Kino

Am Montag wird im KoKi ein chinesischer Erfolgsfilm gezeigt

Julia Stulberg

Das Konfuzius-Institut präsentiert am Montag einen preisgekrönten Film aus China im Kommunalen Kino. Neben dem Film in Originalton und englischen Untertiteln wird auch der Regisseur für eine Diskussion dabei sein.

Der chinesische Regisseur Zheng Dasheng präsentiert momentan seinen Erfolgsfilm "Bangzi Melody" auf einer Tour durch Europa. Das Konfuzius-Institut Freiburg und das Kommunale Kino Freiburg laden Zheng Dasheng kommenden Montag ins KoKi ein und bieten somit Kinofans die Möglichkeit, den preisgekrönten Film in chinesischem Dialekt mit englischen Untertiteln zu sehen.


Im Film "Bangzi Melody" wird das Leben der Bewohner eines kleinen Dorfes im Nordosten Chinas nach der Kulturrevolution dargestellt. Für die lokale Politikelite soll am bevorstehenden Frühlingsfest eine klassische Oper aufgeführt werden. Doch während der Proben kommen unter der Oberfläche brodelnde Konflikte der Dorfgemeinschaft ans Tageslicht.

Das Konfuzius-Institut Freiburg und das Kommunale Kino Freiburg laden die Kinogäste nach dem Film zum Verweilen ein, denn der Regisseur Zheng Dasheng steht an diesem Abend im KoKi für eine Diskussion zur Verfügung.
  • Was: "Bangzi Melody" Film in chinesischen Dialekt mit englischen Untertiteln; Diskussion mit Regisseur Zheng Dasheng
  • Wo: Kommunales Kino Freiburg
  • Wann: Montag, 29. April, 19.30 Uhr
  • Eintritt: 7 Euro, 5 ermäßigt