Gewerbegebiet Haid

Am Montag eröffnet eine neue Obi-Filiale an der Munzinger Straße

Holger Schindler

Neuer Obi-Standort im Gewerbegebiet Haid: Der Baumarkt ist von der Basler Landstraße an die Munzinger Straße gezogen.

FREIBURG-HAID. Der Obi-Baumarkt, der bisher in der Basler Landstraße 16 ansässig war, ist umgezogen. Heute eröffnet die Filiale am neuen Standort in der Munzinger Straße 6 im Gewerbegebiet Haid. Dort wiederum stand bis zum Jahr 2013 ein Praktiker-Baumarkt, der damals schließen musste, weil die Handelskette in die Insolvenz gerutscht war. Der Obi-Markt legt mit dem Umzug bei der Fläche und der Mitarbeiterzahl zu – und vergrößert vor allem die Gartenabteilung.

Im Sommer 2017 hatten die Bauarbeiten begonnen, Mitte Februar wurde der 170 Meter lange Neubau, der die abgerissene Praktiker-Halle ersetzt, an Obi als Mieter übergeben. "Normalerweise rechnen wir sechs Wochen für die Bestückung eines neuen Markts", sagt Obi-Regionalleiter Christian Grether, "bei dem neuen Freiburg-Süd-Standort hatten wir, weil sich die Bauarbeiten verzögerten, nur rund drei Wochen Zeit." Die Mitarbeiter hätten in Doppelschichten rund um die Uhr gearbeitet, um alle Waren rechtzeitig einzuräumen. "Das war eine Riesenleistung", so Grether.

75 Frauen und Männer arbeiten zum Start im neuen Obi-Markt, zehn mehr als am bisherigen Standort. Die Marktleitung liegt bei Vincenzo Petraglia. Der 36-Jährige ist seit 1998 im Unternehmen tätig, seit 2008 leitet er die Filiale. "Wir werden in den kommenden Monaten noch weiteres Personal einstellen", kündigt Petraglia an.

Der neue Markt bietet rund 9000 Quadratmeter Verkaufsfläche auf einer Ebene. Bisher standen 7500 Quadratmeter zur Verfügung, verteilt auf zwei Etagen. Statt wie bisher in einer Tiefgarage können die Kunden nun ebenerdig auf einem großen Parkplatz ihr Auto abstellen. "Gerade die Abholung schwerer und sperriger Waren ist nun viel unkomplizierter", freut sich Petraglia. Zum Vergleich: Der Obi-Markt Freiburg-Nord an der Tullastraße bietet rund 10 000 Quadratmeter Verkaufsfläche. Etwa verdoppelt auf nun 3 000 Quadratmeter hat sich mit dem Umzug die Gartenabteilung von Obi-Freiburg-Süd – samt großem Außenbereich.

Bei der Eröffnungsfeier für geladene Gäste am Samstagvormittag war auch Steffen Auer, Präsident der Industrie- und Handelskammer Südlicher Oberrhein, zugegen. Seine Familie ist Teilhaber am Obi-Standort. "Meine Eltern sind 1972 eingestiegen, als Obi noch ganz neu war", berichtet der Unternehmer. Er sei sehr froh über den Umzug. Der bisherige Standort an der Basler Landstraße sei von der Lage und den Räumlichkeiten her nicht optimal gewesen. Was mit dem alten Standort passiert, ist laut Auer noch offen.

Die 1970 gegründete Handelskette Obi betreibt heute 650 Märkte in Europa und beschäftigt mehr als 48000 Menschen bei einem Gesamtumsatz von 7,4 Milliarden Euro.

Öffnungszeiten: Der neue Obi-Baumarkt in der Munzinger Straße 6 hat von Montag bis Samstag, 8 bis 20 Uhr geöffnet. Die Baustoffhalle öffnet bereits um 7 Uhr.

Kontakt: 0761/400660.