Am Samstag kann auf der CD- und Schallplattenbörse wieder gefeilscht werden

Antonio Jung

Feilschen und Fachsimpeln: Am Samstag findet wieder Südbadens größte Schallplattenbörse statt. Im Freiburger Haus der Jugend stellen Anbieter aus Deutschland, Frankreich und der Schweiz CDs und Schallplatten aller Stilrichtungen zum Verkauf vor.

Auf der CD- und Schallplattenbörse im Freiburger Haus der Jugend am Samstag, 10. November, stellen Anbieter aus Deutschland, Frankreich und der Schweiz ihre LPs, CDs und Singles aller Stilrichtungen zum Verkauf vor. Musikfans können sowohl Stücke aus privaten Sammelauflösungen als auch lang gesuchte Raritäten finden. Wer eine Pause vom Handeln, Feilschen und Fachsimpeln braucht, kann kleine Snacks und Getränken im Kiosk erwerben. Alle Stände sind bereits ausverkauft. Die Plattenbörse ist mit über 30 Jahren die älteste und zugleich auch größte Plattenbörse Südbadens. Regelmäßig kommen 30 bis 40 Händler zusammen – darunter sowohl private als auch professionelle Verkäufer.

Was: CD- und Schallplattenbörse Freiburg

Wann: Samstag, 10. November, 10-16 Uhr

Wo: Haus der Jugend, Uhlandstrasse 2, 79102 Freiburg

Eintritt: 2,50 Euro

Veranstalter: Frank Geisler

Mehr zum Thema: