Am Samstag ist Instrumentenflohmarkt im Haus der Jugend

Enya Steinbrecher

Du hast eine Neue, doch die Alte rockt noch? Dann verkauf Deine E-Gitarre – oder auch andere Instrumente beim Freiburger Instrumentenflohmarkt. Am Samstag gibt es nach längerer Pause wieder die Gelegenheit dazu.

Die Vereine "Freunde des guten Tons" und "Bretterbude e. V." richten am kommenden Samstag, 3. Februar, zum zweiten Mal ihren Instrumentenflohmarkt aus. Das letzte Mal fand er im April 2013 statt. Bereits damals war das Interesse bei allen spürbar, so David von der Bretterbude.


Eine Anmeldung sei wünschenswert, jedoch nicht notwendig – einzig professionelle Verkäufer müssten sich vorher mit den Veranstaltern in Verbindung setzen. Das letzte Mal nutzten viele Interessenten die Gelegenheit, die Instrumente in die Hand zu nehmen und sich persönlich vom Klang zu überzeugen – dies sorgte sogar dafür, dass auch der damalige Eyecatcher des Flohmarkts, ein Vibraphon im Wert von mehr als tausend Euro, den Besitzer wechselte.
Was: Instrumentenflohmarkt

Wann: 3. Februar, Aufbau ab 9 Uhr, Flohmarkt von 10 bis 16 Uhr

Wo: Haus der Jugend, Uhlandstraße 2

Eintritt: Frei, Verkäufer zahlen 5 Euro pro Meter Stand

Zur Veranstaltung: Facebook