werden.

  • Was: Mahnwache zur Atomkatastrophe in Fukushima
  • Wann: Samstag. 11. März 10 Uhr bis Sonntag, 12. März 2017, 12 Uhr
  • Wo: Augustinerplatz