Politik in Watte gepackt

Am Samstag gibt’s im Café Pow Musik, Poesie und Infos zur Kommunal- und Europawahl

Emma Tries

Am Samstag laden der Freiburger Autor Gottfried Haufe und die Landeszentrale für politische Bildung zu "Politik in Watte gepackt" im Café Pow ein. Regionale Künstler und Experten aus Wissenschaft und Journalismus wechseln sich ab.

Als "überparteilich, offen, abwechslungsreich" bezeichnet der Freiburger Autor Gottfried Haufe die Veranstaltung, die am Samstag, 4. Mai im Café Pow stattfindet. Haufe schreibt selbst Texte und gibt mit seiner Gruppe "Nachhall" Lesungskonzerte. Zusammen mit der Landeszentrale für politische Bildung (LpB) lädt er nun zur Veranstaltung "Politik in Watte gepackt" ein. Die Veranstalter wollen damit das Interesse auf die am 26. Mai bevorstehenden Kommunal- und Europawahlen ankurbeln.


Kommunalwahl und Europawahl in Poesie und Musik gepackt

Die LpB wird zunächst Informationsarbeit zu den Wahlen leisten, unter anderem mit dem Kommunal-O-Mat und dem Europawahl-O-Mat. Der erste Teil der Veranstaltung ab 15 Uhr ist den Kommunalwahlen gewidmet. Ab 15.45 Uhr wird der BZ-Politikredakteur Frank Zimmermann bei einem Gespräch die Kommunalwahl in Freiburg einordnen. Davor und danach finden verschiedene künstlerische Beiträge statt, unter anderem von Danny Mc Clelland, Maria Hanna und Tobias Becker.

Im zweiten Teil geht es um die Europawahl. Die beiden Gespräche zum Thema werden auch hier von musikalischen und lyrischen Stücken wie mit Watte verpackt. Die Gespräche finden mit den wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen der Uni Freiburg Dr. Christina Schröer und Anna Starkmann statt. "Der Eintritt ist frei und die Türen offen für jeden Menschen" schreibt Moderator Gottfried Haufe auf der Einladung.
  • Was: "Politik in Watte gepackt" – Kulturveranstaltung zur Kommunal- und Europawahl
  • Wo: Café Pow
  • Wann: Samstag, 4. Mai, 15 bis 23 Uhr
  • Eintritt: Kostenfrei