Am Samstag spielen die Adana Twins in Schmitz Katze

Bernhard Amelung

Friso und Take it Easy bilden das House-Duo Adana Twins. Am Samstag legen sie im Freiburger Club Schmitz Katze auf. Was sie mit George Clooney gemeinsam haben?



Es ist unwahrscheinlich, dass die Sammelleidenschaft der Adana Twins in ein Messie-Syndrom ausartet. Friso und Take it Easy, so nennt sich das DJ- und Produzenten-Duo  sonst, häufen nämlich Flugmeilen an, wie Schauspieler George Clooney als Ryan Bingham in der Tragikomödie "Up In The Air". Die aber füllen nur das Bonuskonto und nehmen sonst keinen Platz weg.


Gerade erst haben die zwei Hamburger, die in ihrer freien Zeit gerne mal in Kiezkneipen abhängen, eine Australien-Tour gespielt. Im Mai geht’s für drei Auftritte in die USA. Dann steht die Saison der Open-Air-Festivals in Europa bevor. Elektronische Tanzmusik produzieren und spielen die Wahlzwillinge seit rund zehn Jahren. Den entscheidenden Karriereschub hat ihnen die Single „Everyday / Strange“ beschert, die 2012 auf dem Plattenlabel Exploited erschienen ist. In sich ruhende, trotzdem druckvolle Bässe, gemäßigt stampfende Drums und eine geradezu frühlingshaft bunte instrumentale Ausgestaltung charakterisieren diese Art von House-Sound.

Ob HipHop oder Pop – bis zur Unkenntlichkeit verfremdete Samples dieser Genre überziehen wie Farbtupfer auch das dunkle Groove-Gerüst ihrer DJ-Sets. Nach Freiburg kommen die Adana Twins am Samstag mit einer neuen Single. Die heißt „Perspective“ und ist ebenfalls auf Exploited erschienen. Ein Titel, der nicht besser gewählt sein könnte. Denn 2016 wird für das DJ- und Produzenten-Duo bestimmt noch überraschende Ereignisse  bereit halten. Vielleicht ein gemeinsamer Flug mit George Clooney?

Adana Twins - Live at DGTL Festival Amsterdam (2016)

Quelle: YouTube


Mehr dazu:

Was: Adana Twins
Wann: Samstag, 16. April 2016, 23 Uhr
Wo: Schmitz Katze
[Foto: Adana Twins/Promo]